Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Eheringe im Supermarkt?

 
Oliver Holz
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 46
Dabei seit: 03 / 2006

Oliver Holz

 ·  #1
Laut einer Meldung von gold.org, plant die britische Supermarktkette Tesco Eheringe in ihren Billigmärkten zu verkaufen. Die Preise beginnen bei 47 Pfund (knapp 68 Euro) und reichen bis 1,297 Pfund (etwa 1.864 Euro), wofür man einen 1 Karat Diamanten in einem 18K Goldring bekommt.

Orginal- Meldung in Englisch

Ich glaube, frei nach Asterix, nicht die Römer, sondern die Briten spinnen. Den Ring für den schönsten Tag des Lebens im Supermarkt kaufen. :roll: Vielleicht bin ich da altmodisch, aber alles rund um eine Hochzeit sollte ein Erlebnis sein und da hat der Wochendeinkauf nicht unbedingt etwas auf der Topliste "Wo kaufe ich die Ringe?" zu suchen. :shock: Was sagt ihr dazu? Besonders die Meinung der Damen hier im Forum würde mich interessieren.
altertuemliches
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 139
Dabei seit: 12 / 2005

altertuemliches

 ·  #2
Ich gehöre zwar nicht zu den Damen im Forum, doch trotzdem möchte ich mich deiner Meinung anschließen.
Es erschreckt mich ohnehin manchmal, was so riesige Supermärkte doch alles in ihrem Angebot führen. Es mag ja manchmal praktisch sein, doch bei Eheringen denken die meisten Menschen ja doch noch mehr romantisch als praktisch.
Doch abgesehen davon, finde ich es auch sehr schlimm, wenn durch das riesige Angebot viele kleinere Unternehmer vom "Zusperren" bedroht sind.
Meine Homepage heißt nicht umsonst "altertuemliches" - in vielen Dingen denke ich wahrscheinlich etwas altertuemlich, doch mir ist ein Warenangebot vieler kleinerer Händler lieber als das Angebot eines Weltkonzerns.

Guten Abend und liebe Grüße aus Wien
Sapphire
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 71
Dabei seit: 02 / 2005

Sapphire

 ·  #3
Ich teile Eure Meinung - ABER es sind Briten, die meisten sind zwar 100 Jahre und eine Stunde hinten - aber was Internet und Supermärkte angeht sind sie voraus.
Wahrscheinlich auch deshalb weil alles mindestens doppelt so teuer ist wie bei uns.
Deren Verdienst ist aber meistens wesentlich geringer wie hier. Es ist erstaunlich wie die Briten damit zurecht kommen. Es wird trotzdem nicht so viel gejammert wie in Old Germany.
Daher kann ich mir gut vorstellen daß sich Paare auch im Supermarkt ihre Ringe kaufen. Umtauschrecht und Reklamationen wird auf der Insel meist wesentlich großzügiger behandelt wie hier. Muss man ehrlicherweise sagen.
Aber ich bin trotzdem froh daß ich dort nicht reisen muss. 8) 😉
sunshine
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 44
Dabei seit: 10 / 2005

sunshine

 ·  #4
1 Stunde + 100 Jahre ich kugel mich vor lachen! Die Briten sind mir nur durch miserable Küche bekannt. Im Ernst jetzt aber, deren Wirtschaft lag auf dem Boden und ist wieder hoch gekommen. Das wieder Kaufkraft ist können Discounter und große Warenhäuser besser umsetzen. Eine Entwicklung die der in Deutschland und Österreich gleich kommt, mit dem Unterschied das unsere Wirtschaft gerade auf dem Boden liegt. Mir gibt das zu denken. Schaut mal http://derstandard.at/?url=/?id=2428065 bezeichnet als dramatischer Umbruch im Einzelhandel!
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #5
das es etwas im supermarkt gibt heisst noch lange nicht, dass es auch billiger ist als im fachgeschäft, es sei denn es handelt sich um lockvogelangebote (oder heisst es lockvögel angebote :kratz: )...
^angel^
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2005

^angel^

 ·  #6
Ne ne wenn mein Schatz mit einem Supermarktring ankäme dann würde ich meine spitzen Schuhe anziehen! 😉
Oliver Holz
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 46
Dabei seit: 03 / 2006

