Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Beschädigtes Email-Zifferblatt einer Pendule

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
Hallo Werner

Das Problem war hierbei vor allem, dass diese Pendulen-Zifferblätter in der Mitte eine trichterförmige, nach hinten ausgewölbte Vertiefung haben. An dieser Stelle ist das Email etwa 8 mm dick. Dadurch entsteht eine Führungsröhre für die Zeiger im Zifferblatt, Und genau diese Stelle war kaputt. Übrigens ist nur mit der Lupe zu sehen, dass das Blatt rekonstruiert wurde. Die auffälligsten Stellen sind halt die verbliebenen Haarrisse - und die ausgelaufene Farbe :oops: :evil: unter der klaren und polierten, glatten Schicht
PostRank 10 / 11
Avatar
Dein Ergebnis kann sich sehen lassen.
Ich habe das schon an Taschenuhren gemacht. Zu meiner Lieblingsbeschäftigung gehört das nicht gerade.

Gruß: Werner
PostRank 11 / 11
Avatar
Hallo Werner,

genau. Man muss allerdings aufpassen, dass die unter der Klarschicht liegenden Zeichnungen nicht durch die Lösungsmittel angegriffen werden und auslaufen.
PostRank 10 / 11
Avatar
Hallo Ulrich,
habt ihr das mit Kalt-Email gemacht ?

Gruß: Werner
PostRank 11 / 11
Avatar
Hallo Reparateure,

selbst erheblich beschädigte Zifferblätter können vollkommen unauffällig instandgesetzt werden!

Leider hat der Mitarbeiter den Farbblock f.d. Sechs versucht mit einem Edding darzustellen. Ergebnis: Klassischer Schuss in den Ofen! Aber sonst, - iss es nich wieder schick geworden? ;-)

Hier also der Reparaturversuch eines Pendulenblattes:
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.