Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf "Modeschmuck"

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 11 / 11
Avatar
interessante Kombination, durchaus machbar :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
...der passt gut zu Deiner Mahu-Polynesier-Häuptlingskrone.
PostRank 11 / 11
Avatar
OK, interessant - an byzantinisch hatte ich nicht gedacht, obwohl ich Dussel ja selbst einen Modeschmuckring habe, den ich bis jetzt als "orientalisch" eingestuft hatte. Ist für 5 Euro sehr chic, finde ich:
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Ingo Richter

Coole schon moderne Teile mit Charme von den 1970 ern ("Mengenlehrekasten" - Formen und Farben :-) )


der erste Schmuck dieser Art stammt aus der Zeit 1928-1933, als Verdura die ersten Stücke für Cocco Chanel entworfen hat. Hat byzantinschen Schmuck bzw. Goldschmiedearbeiten als Vorbild genommen und dann neue Entwürfe für die Umarbeitung von Coccos altem Schmuck gemacht. Sie hat die Schmuckstücke bzw. die Steine, die sie von Ihren verflossenen Liebhabern bekommen hatte umarbeiten lassen. Ihre Stücke waren dann alle "echt", für die Kunden gab es Kopien/Modeschmuck mit Glassteinen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Silberfrau

Aba kla kama das tragen!

Ja, vom Stil her kein Problem; die Verabreitung scheint aber ein Problem zu sein. Es wird in den Beschreibungen der Lose explizit darauf hingewiesen, sogar in fett, dass es Laufsteg-Schmuck ist, der nicht zum dauerhaften/öfteren/regelmäßigen Tragen gemacht ist
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Sonnblick

Schmuck soll einen nicht wohlhabend erscheinen lassen, sondern schmücken
bemerkte Madame Chanel schon treffend in den 1930ern

Wohl
PostRank 5 / 11
Avatar
Schmuck soll einen nicht wohlhabend erscheinen lassen, sondern schmücken
bemerkte Madame Chanel schon treffend in den 1930ern
PostRank 5 / 11
Avatar
Bei den Chanel Sachen sollte man die Entwürfe aus dem Hause Gripoix sich anschauen, hohe Handwerkskunst... ich habe lieber ein schönes Stück (aber nicht dieses "Fimomodell" )aus dem Hause Gripoix für Chanel, als ein schlecht gestaltetes mittelmäßiges sogenanntes Echtschmuckteil.
PostRank 11 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Sonnblick

Besonders geglückt ist der Entwurf nicht aber...
Man beachte dass der/ die Bastler/in z.B. auf die Drehrichtung der Kordeln geachtet hat! Ist mir sofort aufgefallen.
Zitat geschrieben von Sonnblick

Das ist kein Fimo sondern adaptiert nur den Look
Um so geiler der Fimolook wird durch anderes Medium vorgetäuscht! für mich ist das was auch immer goldfarbenes Fimo, Sculpey etc. Komposit ist schließlich alles wo was zusammengepanscht ist.
Zitat geschrieben von Sonnblick

Composite ist eine Metallmischung
Composite ist eine Mischung
PostRank 11 / 11
Avatar
tja, aber nur, wenn die Bastler einen bekannten Markennamen vertreten. Dieser Brosche fehlt ne Nadel, das ist doch doof.
PostRank 5 / 11
Avatar
Besonders geglückt ist der Entwurf nicht aber...
Das ist kein Fimo sondern adaptiert nur den Look
Composite ist eine Metallmischung
PostRank 11 / 11
Avatar
PostRank 5 / 11
Avatar
Aber klar kann man das tragen- Modeschmuck kann auch sehr gut gefertigt sein. Dieser ist es....
PostRank 11 / 11
Avatar
Coole schon moderne Teile mit Charme von den 1970 ern ("Mengenlehrekasten" - Formen und Farben :-) )
PostRank 11 / 11
Avatar
Aba kla kama das tragen!
PostRank 11 / 11
Avatar
Hier mal ein Link zu "Modeschmuck" der etwas mehr kostet als 5 EUR. Alle Stücke sind wohl Einzelstücke, die für die Haute Couture-/Prêt-à-Porter-Schauen hergestellt wurden (d.h. man kann sie nicht wirklich im Alltag tragen):

https://onlineonly.christies.c…ctions_Nav
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.