Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Gebrauchte Edelsteinschleifmaschine (HB) zu verkaufen

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 5 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von arglthesheep

was denn zb.? ;)


Schau doch mal da😉

ftopic28341.html
PostRank 8 / 11
Avatar
was denn zb.? ;)
PostRank 5 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Guestuser

Was ist eigentlich aus der Maschine geworden?
Für welchen Preis bist du sie losgeworden?
Grüße TingelBobby


Keine Ahnung aber ich hätte auch noch einiges im Angebot ;-)
Tingelbobby
 
Avatar
Was ist eigentlich aus der Maschine geworden?
Für welchen Preis bist du sie losgeworden?
Grüße TingelBobby
PostRank 7 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von gepo

Für 1800€ gibt es diese Maschine neu bei Homberg und Brusius


Ist das mit oder ohne MwSt?
PostRank 11 / 11
Avatar
Bei € 600,-- wäre ich auch ins Grübeln gekommen ansonsten würde ich auch eher neu kaufen. Ist teilweise schon krass, was für gebrauchte Maschinen besonders zum Facettieren so aufgerufen wird.

Olaf, wenn es einer zahlt, war Dein Preis angemessen.

Gruß
Cap
PostRank 4 / 11
Avatar
olaf
 
Avatar
Der dort genannte Preis bezieht sich auf eine Ausstattung mit Siliziumcarbidscheiben. Ich habe aber Diamant-Scheiben drauf. Dort ist der Neupreis ab € 1961,20. Dazu kommen aber noch Sägetisch, Sägeblatt, Filzpolierrad, eine teure Picoflex-Scheibe und weiteres Zubehör. Und das kostet nun mal auch alles Geld.
PostRank 4 / 11
Avatar
dämliche Kommentare??

Zitat
Fragen Sie unsere Beispiel-Aufstellungen an :
Z.B. mit 15cm Ø Rädern komplett zu € 1754,00 mit allem Verbrauchsmaterial wie Motor ( 3 verschiedene Drehzahlen möglich ! ), 3 Schleifräder, Polierrad, Polierpulver, Diamant-besetztes Sägeblatt, Sägetisch, usw.... Mit 20cm Ø Rädern komplett zu € 1824,50

siehe http://www.homberg-und-brusius.de/steine-schleifen.html
olaf
 
Avatar
Die Maschine wurde neu gekauft und war um einiges teurer.
Auf Deine dämlichen Kommentare kann ich verzichten!
PostRank 4 / 11
Avatar
<neuwertig bei Homberg & Brusius in Idar-Oberstein gekauft>
Oder gebraucht gekauft.... Sieht auf jeden Fall so aus.
1800€ vb ist ein Witz
Da kauf ich mir lieber die neue
PostRank 4 / 11
Avatar
Für 1800€ gibt es diese Maschine neu bei Homberg und Brusius
olaf
 
Avatar
Muß mich leider aus Platzgründen von meiner Homberg & Brusius Schleifmaschine SLB 4-15/20 trennen. Die Maschine wurde im Mai 2017 neuwertig bei Homberg & Brusius in Idar-Oberstein gekauft. Sie ist also nicht mal zwei Jahre alt. Auf der Maschine können Schleifräder von 20 cm und 15 cm befestigt werden. Durch Umlegen des Antriebsriemens sind drei Geschwindigkeiten möglich:
607 Upm (Polieren Filzpolierrad)/ 1350 Upm (Sägen)/ 1800 Upm (Schleifen mit Diamant). Die Maschine ist inklusive Sägetisch + Sägeblatt (galvanisch, 20 cm Durchm.) und Filzpolierscheibe (20 cm Durchm.) (siehe Photos). Die Schleifräder auf der Maschine sind: 2x galvanisch gebundene Räder (60er und 180er Körnung), 2 Kunststoffgebundene Räder (600er und 1200er Körnung) sowie eine Sinter Umfangscheibe, kunstoffgebunden, D36 zum Feinschleifen („Picoflex“ von Hahn-Diamantwerkzeuge, erst im Januar 2019 gekauft, Neupreis 325 Euro). Die Reduzier-Ringe in den Schleifrädern sind auch von Homberg und Brusius und können dort nachgekauft werden um andere Schleifräder zu befestigen, z.Bsp. Nova Wheels. Und unter Angabe der Maschine bekommt man dort auch problemlos passendes Zubehör, z.Bsp. Gummitrommeln, etc.. Der einzige Nachteil ist, daß die Reduzier-Ringe manchmal innen etwas rau werden, so daß das Auf- und Abmontieren der Räder etwas schwerer geht. Dann einfach das Innere der Ringe etwas mit Schmirgelpapier abreiben. Ansonsten ist die Maschine solide aus Metall gebaut und nicht „kaputt zu kriegen“, ganz wie auch die „alten Schleifmaschinen“.
Weiteres Zubehör (siehe Photos):
Anleitung; Schleifräder: Kunststoffgebundenes Schleifrad 140er Körnung (20 cm), Kunststoffgebundenes Schleifrad 8000er Körnung (20 cm), Kunststoffgebundenes Schleifrad 3000er Körnung (15 cm); „Dreifuß“ zum erhitzen von Kitt und Steinen; Diverse Abstandshalter; Wasserbehälter (ungebraucht, wurde nur einmal probehalber Wasser durchlaufen lassen); ein Polierband (ungebraucht); ein Schleifband 14 000er Körnung (nur einmal gebraucht); Schraubenschlüssel
Maße der Maschine: Ca. 59 x 56 x 48 cm (inklusive Wasserbehälter). Gewicht ist so um die 50 Kilo.
Preis: VB 1800 Euro
Nur Selbstabholung, Kein Versand!
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.