Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Suche einen guten Uhrmacher

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

Benutzer
Avatar
Guten Abend Karlo,
herzlichen Dank für das Angebot. Ich werde dies
tun, aber erst kurz nach dem 02.01.09. Es geht mir
wirklich nicht um materiellen Wert, sondern dies ist
ein Schmuckstück, daß seit fast 50 Jahren in meinem
Besitz ist. In dieser Zeit habe ich sie schon zweimal
kaputt gemacht. Immer zu weit aufgezogen. Sie ist
nicht gefallen, nicht verrostet bzw. oxidiert nichts.
Es sind halt meine Gummifinger.

Nochmals herzlichen Dank für Ihr Entgegenkommen
und alles Gute für das Neue Jahr
Lilo
Guestuser
 
Avatar
Bisher schein ja noch nicht fest zu stehen dass die Unruh defekt ist. Und wenn, was davon.
Eine Unruh besteht aus einigen Teilen.
Und ein Uhrmacher der mit Quartzwerk droht, ist wohl nicht so der Spezialist fuer antike Uhren. Dann hab ich durchaus noch Hoffnung dass die Uhr zu retten ist.
Kannst sie ja mal unverbindlich zu mir schicken.
Gerne auch vorher mal anrufen.
Kontaktdaten siehe Webseite.

Karlo
Moderator
Avatar
Ein Unruhe nachzubauen ist keine Lappalie, dann wird es wohl nichts werden mit der Reparatur.
Benutzer
Avatar
Keinen, weder für ein neues Ersatzteil (Unruh) noch
für das Quartzwerk. Normalerweise trage ich auch
nur Uhren mit Qu. Lieblingsuhr Maurice Lacroix,
auch schon 5 Jahre alt.. Mir ist schon bewußt, daß das
kein billiger Spaß wird. Man sollte schon abwägen, ob
ein evtl. Sammlerwert nicht im Verhältnis zu den Reparaturkosten steht. Leider habe ich von dieser Uhr
kein gescheites Foto. Aber sie ist sehr klein, ca. 15 x
15 mm,, 6 mm dick (für dieses Alter also sehr flach)
und hat auch noch das Originalarmband. Das Ziffer-
blatt selbst ist extrem sauber, minim. Gebrauchsspuren
am Glas, nicht oxidiert oder angelaufen. Außer Trumpf
steht nur 10 Rubis drauf, Rückwärtig das Zeichen von
MFB, 20 Mikron Walzgolddouble, Edelstahlboden. Das
ist nun die genaue Beschreibung.
Moderator
Avatar
Wenn der Uhrmacher das Ersatzteil (welches?) nicht besorgen konnte dann wäre ja eine Reparatur auch evtl. viel teurer gekommen. Dann hätte es evtl. nachgemacht werden müssen.
Um welche Beträge handelt es sich denn?
Benutzer
Avatar
Tja, was zeitwertgerecht? Dieser besagte Uhrmacher sagte mir als erstes, das diese Uhr selten ist und einen relativ hohen Sammlerwert hat. Er hat die Uhr ja auch
zur Reparatur angenommen, 3 Wochen später erklärt, daß er das Ersatzteil nicht beschaffen kann und dann erst sprach er von einem Quartzwerk.
Ich besitze genug Uhren mit Quartzwerken :lol: :lol: :lol: . :twisted: :twisted: Es geht um m e i n e
Kommunionsuhr :twisted: :twisted: :twisted:
Sie ist älter als ich und ich fast 60. Ich habe das gute
Stück überzogen. Wenn Sie wissen wer so ein Ersatzteil hat wäre ich Ihnen sehr dankbar. Wenn nicht,
dann auch gut.
Ich wünsche Ihnen und dem Team noch ein schönes
Rest - Weihnachten und ein erfolgreiches gutes Neue
Jahr
Moderator
Avatar
Der Uhrmacher hat eine zeitwertgerechte Lösung des Problems vorgeschlagen, aber wenn Du unbedingt deutlich mehr Geld ausgeben willst, dann findet sich auch ein Uhrmacher.

Was hätte denn das einsetzen eines neuen Quartzwerkes kosten sollen?
Benutzer
Avatar
Hallo liebes Uhrenteam,
ich habe weder geerbt noch gekauft: Ich besitze eine kleine
Trumpf-Damenuhr die ich vor ca. 50 Jahren zur Kommunion bekam.
Damals war sie scheinbar schon gebraucht gekauft worden zu sein
Nun ist sie wiedermal kaputt :oops: 😢 😢 und niemand will
oder kann sie reparieren. Auf dem Uhrwerk ist eingraviert:
Remontcir avue B568.
Hätte gerne einen Rat wer so etwas noch macht und kann. Der
hiesige Uhrmacher sagt einfach, setzen wir doch ein Quartzwerk ein.
Nein, dann trage ich sie lieber kaputt wie sie ist. :lol:
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.