Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Stahlgoldene Cartieruhr - Armband Reparieren lassen

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 4 / 11
Avatar
Ohje, mein aufrichtiges Beileid! Wir haben uns immer sehr nett unterhalten...
Moderator
Avatar
Er ist am 2 Nov. gestorben. Ein leichter Tod in hohem Alter.
PostRank 4 / 11
Avatar
verstehe, vielen Dank Heinrich!
btw: Wie gehts dem Leo? Den habe ich schon länger nicht mehr gesehen...
Moderator
Avatar
Die müssten fast alle auseinander genommen werden und die offenen Scharniere genau auf den Punkt gestaucht werden. Dann wieder zusammen gesetzt und in der Mitte jeweils gegen rausrutschen angekörnt werden.

Sollte jeder Goldschmied für einige hundert Euro hinbekommen.
PostRank 4 / 11
Avatar
also, was sollte man dann machen um es richtig zu machen?
Moderator
Avatar
Zitat geschrieben von rusei

....
Wo liegt denn das Problem an meiner Meinung, dass das lose Glied wieder befestigt werden soll?
Alle anderen sind fest, .....


Sind sie eben nicht sie haben schon erkennbare Lücken im Scharnier geschlagen. Das ist deutlich zu sehen.
PostRank 11 / 11
Avatar
lese ich da etwas Patzigkeit?
ich versuchs mal mit Beispielen/Analogien
die Schuhsohle deines rechten Schuhs ist durchgewetzt und hat sogar schon ein Loch
nicht nur ein, sondern 2 Schuhmacher sagen, die andere ist auch ganz kurz vorm Loch
läßt du da nur diese Seite reparieren, weil deiner Meinung nach die andere noch voll in Ordnung ist?

2. Beispiel: an deinem Auto ist ein Bremsbelag schon so runter, daß es quietscht
meinst du, daß es reicht und sinnvoll ist, genau nur diesen einen Bremsbelag zu tauschen?
PostRank 4 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Tilo

ach so, die soll nicht mehr getragen werden, sondern nur heil im Etui liegen?
das mag sarkastisch klingen, ist aber ne ehrlich gemeinte Frage


Wenn ernst gemeint, verstehe ich die Frage nicht.
Wo liegt denn das Problem an meiner Meinung, dass das lose Glied wieder befestigt werden soll?
Alle anderen sind fest, ein tragebedingter Spannungsverlust ist für mich ok. Das ist eine Alltagsuhr.
Aber bitte, das ist meine persönliche und private Meinung.

Danke fürs Gespräch!
Moderator
Avatar
Zitat geschrieben von rusei

mir würde es ja schon reichen, wenn das lose Glied wieder fixiert wäre.

Die anderen sind doch auch schon erkennbar lose.
PostRank 11 / 11
Avatar
ach so, die soll nicht mehr getragen werden, sondern nur heil im Etui liegen?
das mag sarkastisch klingen, ist aber ne ehrlich gemeinte Frage
PostRank 4 / 11
Avatar
mir würde es ja schon reichen, wenn das lose Glied wieder fixiert wäre.
Moderator
Avatar
Die müssten fast alle auseinander genommen werden und die offenen Scharniere genau auf den Punkt gestaucht werden. Dann wieder zusammen gesetzt und in der Mitte jeweils gegen rausrutschen angekörnt werden.

Sollte jeder Goldschmied für einige hundert Euro hinbekommen.
PostRank 11 / 11
Avatar
da ist nicht nur das eine Glied bzw Verbindung abgewetzt
es ist nur das erste von mehreren ganz auseinander
PostRank 4 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Ulrich Wehpke

Hallo zusammen,
ich will denn doch auch mal einen Lichtschimmer in die Dunkelheit der Verzweiflung bringen: ;-)
Bei mir landen immer wieder derartige Probleme auf dem Tisch, die zur Zufriedenheit der betroffenen Uhrenbesitzer in ganz Deutschland gelöst werden.

Hallo Ulrich,
habe gerade diesen Beitrag gefunden und ein ähnliches Problem. Meine Santos hat ein Band, das nicht mehr hält.
An einer Stelle rutschen die Glieder auseinander.
Kannst du sowas reparieren, wenn ja was kostet das in etwa?
Vielen Dank und beste Grüße
Rudi
PostRank 11 / 11
Avatar
Also mal Klartext:

Pro Reparaturstelle 75 € Dann ist es hinterher wieder stabil und für viele Jahre tragbar. Mit Garantie. Ach die Optik stimmt dann wieder. Meist sind es ja nur einige Glieder die repariert werden müssen.
Moderator
Avatar
Jo mei..... sagt der Bayer.

Wenn Du Service, Austauschteile und Benzinkosten über 200.000,- Km zusammen rechnest bis auch über dem Preis eines Neuwagens.

In und an so einer mechanischen Uhr bewegt sich halt viel und das muss gewartet werden.
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.