Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Benutzer Beitragsliste

PostRank 9 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/templates/goettgen/images/default_avatar.png
08.08.2020 - 20:11 Uhr  · 

#1

Vielen Dank euch beiden 👍💐
PostRank 9 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/templates/goettgen/images/default_avatar.png
08.08.2020 - 18:46 Uhr  · 

#2

Zitat geschrieben von MaJa

Gibt es ein Bild des ganzen Stücks?

Ich bin aber etwas verwirrt. Der Anker steht für Birmingham.
Hersteller ist A & J Zimmerman Ltd, aktiv 1879 - 1930, in 1902 als Ltd eingetragen, d.h. die Herstellermarke ist nach 1902. Allerdings passt der Jahresbuchstabe nicht so ganz. Es ist der Buchstabe für 1936/37, als die Firma schon geschlossen war.
Möglicherweise ein Reststück, dass zwar ursprünglich von der Firma hergestellt wurde, aber dann erst später (vom Nachfolger ?) vorgelegt wurde und dann erst vollständig punziert wurde.

Ja....eins habe ich noch. Ich hatte die Schale damals verkauft und die Käuferin wollte jetzt noch mal wissen, woher sie kommt. Da ich das nicht mehr weiß, habe ich sie hier noch mal eingestellt.
PostRank 9 / 11
https://www.goettgen.de/schmuck-foren/templates/goettgen/images/default_avatar.png
08.08.2020 - 18:09 Uhr  · 

#3

Hallo zusammen 🙂

Könnte mir jemand noch mal kurz die Punzen erklären (bei manchen tue ich mich immer noch schwer) ?
21.07.2020 - 20:27 Uhr  · 

#4

Zitat geschrieben von Bergkristall

240,-

Verkauft
Vielen Dank 💐
17.07.2020 - 18:59 Uhr  · 

#5

Kurzer Nachtrag:
Die Rechnung ist von 85 und es sind DM.

Falls jetzt jemand zurück ziehen will, kein Problem 😉
17.07.2020 - 13:27 Uhr  · 

#6

Hallo zusammen 😉

Ich biete einen Ring nach folgenden Fotos und Rechnung.

Wie gehabt in Form einer Art Auktion damit auch Leute eine Chance haben, die erst später auf das Angebot stoßen.

Startpreis: 220 € (inkl. Versand)
Ende: Dienstag 21.07. / 20 Uhr

Schönes Wochenende wünscht der Pichel 🙂
25.02.2020 - 21:43 Uhr  · 

#7

Zitat geschrieben von Bergkristall

OK, ich hatte Bedenken das super erhaltene Armband zu beschädigen. Aber ihr habt recht, so weiß man nicht genau, was es ist.

Pichel - wenn Du willst kann ich demnächst mal checken - wenn Du mit anfeilen einverstanden bist.

LG Lis

Kein Problem....pack ruhig den Dremel aus und feile ✌😉
25.02.2020 - 20:52 Uhr  · 

#8

Zitat geschrieben von Tilo

normal würde ich durchaus einen eindeutigen Goldstempel erwarten statt dem Zahlensalat
ist halt wie alles nur wenig getragen und kann deshalb die unechttypischen Abnutzungen/Farbveränderungen an exponierten Stellen noch nicht haben

du könntest ja mal irgendwo unten etwas anschmirgeln mit Schleifpapier und dann in gefaltetem Papier fotografieren, denn so sieht man die Farbschichten am Grenzbereich von Beschichtung zu Untergrund am Besten

Auf Bild 4 (Kupfer ?), das sind Spiegelungen. Es ist sonst nichts dran (siehe Bild 2). Das mit dem schmirgeln hat Lis auch empfohlen. Wobei sie skeptisch war....der Schmuck war scheinbar wenig getragen, trotzdem gäbe es doch recht deutliche Abnutzungen am Verschluss. Wohl eher untypisch bei Gold !? Evtl. vergoldet.
25.02.2020 - 20:37 Uhr  · 

