Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Ohrringe - drinlassen oder rausnehmen?

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
Ja..
Guestuser
 
Avatar
Also ich nehme meine Ohrringe nachts schon immer ab. Auch wenn man mir schon öfter gesagt hat, Stecker müsste ich doch nicht abnehmen. Ich habe da noch nie Probleme mit meinen Ohrlöchern gehabt. Würde mich einfach stören, die Dinger nachts im Ohr zu haben. Außerdem würde sich doch da alles Mögliche an Dreck ansammeln, wenn man die immer drin lässt.
Guestuser
 
Avatar
Also ich trage sie immer, da ich das Problem hab, dass meine ohrlöcher tatsächlich zu schnell zuwachsen würde, also mir is es svhionmal passiert 😅
PostRank 11 / 11
Avatar
Stecker würde ich rausnehmen, gerade wil man da schlecht kontrollieren kann, was sich da so ansammelt. Ich trage Permanentcreolen, die kann ich 355° drehen, die sind sehr leicht zum sauber halten.
Stephanie 1998
 
Avatar
Es gab eine Zeit da habe ich sie drinnen gelassen.Mir ist aufgefallen ,dass einige nicht verstehen warum man sie drin lässt. Also ich weiß ja nicht wie es bei anderen ist,bei mir war es so. Ich habe die Stecker ja nicht gespürt und dann einfach vergessen dass sie drin sind.wenn die Haare noch dazu drüber liegen,sieht Mann es im Spiegel nicht. Und beim Schlafen haben die nie gestört.
PostRank 4 / 11
Avatar
naja die Selbstmach- Nadelmethode empfehle ich auch nicht;)
Guestuser
 
Avatar
Auf jeden Fall lassen..
PostRank 4 / 11
Avatar
habe mir meine Ohrlöcher mit 12 rum stechen lassen, wenn ich mir vorstelle mit 16 Jahren erst, nein so lange hätte ich nicht warten wollen. Vom Bauchgefühl würde ich sagen ab dem 6. Lebensjahr sind Kinder fähig zu entscheiden ob sie welche wollen oder nicht und es darf halt kein Spontanentschluss sein, sondern sie müssen das Warten lernen. Und ja, es war noch knallhart mit der Pistole. Wenig später habe ich mir dann noch zwei weitere am Ohrknorpel oben stechen lassen. Außer brennen am Anfang alles kein Problem. Habe aber jetzt auch schon öfters gehört, dass man zum Piercer gehen sollte.

Eine Freundin aus der Mongolei hat mal erzählt ihre Mutter hätte ihr, ihre Ohrlöcher mit einer Nadel durchstochen, gab wohl auch keine Probleme;) bei richtiger Desinfektion, zwar brachial aber so fings an;)
Cinny
 
Avatar
Mal whrlich, wieso sollte man normale anliegende Ohrstecker beim schlafen verlieren? Das passiert doch eher, wenn der Stecker nicht richtig fest gemacht ist. Bei Hängeohrringen kann ich verstehen, dass es besser ist, sie vorher auszuziehen, vorallem wenn man sich viel bewegt und draufliegt.
Aber bei normalen Ohrsteckern ist das nochmal was anderes. Ich trage meine immer nachts und finde es nicht unbequem. Es kommt auch dann immer nochmal auf die Größe der Ohrringe/ Ohrstecker an. Und morgens die dann immer wieder rein zumachen ist doch auch irgendwie nervig, da könnte der Schmuck viel eher runterfallen und man findet ihn nicht mehr...
Guestuser
 
Avatar
sinnfreien Gast-Beitrag entfernt.
Red.
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von verenasiemen
da Titan keinerlei allergische Reaktionen hervorruft

würde ich nicht generalisiseren. Es gibt durchaus Menschen, die auf ALLE Metalle allergisch reagieren, auch auf Titan. Kenne ich aus meinem Bekanntenkreis.

Aber es stimmt, Titan ist für Allergiker das unkomplizierteste Metall.
Guestuser
 
Avatar
Ja, Titan ist da ein wahrer Segen. Wem es interessiert, es wird auch in der Medizin verwendet für Implantante und Prothesen, da Titan keinerlei allergische Reaktionen hervorruft. Man ist damit auf der sicheren Seite.
Guestuser
 
Avatar
Wo Du gerade Titan erwaehnst:
Meine Partnerin hat vor ein paar Jahren auch beschlossen, sich eine Nickelallergie zuzulegen.
Man muss ja alles haben was die Freundin auch hat. :-)
Ewig lang hab ich staendig die Rueckseiten von Jeansknoepfen alle paar wochen lackiert.
Bis mir ein Stueck Titan von 0.1mm in die Finger fiel.
Ausgestanzt, einmal mit einem Punzen in eine Woelbung reingekloppt, UHU-Plus, Ruhe ist.
Duennes Titanblech gibts ab und zu bei ebay.
Offsetfolie ist dafuer ebenfalls gut geeignet.

Karlo
PostRank 11 / 11
Avatar
So lange Du auf Qualität achtest, ist die Gefahr einer Metallallergie recht gering. Vermeide Modeschmuck generell. Ebenso wie "echt Gold 333/000" oder "Granatgold" ( 166/000).
Eine Nickel-Zink Allergie tritt meist vollkommen unerwartet auf, äußert sich durch Juckreiz, später kommt Nässen hinzu und letzendlich muss man zum Arzt. Der kann die Allergie jedoch auch nicht heilen, sie bleibt ein Leben lang. Das Ohr ist DIE Stelle für so was. Also, besser vorsichtig sein.

Titan ist jedoch erlaubt.
Guestuser
 
Avatar
Ich lasse meine ohhringe nachts drinne und es passiert nichts manchmal gehen die morgens so schlecht rein heute mach ich den versuch mit silbernen ohrringen statt medizinischen :lol: :D
PostRank 11 / 11
Avatar
Nun schimpf nicht mit mir, ich steche ja auch keine Ohrringe bei Kindern unter 16. Wenn sie erst mal 16 sind, haben sie ohnehin meist schon welche. Was ich nicht OK finde, ist die Beeinflussung durch Erwachsene. Und da sind wir doch absolut deckungsgleich, oder etwa nicht? Wenn aber ein Kind aus eigenem Antrieb Ohrringe haben will, dann ist es nach meiner Lesart schon etwas Anderes. Andererseits, - wer weiß das schon so genau?
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.