Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Welche Steine habe ich hier? :)

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
Das obere Foto zeigt die Oberseite der Steine, das untere Foto die Unterseite der Steine.

Eben wegen dem Foto der Unterseiten war ich mir nicht sicher und schloß Türkis bei dreien eigentlich aus. Wobei zu australischem Boulder Opal die Unterseite nicht passt und ich deswegen (schwarze Matrix) auf Honduras Opal kam.

@ Roxy: Wie gesagt, es gibt viele Herkunftsländer und viele Qualitäten. Auch beim Türkis.
Und Türkis wäre auch möglich.
PostRank 11 / 11
Avatar
ich so nach Fotolage auch nicht, aber Dichte scheint mir kein besonders geeignetes Unterscheidungsmerkmal zu sein, denn da tut sich Opal zu Türkis meines Wissens nicht viel
Zitat geschrieben von steinfroilein

Boulder Opal / Honduras Opal (dann wären die Steine schwerer im Gegensatz zu Türkis).
PostRank 5 / 11
Avatar
Ich denke nicht dass es sich um Opale handelt.
Moderator
Avatar
Das obere Bild zeigt Matrixtürkise.
Roxy1610
 
Avatar
Hallo,

Danke für die Antwort. :)
Mit dem Herkunftsland, wie auch der Härte und Dichte der Steine kann ich leider nicht weiterhelfen- aber ich habe mal einen von ihnen gewogen und gemessen nämlich den großen tropfenförmigen:

Gewicht 3,7gramm
Größe 3,3 cm

Passt das zu Ihrer Vermutung mit dem Opal?

Liebe Grüße
Roxy
PostRank 11 / 11
Avatar
Wenn man wenigstens das Herkunftsland wüsste, wäre das hilfreich(er).
Härte oder Dichte wäre auch von Vorteil. Größe in mm/cm plus Info Einzelgewicht würden als Information auch nicht schaden!

Nur anhand Fotos eine Bestimmung zu machen, ist oftmals schwierig, denn man muß dazu alle minderen bis hoch zu den qualitativ hochwertigen Qualitäten kennen. Kommen dann noch Behandlungen (wie färben etc.) dazu, wird es noch schwieriger.

Ich tippe mal auf Boulder Opal / Honduras Opal (dann wären die Steine sehr schwer/er im Gegensatz zu Türkis).
Roxy1610
 
Avatar
Hallo guten Morgen,

Ich bin gerade beim Krimskrams ausmisten auf ein paar Steine gestoßen, die meine Mutter mir vor langer Zeit geschenkt hat. Ursprünglich wollte sie die Stücke verarbeiten aber dazu kam es dann nicht mehr.
Meine Frage ist jetzt, was für Steine sind das eurer Meinung nach?

Liebe Grüße
Roxy
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.