Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.
 

Antwort schreiben auf Nickel Gold und Co. bei altem Doublé Schmuck

Themeninformationen

Beitrag

Benutzername
 
Avatar

Bildanhänge

Bilddateien vom Typ .jpg oder .png zum hochladen einfach einzeln auf dieses Feld ziehen
oder eine Datei per Dialog auswählen.

Visueller Bestätigungscode

Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.

Die letzten Beiträge in diesem Thema

PostRank 5 / 11
Avatar
Oh wie schön Louise,
da sind meine wahre Stiefmütterchen dagegen...
;-D
PostRank 10 / 11
Avatar
Manchmal findet man sie ja auch noch...( auch in Gold)
Viele Grüsse
Louise
PostRank 5 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Tilo

absägen
nachbiegen
Öse wieder aufbohren

keine große Sache, aber vielleicht für manchen Kollegen an dem Objekt "unter ihrer Würde" ;-)
schief eingeklebte (Glas?)Steine in angelaufenem Double mit stark vermacktem Bügel


Ja so isses
vielleicht finde ich Einen, dem sich nicht die ehrenvolle Hutschnur beim Anblick kräuselt.
PostRank 11 / 11
Avatar
absägen
nachbiegen
Öse wieder aufbohren

keine große Sache, aber vielleicht für manchen Kollegen an dem Objekt "unter ihrer Würde" ;-)
schief eingeklebte (Glas?)Steine in angelaufenem Double mit stark vermacktem Bügel
PostRank 5 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Sieht ja nich aus als obs Lot bis vorne durchegeschoßen wäre.
Oft hab ich mir in solchen Fällen mit "loswackeln" helfen können.
Aber es braucht ne sehr feine Haltezange, viel Gefühl und tiiiiefe
Einsicht in die uralte Goldschmiede-Weisheit: Nach fest kommt ab........ >_<

Ich glaub ich ruckel mir da nichts mehr zurecht, das wird nichts, hab zwar viel Gefühl aber nur flache Heimwerkereinsichten.
Der Goldschmied muß ran...
hoffe das ist preislich noch im Rahmen.
PostRank 11 / 11
Avatar
nicht an nem dickeren Leder- oder Kautschukband
PostRank 11 / 11
Avatar
hatte ich ja schon angedacht
aber die Form des Bügels ist für an kette noch viel zu weit
würde doch nach vorne hochstehn und seitlich umkippen
PostRank 11 / 11
Avatar
Könnte es sein, daß jemand den Ohrhänger als Anhänger getragen hat und deswegen der Bügel fixiert wurde? Kunden kommen ja manchmal auf solche Ideen.
Moderator
Avatar
Zitat geschrieben von MaJa

Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Ca 1925


Welche Legierung hatte denn das frühere Weißgold, Au/Ag/Cu?

Davor gab es kein weisses Gold. Da wurde Jahrhunderte lang in Silber gefasst, wenn es weiß sein sollte und das Silber wurde auf der Rückseite mit Gold verbödet. Erst im Laufe der stürmischen wissenschaftlichen und technischen Entwicklung des 19ten Jahrhundert wurde zuerst das Platin als Nebenmetall des Silbers entdeckt und konnte mit einer Knallgasflamme geschmolzen werden. Und gegen Ende des 19ten Jahrhundert haben besonders fortschrittliche Goldschmiede Platin als Schmuckmetall entdeckt und zu verarbeiten gelernt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Sieht ja nich aus als obs Lot bis vorne durchegeschoßen wäre.
Oft hab ich mir in solchen Fällen mit "loswackeln" helfen können.
Aber es braucht ne sehr feine Haltezange, viel Gefühl und tiiiiefe
Einsicht in die uralte Goldschmiede-Weisheit: Nach fest kommt ab........ >_<
PostRank 10 / 11
Avatar
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Ca 1925


Welche Legierung hatte denn das frühere Weißgold, Au/Ag/Cu?
Moderator
Avatar
Sieht jetzt vielleicht doch so aus dass es Lot ist. Da muss halt ein Goldschmied ran. Das geht mit Haushaltsmitteln nicht mehr.
PostRank 11 / 11
Avatar
schwer zu fotografieren, keine Frage
aber genau kann ichs leider nicht erkennen
sieht echt eigenartig aus

jedenfalls wird sich Silberfrau bzgl. Kleber noch nicht geschlagen geben, denke ich
PostRank 5 / 11
Avatar
Ich weiß auch nicht was der Sinn war, vielleicht hat jemand die Klappbrisur falsch gedeutet? Oder die Öse vorne sollte repariert werden, aber dann im geschlossenen Zustand? Oh die Lupe zeigt das ganze Malheur.
PostRank 11 / 11
Avatar
nana, das Pony kann meiner Ansicht nach noch nicht zugeteilt werden

ihr meint, Sonnblick kann mit Lupe Kleber (klar oder schmuddelig) nicht von Lot (metallischer Übergang) unterscheiden?
das würde ich jetzt nicht unterstellen wollen

aber Sinn macht das von mir befürchtete Befestigen des Bügels so gar nicht (trotzdem halte ich schonmal ein Plätzchen fürs Pony frei)
als Kettengleiter?, nee, nicht wirklich
Moderator
Avatar
Dann nehme ich Dir das Pony wieder weg und die Reni bekommts. :-)
INFO: Deine bereits vorhandenen Bilduploads kannst Du jederzeit HIER erneut ansehen, anpassen und den Einbettungscode kopieren! Die Anzeige in diesem Dialog wird pro Beitrag bzw. auch während einer "Vorschau" zurückgesetzt, da die Bilder selbst keinen einzelnen Beiträgen zugeordnet werden, sondern global im Forum per BBCode auch in anderen Beiträgen (wieder)verwendbar sind.
Bilddatei zum hochladen in diesem Feld ablegen
oder per Dialog auswählen.