Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Dein Lieblings(-mode)schmuck in Worten + Bildern: Echtschmuck und Modeschmuck

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
@ Darstellung von der sensorischen Eigenschaft "weich":

Meine Schwester mag genauso wie ich Eichhörnchen:

Noch dieses Jahr lasse ich einen rosevergoldet aussehenden lasergravierten Edelstahlanhänger mit einem solch possierlichen Tierchen als Motiv anfertigen, mit dem ich dann meine Schwester überraschen werde.

Sie liest hier nicht mit - somit wird die Überraschung gelingen, auch wenn wir hier schon vorher die Entstehung im Forum beobachten können.
PostRank 11 / 11
Avatar
Rauten - Layering mit zwei Elementen:

Oben: hellblaues facettiertes Karree zargengefasst in Silber und als Rauten - Sekundärelement aufgehangen.

Unten: Edelstahlraute als Hauotelement mit plastisch wirkend schimmernder mustermäßig sehr gut in den unteren rechten Winkel eingepasster naturschöner Lasergravur.

Hier ohne Krageneckenschmuck, die Knöpfe des Button down - Kragens übernehmen das sehr passend und zurückhaktend. Auch halten sie die beiden voneinander unabhängigen Aufhängungen schön schmal V-förmig im Zaum.

In Natura wirkt insbesondere die räumliche Tiefe des lasergravierten Motivs wesentlich überzeugender. Das Köpfchen mit der weich aussehenden Bobfrisur tritt optisch richtig hervor und sieht dabei scheinbar richtig rund aus.

Für mich ist die Lasergravur immer mehr ein sehr gutes - und vor allen Dingen auch individualisierbares und erschwingliches - Ausdrucksmittel, wie geschaffen akso auch für sogenannten "Modeschmuck", der aufgrund des Materials längere Zeit hält.
PostRank 11 / 11
Avatar
allein wenn du Herrenring edelstahl googlst, wirst du neben gedrehten auch viele gegossene Ringe finden mit Motiven von einfacher Platte bis hin zu Totenkopf, Thors Hammer usw usf
PostRank 11 / 11
Avatar
OK, hab ich jetzt echt nicht gedacht - erneut dazugelernt :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
es gibt auch gegossenen Edelstahlschmuck!
auch im Günstigbereich (dank der chinesischen Löhne)
PostRank 11 / 11
Avatar
Ja, Edelstahlschmuck ist definitiv interessant für Objekte, die bei der Herstellung keinen Guss benötigen.
Benutzer
Avatar
Also für mich gehört Silberschmuck nicht zu Modeschmuck.

Modeschmuck ist meist billiges Metall oder anderes günstiges Material (Plastik/Kunststoff).

Wenn man hochwertigen Modeschmuck möchte, sollte man zu Edelstahlschmuck greifen. Ich habe selbst einen Edelstahlring. Der führt nicht zu Allergien und ist pflegeleicht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Ja, vielleicht sogar einer aus Gablonz, die Punze auf der Silberaufhängung mit der hübschen Traubendarstellung zeigt zumindest eine Zahl, die mit einer 8 beginnt.

Das chice Teil habe ich vor ca 3 Jahren in der Bucht von privat gekauft.
PostRank 11 / 11
Avatar
Ein "Rhein-Kiesel"?
PostRank 11 / 11
Avatar
Alle Jahre wieder zum Herbst :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
PostRank 11 / 11
Avatar
PostRank 11 / 11
Avatar
Hoffe, dein Wissensdurst wurde gestillt :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Danke - Anke;-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Die Geschichte ist die, daß es die üblichen Stadtringe mit einzelnen Motiven in Reihung (Schöner Brunnen, Dürerhaus, Burg, Lorenzkirche etc) von Zebra gibt, auf den man Nürnberg draufschreiben mußte, damit man ihn erkennt, bzw. hier in Nürnberg einen sogenannten Wunschring, der reichlich unspektakulär aussieht und eher an den Ring der O erinnert (Silber mit quer durchlaufender goldener Öse). Aber einen Nürnbergring, der nur die Silhouette der Burg/Stadtmauer hat, den gabs noch nicht.

Nachdem mich mal Kunden nach einem Nürnbergring gefragt hatten und ich davor (2014) schon für unsere Nürnberger Gay-Szene-Website gaycon für den Mr. Gaycon-Contest die Gewinnernadeln mit der Stadtsilhouette gemacht hatte, habe ich die Silhouettenidee aufgegriffen und dieses Ringmodell gefertigt. Bevor ich den Ring in Serie gemacht habe, habe ich diesen Ring verschiedensten Kunden aus Nürnberg und der restlichen Welt gezeigt und sie gefragt, was sie darauf sehen. Sie haben alle ohne Hilfestellung Nürnberg erkannt. War für mich eine Bestätigung, daß ich die Stadt nicht noch zusätzlich draufschreiben muß.

Seit November 2016 gibts diesen Ring bei mir auf individuelle Größe angepaßt in teilgeschwärztem Silber. 38 dieser Ringe habe ich schon verkauft, ca. 2x, glaube ich, schon als Partnerringe.
PostRank 11 / 11
Avatar
Sehr schönes Stückchen Nürnberg :love:
Gibt's ne Geschichte dazu?
Bin ja üüüberhaupt nicht neugierig -
aber brennend interessiert.....
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.