Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Bares für rares Meinungen

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
Ich denk mir da oft bei den Schätzpreisen: Hau weg, nimms Geld. Aber da zahlt ja leider keiner direkt.
Jooh, bloibt in dör Famülüä. Uaaah!
PostRank 4 / 11
Avatar
mein Vater ist immer begeisterter Kunst und Krempel Seher und seine Eltern waren es davor. Kunst und Krempel ist halt etwas seriöser als Bares für Rares, da es nicht gleich in den Verkauf geht, sondern lediglich Schätzungen vorgenommen werden und historisches Hintergrundwissen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Es gibt auch die Serie "Kunst und Krempel" im BR.
... übrigens seit 1985.
...
 
Avatar
Jahrelang hat es gedauert bis die Verantwortlichen bei RTL begriffen haben was der Zuschauer nachmittags sehen möchte, nicht die Polizei-und Krimiserien mit viertklassigen Schauspielern, sondern

Antikes, Gold-Silberwaren, Kurioses, Flohmarktfunde und Gerümpel.

Die neue Serie in Konkurrenz zu BfR nennt sich "die Superhändler", was immer das auch ist.
Zitat geschrieben von diamantenimport

"Dagobert Goldstück" - toller Name!

So wie von Tilo und Heinrich auch schon geschrieben; es ist eine - m.E. gut gemachte, kurzweilige - Unterhaltungssendung!

Mit gecasteten Teilnehmern, Statisten, vorher über eine Bewerbung eingereichten Artikeln (so dass sich die bewertenden Fachleute, die immer so überrascht sind, was ihnen da gerade auf den Tisch gelegt wird, dann aber das Wissen einer Enzyklopädie raushauen, entsprechend vorbereiten können ;) ).

Meines Erachtens alles abgesprochen, so wie bei Fernsehproduktionen, die der Unterhaltung dienen, halt üblich.

Deswegen sollte man auch die Verkaufsergebnisse nicht so ernst nehmen, sich einfach unterhalten lassen...


Ich denke da wirst du wohl recht haben, ist teilweise schon etwas merkwürdig welch vermeidliches fachwissen da zum teil hervorkommt grade auffällig wenn man mehrere Sendungen gesehen hat.
PostRank 11 / 11
Avatar
"Dagobert Goldstück" - toller Name!

So wie von Tilo und Heinrich auch schon geschrieben; es ist eine - m.E. gut gemachte, kurzweilige - Unterhaltungssendung!

Mit gecasteten Teilnehmern, Statisten, vorher über eine Bewerbung eingereichten Artikeln (so dass sich die bewertenden Fachleute, die immer so überrascht sind, was ihnen da gerade auf den Tisch gelegt wird, dann aber das Wissen einer Enzyklopädie raushauen, entsprechend vorbereiten können ;) ).

Meines Erachtens alles abgesprochen, so wie bei Fernsehproduktionen, die der Unterhaltung dienen, halt üblich.

Deswegen sollte man auch die Verkaufsergebnisse nicht so ernst nehmen, sich einfach unterhalten lassen...
PostRank 11 / 11
Avatar
insbesondere, wenn manchmal ausgerechnet der kleine Bayer märchenhafte Preise für Schmuck bezahlt: der hat nichtmal einen Laden! der verkauft normal auf Trödelmärkten
was will der mit Schmuck zu Preisen, wo schon die Schmuckprofis ausgestiegen sind?

das ist show
ab und an fällt vielleicht wirklich mal ein gutes Geschäft für die Ankäufer an, aber keiner wird gezwungen, dort zu verkaufen
und echte Notverkäufe sind mir da noch nicht aufgefallen
Moderator
Avatar
Bei Goldschmuck zahlen die Ankäufer dort oft schon den eigenen VK. Wie die dann noch die MwSt und Ihre Handelsspanne unterbringen ist ein Rätsel.
Es ist halt Show, aber unterhaltsam.
Mod-Teamleiter
Avatar
Ich habe das Thema verschoben, da es mit Schmuck nicht Grundsätzlich zu tun hat.
PostRank 11 / 11
Avatar
meiner Meinung nach wird für viele Stücke aus Showgründen viel zu viel bezahlt



(ja, nicht nur einmal
konkret aus den letzten Tagen (Abendwiederholung): Kehr"maschine", die für Erheiterung sorgte, weil sowas kein Mensch sammelt und das Teil dorthin gehört, wo es sinnloserweise weggenommen wurde: Sperrmüll.
trotzdem wurde das unnütze stück von Luckie für 60,- ersteigert und soll (da das unbestritten unverkäuflich ist) einem Museum gespendet werden.
wenn das nicht überbezahlt ist, weiß ich auch nicht)

und nun?
Hallo, ich habe mich vor kurzem hier angemeldet, war langezeit nur stiller Mitleser. Mich würde mal interessieren was ihr von der Sendung Bares für rares haltet. Meiner meinung nach sieht man dort grade bei älteren leuten das sie nicht handeln und oft Sachen für einen bruchteil des Wertes weggeben.
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.