Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Fragen zum Polieren

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 4 / 11
Avatar
Hallo,

ich halte ehrlich gesagt auch nicht so viel von diesen Scheiben. Ich arbeite konsequent mit Kupfer (>Mohs 7.5) und Zinn (<Mohs 7.5). Das deckt alle Steine ab und macht mit Diamant perfekt scharfe Kanten. Ok, ich habe mir letzten Winter eine Darkside gekauft. Dachte dass die Quarze damit besser polieren. Hm, wurde eines Besserem belehrt. Die Darkside liegt nach zwei mal probieren auch nur noch herum. Wer die 8"-Darkside will, bitte PN.

vg,
Florian
PostRank 2 / 11
Avatar
Ich habe die Greenway. Die habe ich für Granat und Topaz benutzt. Die steht aber nur noch rum weil ich das lieber mit Zinn und Aloxid oder Zink mit Diamant nehme. Ich würde diese Scheibe nicht mehr kaufen. Brutus habe ich mir bestellt. Mal sehen . Die ist ja als Topper nicht teuer.
PostRank 9 / 11
Avatar
Guten Morgen euch allen,

hat jemand Erfahrung mit folgenden Polierscheiben:

- LIGHTNING LAP LLA2 Brutus

- Gearloose Alpha Polisher

- Gearloose Greenway

Taugen die was beim polieren oder eher Geldverschwendung?
PostRank 7 / 11
Avatar
Hallo Ihr,

hier noch ein anderer Ansatz,
ich habe meine Turmaline immer auf einer Darkside von Gearloose mit polykristallinem Diamant (SSX1-2 bzw. SSX 0,75-1,5) poliert. Ging sehr gut, freue mich darauf wieder loszulegen gestern kahmen meine beiden neuen 8" Darkside und eine 8" Lightside.
Als Trägermittel verwende ich eine Vaseline/Panthenol Mischung, es sollte aber auch mit der vom Uhu gehen.

Grüße
Ken
PostRank 11 / 11
Avatar
meist habe ich bisher mit Oxiden poliert. Ansonsten hab ich 60.000 er Paste. Gut scheint auch die Mixtur vom Uhu zu funktionieren. Ich habe zum Polieren eine Matrix von Gearloose aus den USA und dessen Oxid Stifte.
PostRank 9 / 11
Avatar
Und was für Korngrößen benutzt du für die Politur?
PostRank 11 / 11
Avatar
das ist die Vorpolitur. Sieht aber schon ziemlich gut aus.
PostRank 9 / 11
Avatar
Ist die 8000er Diamantpaste fürs Prepolish oder reicht das schon zum Polieren?
PostRank 11 / 11
Avatar
von 3000 er Toppern lasse ich inzwischen die Finger. Die bekommen schnell eine Macke und kratzen dann.

Ich geh von 1200 auf Kupfer oder Zink Scheibe mit 8.000 er Diamant Paste.

Gruß
Cap
Guestuser
 
Avatar
Zitat geschrieben von GemTime

Beide habe ich auf der Zinnbleischeibe mit Aloxyd poliert. Ging schnell und Sauber.
Da ich schlechte Erfahrung mit Turmalin und gröberen Schleifscheiben habe und die Steine so klein sind, habe ich die nur auf der 1200er Diamantscheibe geschliffen.
Die Oberseite beim runden war aber wirklich nicht sehr einfach zu schleifen, da es 33 Facetten waren und die bei so einem Steinchen recht klein waren.
Musste Ständig aufpassen, das der mich nicht wegfliegt.
Aber dafür ging der ganze Prozess relativ schnell.
Dadurch, dass ich die 1200er Scheibe schon länger benutze, ist sie ein bissel abgenutzt und nicht mehr so grob, dadurch kann ich von der aus direkt polieren, ohne tiefe Kratzer in den Facetten rauspolieren zu müssen.
Wenn ich aber die 3000er Diamantscheibe benutze, bekomme ich immer wieder tiefe Kratzer rein, auch bei neuen Scheiben und auch bei schon mehrfach benutzten.
Ist das normal bei den aus China?


Ja neue Scheiben sind immer deutlich schärfer als ältere.
Wenn ich eine neue 3000er kaufe ist die meist deutlich schärfer als eine ältere 1200er.

D.h. eine abgenudelte 1200er oder 3000er ist super zum prepolish...

Zu Deinem Turmalin oben:
Nein das ist keine Paraibafarbe....
PostRank 9 / 11
Avatar
Beide habe ich auf der Zinnbleischeibe mit Aloxyd poliert. Ging schnell und Sauber.
Da ich schlechte Erfahrung mit Turmalin und gröberen Schleifscheiben habe und die Steine so klein sind, habe ich die nur auf der 1200er Diamantscheibe geschliffen.
Die Oberseite beim runden war aber wirklich nicht sehr einfach zu schleifen, da es 33 Facetten waren und die bei so einem Steinchen recht klein waren.
Musste Ständig aufpassen, das der mich nicht wegfliegt.
Aber dafür ging der ganze Prozess relativ schnell.
Dadurch, dass ich die 1200er Scheibe schon länger benutze, ist sie ein bissel abgenutzt und nicht mehr so grob, dadurch kann ich von der aus direkt polieren, ohne tiefe Kratzer in den Facetten rauspolieren zu müssen.
Wenn ich aber die 3000er Diamantscheibe benutze, bekomme ich immer wieder tiefe Kratzer rein, auch bei neuen Scheiben und auch bei schon mehrfach benutzten.
Ist das normal bei den aus China?
PostRank 9 / 11
Avatar
Ich habe noch denn kleinen Turmalin fertig bekommen.
Hat 0,55ct und folgende Maße: 4,87x4,28x4,45mm
PostRank 9 / 11
Avatar
So. Hier ist ein kleiner Turmalin mit sehr schöner Neon Farbe.
Das Foto dient zum Vergleich. Heut bestelle ich mir mal eine Kamera und eine Fotobox/Softbox und wenn alles da ist, dann stell ich neue Fotos rein und schauen, was für ein unterschied dann von den Fotos ist.
Der Stein hat 0,6ct und folgende Maße: 5,02x3,77mm
Zählt die Farbe zu Paraiba neon oder noch nicht?
PostRank 8 / 11
Avatar
@Gemtime
Wenn die Scheibe nicht schepps ist, würde ich sie ordentlich mit Seife/Spüli abwaschen und dann mit grobem Schleifpapier aufrauen. Danach wieder sauber abwaschen und dann mit Diamanten wieder zum polieren vorbereiten. So klappt das bei mir sehr gut...

Lange Facetten klappen gut, wenn man ordentlich vorarbeitet und die Scheiben plan sind, wie UHU schreibt
PostRank 11 / 11
Avatar
Mit einer p l a n e n Scheibe, die rechtwinkelig zum Mast steht, sauber vorschleifen. Mit einer planen Scheibe polieren.
uhu
PostRank 9 / 11
Avatar
Hat jemand einen tipp für mich, wie man lange Facetten gut poliert bekommt?
Also bei einen Turmalin zum Beispiel wo die Haupttreppen ca 18mm lang sind?
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.