Oliver Holz

 ·  #7
wenn ich jetzt gemein wäre, würde ich fragen: Und dann?
^angel^
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2005

^angel^

 ·  #8
:derda:
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #9
Hallo,

aber mal Spass beiseite.
Da muss ich Martin Recht geben. Nicht alles was im Supermarkt angeboten wird ist gleichbedeutend preiswert. Eheringe für 68,00 Euro - das kriegen wir auch hin. Ganz einfach, klassisch halbrund, poliert, aber ohne Muster und einfarbig. Eigentlich nicht das was man heutzutage kauft, oder? :?: 😉
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #10
Ich denke, viele Leute kaufen auch noch die klassischen Ringe, denn sie wollen sie ja (theoretisch) ihr Leben lang tragen. Zum Kombinieren mit anderen Sachen sind die klassischen, einfachen Ringe einfach besser, als irgendwelche geschnörkelten mit mehreren Farben und so weiter.
Ist sicher auch Geschmackssache.
susi
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 45
Dabei seit: 04 / 2005

susi

 ·  #11
Hallo,

ich glaube nicht das es in Deutschland klappen würde.
Habt Ihr schon einmal Eheleuten an die Hand geschaut? Wer trägt den heut zutage noch ganz "normale"Eheringe? Die meisten Eheleute lassen doch bestimmt,Ihre Eheringe auf Ihre Wünsche entsprechend anfertigen? Und das wird doch kein Supermarkt machen?
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #12
Zitat geschrieben von susi
Die meisten Eheleute lassen doch bestimmt,Ihre Eheringe auf Ihre Wünsche entsprechend anfertigen?


Hallo,
das kann ich nicht bestätigen. Zwar werden die Ringe in der Regel tatsächlich jedes Mal speziell für das jeweilige Brautpaar angefertigt, aber meist sind es die vom Hersteller angebotenen Modelle. Vielleicht mal mit einem Steinchen mehr oder weniger, aber meist keine spezielle Sonderanfertigung.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
Eleonore
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 02 / 2005

Eleonore

 ·  #14
Hallo,

also Standard-Schmuck aus dem Supermarkt kommt bei mir auch nicht in Frage,
aber deshalb auch kein Standard-Schmuck von den diversen Bijouterien, die es in jedem Supermarkt gibt.
Lieber weniges, aber gut gearbeitetes!

Eine Freundin hat sich Verlobungsringe bei einer Juwelierin machen lassen, die zuerst in eine Form in Ringgröße einen 8er formte (naja, wohl das Ewigkeitszeichen), die Ringe goß und dann die Ringe wieder trennte, damit sie nun an den Fingern von meiner Freundin und ihrem Lebensgefährten stecken.
Nette Idee!

lg aus Wien,

Eleonore
Wundertüte
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2006

Wundertüte

 ·  #15
Mhmm ... ich würde gerne noch eine andere Meinung hinzufügen :)

Meiner Ansicht nach wird eine Ehering nicht allein über dessen Optik im Wert bestimmt, sondern im Besonderen über dessen Bedeutung, persönliche Erfahrungen und mit der Liebe und Verbundenheit für die er steht.

Ich wüsste nicht, warum ein im Material hochwertiger Ring aus dem Supermarkt weniger Stil, weniger Bedeutung oder einen geringeren persönlichen Wert auf dem Weg zum Eheleben innehaben sollte als ein Ring beim Juwelier ausgesucht.

Fakt ist doch ... zwei Menschen wollen heiraten, suchen sich Ringe aus um sich zu verbinden. Die romantischen Blicke, das hingebungsvolle Lächeln und die roten Wangen vor Aufregung und Vorfreude ... werden die selben sein :)

ABER ... dadurch, dass es im Supermarkt auch schon für sehr kleines Geld Eheringe gibt, wird auch finanzschwachen oder jungen Menschen, die gerne heiraten möchten der Weg dazu etwas besser ermöglicht und sie müssen nicht so lange warten und sparen!

Und alleine das ist wie ich finde Grund genug sich darüber zu freuen, dass die Welt sich so entwickelt, dass für jeden Menschen, jedes Paar, mit jedem Geschmack, jeder Vorliebe und jedem Geldbeutel ein Ehering erschwinglich und mit Freude zu kaufen ist!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0