Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Fossil-Armband kürzen - ist das überhaupt möglich?

 
Philome
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2011

Philome

 ·  #1
Hallo miteinander,

ich habe das Fossil-Armband JF84196 (Link) geschenkt bekommen und bin eigentlich total begeistert, leider ist es sehr weit. Das Kürzungsglied habe ich bereits herausgenommen, ein weiterer cm wäre allerdings noch dringend notwendig.

Bei Fossil direkt sagte man mir, dass das leider nicht möglich sei. Können das aber z.B. Juweliere? Ich sehe nämlich leider keine Möglichkeit, die letzten Glieder vom Lederarmband zu lösen ... =/

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
sowas ist normalerweise eh nur eingeklebt, nur manchmal mit schrauben fixiert(sehe hier keine)
warmmachen, rausziehen, kürzen, einkleben
ist halt bastelei, war es aber schon bei der herstellung
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #3
Zum erwärmen empfiehlt sich ein Heißluftfön, zum einkleben ein Zwei-Komponenten-Kleber.
Beim auslösen sollte möglichst nur das Metall erwärmt werden, das man dabei in einer Zange festhält.

Das kann eigentlich jeder Goldschmied machen, die meisten Juweliere machen das nicht selber, sonder haben dafür eine Service-Werkstatt. Wundert mich, dass das von Fossil nicht angeboten wird.
Die haben eigentlich einen Servicepartner für solche Wünsche.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19699
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
Zitat geschrieben von Zirkonhead
Wundert mich, dass das von Fossil nicht angeboten wird.
Die haben eigentlich einen Servicepartner für solche Wünsche.

Patrik, da brauchst du dich nicht wundern, daß von Fossil das nicht angeboten wird. Mein ehemaliger Mitbewohner, Goldschmiedemeister seines Zeichens, in Pforzheim macht den Service für Fossil. Seine Aussage in einer Diskussion, die wir mal deswegen hatten - und dabei gings um ein Stahlcollier, wo nur ne Öse durchgeknipst und neu verlasert werden mußte, um das Collier entsprechend zu kürzen: Wenn Fossil sagt, das geht nicht, dann geht's nicht.

Der große Hersteller bezahlts nicht, weil es nicht vorgesehen ist, also wirds auch nicht gemacht.

Mein damaliger Lehrling hat mir das dann mal eben kurz in seinem Betrieb, wo er als Geselle gearbeitet hat, in seiner Pause gemacht.

Soweit zum Thema Servicewüste. Noch Fragen?
Philome
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2011

Philome

 ·  #5
Vielen Dank für die Antworten!

Ich war inzwischen aufgrund der ersten Antwort beim Juwelier und er würde es für etwa 8 € machen... werd ich dann nächste Woche in wohl in Anspruch nehmen, dann wirds wenigstes vernünftig. ;)
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
wo kämen wir denn hin, wenn die leute bei dem uniformen design wenigstens ne individuelle größe bekommen wollen
aber hallo

sarkasmus of
Desperados
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2011

Desperados

 ·  #7
Ich frage mich auch immer wieder, wieso die Hersteller solche Probleme machen.
Aber zum Glück gibt es noch Juweliere die einem helfen können :)
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19699
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Juweliere können da auch nicht helfen, sondern Goldschmiede
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0