Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Gold und Silber Schmuck kombinieren

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
schöööön, danke fürs Zeigen :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Ja, diese mexikanischen Armreife waren vor einigen
Jahren recht angesagt - auch in der 3farbigen Version:
Kupfer, Silber, Messing.
PostRank 10 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Ingo Richter

Malen mit Metallfarben ist doch kreativ.

Bei mir aktuell geplant: Sterlingsilber verdunkelt trifft auf 900 er Kupfer mit den beiden sinngemäßen Oberflächen siehe unten:


Hier ein sehr schönes Beispiel:
Ein handgearbeiteter mexikanischer Armreif aus Silber und Kupfer. Er ist allerdings nicht gepunzt. War vielleicht mal ein Souvenir. Anscheinend hat man dort kein Problem mit der Verarbeitung von Kupfer zu Schmuck. Er hat einen Innendurchmesser von 65 mm und ist massiv und ziemlich schwer.
PostRank 11 / 11
Avatar
Malen mit Metallfarben ist doch kreativ.

Bei mir aktuell geplant: Sterlingsilber verdunkelt trifft auf 900 er Kupfer mit den beiden sinngemäßen Oberflächen siehe unten:
PostRank 11 / 11
Avatar
Jaja, die Schuster haben die ältesten Schuh, sagt man, und jaa, aber ich trag ihn ja eh nicht meht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Muttu Ringelchen passend machen, Madame Argent!
Kannste doch :)
PostRank 11 / 11
Avatar
Sach des net, ich hab einen Ring mit rot und gelb, der mir nicht mehr passt, aber den ich früher ständig an hatte.
PostRank 11 / 11
Avatar
Ich finde die Kombis gut:
- Sattgelb und weiß
- Rot und weiß oder grau
Nur Rot mit Gelb zusammen finde ich unglücklich.

Voraussetzung immer, ist, der Schmuck passt sonst noch gut zusammen (Form, Stil(bruch), Steine etc. da könnte man Romane schreiben).
Moderator
Avatar
Ich habe drei schmale, einzelne Ringe aus Silber, Gelb- und Rotgold, die trage ich immer zusammen.
PostRank 10 / 11
Avatar
....und wenn's nicht zusammenpasst könnte man es ja auch
immer noch farblich passend übervergolden/plattieren ;-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Erlaubt ist, was gefällt.
PostRank 11 / 11
Avatar
heutzutage ist alles erlaubt. Gelb und weiß paßt meines Erachtens immer noch am besten zusammen.
Gast01
 
Avatar
Ich möchte mir gerne mehr hochwertigen Schmuck kaufen. Inzwischen gefällt mir sowohl Gelb- als auch Rosegold gut. Den meisten Schmuck den ich besitze ist Silber oder Weißgold. Diesen würde ich auch weiterhin so viel wie möglich tragen. Auch wenn ich überlege einen Großteil zu verkaufen. Es wäre schade wenn der Goldschmuck dann meistens im Kästchen liegt.

Ich habe "die Regel" im Kopf das man Gold und Silber nicht mischt. Abgesehen von Bi- oder Tricolor Schmuckstücken die zu allem kombiniert werden können.

Manches sieht zusammen sicherlich nicht gut aus. Bei anderen denke ich mir sieht bestimmt gut zusammen aus. Gelbgold und Rosegold kann ich mir sehr gut zusammen vorstellen. Oder Rosegold und Silber. Alle drei Metalle zusammen ist zu viel.

Kombiniert ihr Silber und Gold oder trennt ihr ganz streng?
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.