Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Wende-Ring

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

Mic
Benutzer
Avatar
Vielen Dank ... jetzt weiß ich wie man diese Art von Ringen nennt. Er scheint ja doch jünger als von mir gedacht. Es gibt einen Stemple K10 und eine längere Nummer (leider trotz guter Lupe nicht lesbar), eine Modellnummer? Scheint ja wohl eine amerikanische Mode zu sein, da die Anbieter in den USA sitzen.
PostRank 11 / 11
Avatar
XXXX XXXXX
so sieht es aus, wenn du was verbotenes schreibst, ernstlich ;-)
da gibts ne Automatik für, das merkst du dann schon
PostRank 10 / 11
Avatar
Nein kein Andeutungstag, war mir nur nicht sicher.
Auf etsy gibt es ca. ein Dutzend, zw. 90 - 1400 EUR
PostRank 11 / 11
Avatar
du hast es heute mit Andeutungen?
ich denke nicht, daß es hier unerwünscht ist, etsy zu nennen
also ich denke, du meinst etsy
PostRank 10 / 11
Avatar
hmmm, auf einer Platform im Internet mit "e" (nicht die Bucht!) mal nach cameo flip ring suchen... da gibt es einige, die genauso ausschauen
PostRank 11 / 11
Avatar
Detailaufnahme(n) des Stempels könnten die Zuordnung zu einem land oder wenigstens Kontinent evtl. erleichtern
Mic
Benutzer
Avatar
Hallo,
vielleicht kann mir jemand von Euch netterweise helfen. Es geht um einen Ring über den ich gerne mehr erfahren würde. Ich suche schon seit geraumer Zeit im Internet einen vergleichbaren Ring, aber ohne Erfolg. Vor 2 Jahren haben wir den Ring in der Nähe von Boston/USA bei einem Trödler entdeckt und mein Mann durfte ihn mir kaufen:). Ich denke es könnte Biedermeier sein, eine Art "arme-Leute-Ring", Gewicht ist 3 - 4 g, Größe der "Plakette" 1x1,5 cm. Ich glaube nicht, dass es eine Einzelanfertigung war, sondern eher "Massenware". Mich würde interessieren, ob der Ring ursprünglich aus den USA oder vielleicht Europa stammt? Vielleicht gibt es auch eine besonderer Bedeutung (Trauerschmuck etc.). Vielen Dank und einen schönen Abend
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.