Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Rubin & Son in Antwerpen schließt!

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
Leider ist die Kette 46 cm lang, müsste sie etwas kürzen lassen. Mal sehen.
...
 
Avatar
Zitat geschrieben von katinkajutta

@steinfroilein: Vielen Dank für die Info.



Das letzte Stück, welches ich mir gekauft habe (geprüft).
1900 - 1910 aus 18 Karat Gold und Platin, in der Mitte mit einem alten Diamanten von ca. 1 Karat verziert. (Durchmesser: 6,4 auf 3,6 mm, Farbe H/I, Reinheit SI). 2. Stein (Durchmesser 5,1 mm G / SI) als Quaste montiert. Rahmen mit pflanzlichem Dekor mit alten Diamanten (für insgesamt 0,25 ct).

Hochklassig und edel, das ideale Geschenk.
Moderator
Avatar
Der obere Teil erinnert an Misteln
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Schönes Foto ..... - also, das neue Foto von Dir :fgrin:

daaaanke <3
PostRank 11 / 11
Avatar
Das "Kettchen" aber auch!!!! Schöner Fang, Katinka! Gefällt mir guuut :)
PostRank 11 / 11
Avatar
Schönes Foto ..... - also, das neue Foto von Dir :fgrin:
PostRank 11 / 11
Avatar
@steinfroilein: Vielen Dank für die Info.



Das letzte Stück, welches ich mir gekauft habe (geprüft).
1900 - 1910 aus 18 Karat Gold und Platin, in der Mitte mit einem alten Diamanten von ca. 1 Karat verziert. (Durchmesser: 6,4 auf 3,6 mm, Farbe H/I, Reinheit SI). 2. Stein (Durchmesser 5,1 mm G / SI) als Quaste montiert. Rahmen mit pflanzlichem Dekor mit alten Diamanten (für insgesamt 0,25 ct).
PostRank 11 / 11
Avatar
... also doch/auch nur ein thermisches Gerät.
PostRank 11 / 11
Avatar
Vereinzelt gibt es den Ceres CZeckpoint noch als Altlager bei diversen online-shops.

Ceres USA gehört seit längerer Zeit zu Dalloz France. Durafourg Lausanne gehört übrigens auch zur Dalloz-Unternehmensgruppe.

Den Ceres CZeckpoint hatten wir auch; wir arbeiteten ja mit der Dalloz-Group zusammen.

Ceres ist Kristallzüchter von Cubic Zirconia und so war der CZeckpoint für die schnelle Unterscheidung CZ (= Cubic Zirconia = Zirkonia) zu Diamant gedacht.

Der Ceres CZeckpoint war aber auch noch nie zur Identifizierung von Moissanit gedacht. Zur korrekten Identifizierung von Moissanit (der ersten Generation) musste der Benutzer den CZeckpoint zusammen mit dem Ceres Secure II Moissanite Detektor verwenden.

Dies nur zur Info.
PostRank 11 / 11
Avatar
Okay, wenn es sich "nur" um Antikschmuck (mit alten Schliffformen) handelt, ist die Chance unbemerkt einen Moissaniten zu erwischen, theoretisch zwar auch vorhanden aber praktisch sehr unwahrscheinlich.

Da Du noch nie (wissentlich ;) ) einen Moissanite hattest, besorge dir einfach mal einen von den neuen (so teuer sind sie ja auch nicht mehr heutzutage) und dann wirst Du anders über deinen Tester denken und staunen... ;)
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von diamantenimport

Und woran machst Du dies fest? Hast Du damit die besagten "neuen Moissanite" auch schon (wissentlich) getestet?

Ich kaufe - gelegentlich - seit fast 40 Jahren Antikschmuck. Man hat sich natürlich schon ein paar Kenntnisse "zugelegt". Einen Moissanit hatte ich noch nie in den Händen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von katinkajutta

nein, leider nicht - aber jetzt bin ich klüger geworden, danke.


Kein Problem, jetzt weißt Du es und gern geschehen. ;)

Zu deiner Frage nach dem Tester:

Bei den einfachen Diamantentestern (wobei einfach hier nicht für Single- oder Duotester steht, sondern für die Gruppe der einfachen Geräte, die mit einer Testspitze ausgestattet sind und fast immer dieses stiftähnliche Design haben), kommen nur ganz wenige überhaupt infrage. Denn entweder zeigen sie die neuesten Moissanite falsch an, nämlich als Diamant oder wenn sie diese erkennen, sind sie so empfindlich, dass Diamanten auch gerne mal als Moissanite "erkannt" werden, ohne das es sich hierbei um Typ 2b handelt!

Es gibt bei dieser Art von Geräten meines Wissens keines was zur Zeit wirklich uneingeschränkt empfehlenswert ist, jedenfalls nicht für den semiprofessionellen Bereich (auch wenn die Hersteller anderes angeben).

Zitat
Ich habe einen CERES CZECKPOINT XL
Er ist echt gut, aber dieses Modell ist nicht mehr auf dem Markt zu finden.

Und woran machst Du dies fest? Hast Du damit die besagten "neuen Moissanite" auch schon (wissentlich) getestet?
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von diamantenimport


Aber du weißt schon, dass R+S ein Händler von Geräten und Zubehör für die Diamantenwirtschaft und sonstigen gemmologischen Geräten ist? ;)


nein, leider nicht - aber jetzt bin ich klüger geworden, danke.
PostRank 11 / 11
Avatar
1978 war die Welt in Antwerpen für die Schleifer noch lange Jahre in Ordnung.

Aber du weißt schon, dass R+S ein Händler von Geräten und Zubehör für die Diamantenwirtschaft und sonstigen gemmologischen Geräten ist? ;)
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von diamantenimport

Okay, ohne jetzt zu wissen, was Barbara macht, würde ich davon abraten.


...und welchen Diamanttester könntest Du empfehlen?

Ich habe einen CERES CZECKPOINT XL
Er ist echt gut, aber dieses Modell ist nicht mehr auf dem Markt zu finden.
PostRank 11 / 11
Avatar
Auch ich war 1978 (uiii, ist das lange her) in einer Diamantschleiferei in Antwerpen. Wie der Name der Schleiferei war, weiss ich leider nicht mehr..., aber es war ein Erlebnis!
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.