#9

Zitat geschrieben von Tilo

hat Lis schonmal draufgeschaut, ob das Gold ist?
sind das seitlich kupferne Flecken?
ich werd nicht schlau aus dem Teil
die Saphire sind grottig dunkel, keine Frage
aber was ist das Metall? evtl. Silber verkupfert und vergoldet
mit minimaler Chance, daß doch Gold (falls Strichprobe und Säuretest nicht eh schon eindeutig negativ war)

die Verschlüsse dieser oft türkischen Bänder sind selbst in Gold sehr oft so miserabel: die Öffnungshöhe des Schließenkastens ist zu hoch
einfachste Abhilfe: den Kasten vorsichtig etwas zusammendrücken (daß die Federn oft nur wenig federn komt erschwerend hinzu)

Lis hat das Teil gesehen....aber nicht getestet. Sie konnte keine Punze erkennen...außer dieser "Seriennummer". Der Verschluss wäre nicht sehr hochwertig, könnte man aber wieder hin bekommen. Die Safire wären echt aber von minderer Qualität und wenig wert. Sie würde das Armband daher als "Modeschmuck" einstufen.
25.02.2020 - 18:58 Uhr  · 

#10

Schönen guten Abend 😉

Hat hier evtl. jemand Interesse an einem Modeschmuck Armband mit Safiren und Diamanten (unter Vorbehalt). Es gibt keine Rechnung und keine Goldpunze.

Nur eine Punze die auf "Serienschmuck" (?) hindeutet. Angeblich sind die Safire echt aber hätten keinen großen Wert.

Der Verschluss ist wohl etwas für Bastler. Er rastet ein, lässt sich aber sehr leicht rausziehen. In Verbindung mit den beiden Klammern aber fest fixiert.
24.01.2020 - 22:12 Uhr  · 

#11

Zitat geschrieben von Guestuser

Zitat geschrieben von Pichel

Evtl. auch mal die Pfandhäuser abgeklappert 🤔

Beispiel:



Das ist ein klassisches Beispiel warum ich nicht gebraucht kaufen würde. Ganz ehrlich, wenn der Ring wie in der Beschreibung ist, ist ein NP von 2990€ absolut unrealistisch. Es stehen zwar nicht alle relevanten Daten dort, um den Preis zu ermitteln, aber 2290€ als NP wären für mich realistisch oder der Ring wurde verkauft wo der Goldkurs seine Höhenflüge hatte.

War auch nur eine Idee.
Aber selbst bei NP 2200 € wäre der immer noch 1000 € günstiger. Natürlich muss man so einen Ring im Laden ansehen....in wie weit man da als Laie immer noch über den Tisch gezogen wird....weiß man nicht (sprach der Laie 😉). Aber wenn so ein Ring dann aufgearbeitet wird oder vom Second-Hand Verkäufer bereits aufgearbeitet wurde, hätte man da Sparpotenzial.
24.01.2020 - 20:22 Uhr  · 

#12

Evtl. auch mal die Pfandhäuser abgeklappert 🤔

Beispiel:
16.01.2020 - 10:13 Uhr  · 

#13

Zitat geschrieben von Pichel

Schönen guten Morgen 🙂

Ich biete ein Armband lt. beiliegender Fotos und Rechnung.

Startpreis: 170 €
Ende: Sonntag 19.01. 20 Uhr
16.01.2020 - 10:13 Uhr  · 

#14

Schönen guten Morgen 🙂

Ich biete ein Armband lt. beiliegender Fotos und Rechnung.

Startpreis: 170 €
Ende: Sonntag 19.01. 20 Uhr
04.01.2020 - 10:19 Uhr  · 

#15

Guten Morgen 🙂

Ich biete lt. nachfolgenden Fotos und der (hoffentlich) passenden Rechnung diesen schönen Ring an:

Startpreis: 270 €
Ende: Mittwoch 08.01. 20 Uhr

PS: Eine Punze für das Gold konnte ich leider nicht finden.