Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

finde verlobungsring hässlich

 
Marina007
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2009

Marina007

 ·  #1
Ich bin seit 3 Monaten mit einem 9 Jahre älteren Mann zusammen (er 37, ich 28) und habe nun einen Heiratsantrag bekommen. Ist total unerwaret, und ich habe noch nicht so ganz geantwortet. Wohl eher ja, aber... ich bin etwas überwältigt. Das Problem: ich finde den Ring etwas übertrieben. Was mache ich nur?
Hier ein Bild:
http://de.edenly.com/img/produit/retouche/5925681_1-l.jpg
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
der ring ist doch nicht übertrieben
und er ist auch nicht übertrieben häßlich ;-)
gibt zwar ringformen, die mir besser gefallen, aber geht so
ich soll gerade auf einen breiten Trauring eine "Eistüte" mit 10X10mm zirkonia pappen, das ist übertrieben

wobei ich mir nicht sicher bin, ob die anfrage echt ist oder plaziert, um einen link zum shop zu setzen
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
noch dazu, wo es, wie ich finde, extrem schwierig ist, auf dieser flashbasierten shopseite die bilderadressen auf dem server ruaszufinden
würde mich ernsthaft interessieren, wie das ging

wobei, häßlich und werbung paßt bei schmuck doch nicht
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #4
Ob man nach drei Monaten schon ans heiraten denken sollte? Na, wir machen ja hier auch keine Beziehungsberatung.
Ich finde der Ring ist Zeitlos schlicht.
Was ich gesehn hab, alles in 750/ Gold, sieht auch nach einigermaßen vernünftiger Verarbeitung aus.
Und wenn es Werbung ist, gibts da wenigstens mal echten Schmuck und nicht so nen billigen Modeschmuckramsch, wie bei den meisten anderen Spam-Platzierungen. Nett gemacht finde ich auch die 3D-Bildchen.
Turandot
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 221
Dabei seit: 12 / 2008

Turandot

 ·  #5
Und schon habe ich wieder was gelernt: Die Bezeichnungen "Heiratsringe" und "Hochzeitsringe" kannte ich noch nicht (in meinem beschränkten Wortschatz fanden sich bisher nur Verlobungs- und Eheringe).

Zur Frage von Marina:

Was "übertrieben" ist bei Schmuck hängt von vielen Kriterien ab, nicht nur optischen. Und "hässlich" liegt ebenfalls im Auge des Betrachters. Als Ring unter vielen anderen finde ich ihn auch nicht hässlich, da gibts Schlimmeres.

Aber ein solcher Ring muss unbedingt zur Trägerin und zu ihrem Stol bzw. Geschmack passen. Das ist für einen Schenkenden nicht immer einfach zu erkennen (vor allem, wenns ein Mann ist *gg*). Bestimmt wäre es ihm aber nicht recht, wenn der Ring dir nicht gefällt und du ihn nur tragen würdest, um ihn nicht zu kränken.

Deshalb würde ich zuerst über die Frage, die mit dem Ring verbunden ist, entscheiden 😉 und den Ring zunächst als Symbol dafür annehmen (natürlich nur, falls die Entscheidung positiv ausfällt *gg*). Im einem zweiten Schritt - evtl. am nächsten Tag - würde ich dann sagen, dass ich schon elegantere/hübschere/schlichtere/... Ringe gesehen habe, die mir besser gefallen würden. Und dann zusammen mit dem Zunkünftigen umtauschen gehen.

Das ist eine kleine heikle Situation, aber in einer Ehe kommen auf jeden Fall noch mehr davon auf euch zu. Daher ists schon mal ne gute Übung, wie ihr mit sowas umgehen wollt. :D

Gruß Turi
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6
Wenn ich bei einer Ringgröße von ca 55 die Steingröße runterbreche, dann ist der Diamant gerade etwas über 10 Punkte "groß"

Das finde ich für einen Verlobungsring absolut mickerig. Das wäre gerade noch bei einen Schüler zu vertreten. Wenn der Neue mit 38 noch nichts verdient, dann sollte er auch nicht heiraten, dann kann er sich das einfach nicht leisten.
Oder er ist einfach nur geizig. Das ist sogar noch gefährlicher. Menschen, die mit Geld geizig sind, sind es meist auch mit Gefühlen und dann wird die Ehe eine Tragödie.

Mein Tipp: Bleibe beim Nein.
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #7
...
Plattfuß
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 272
Dabei seit: 01 / 2009

Plattfuß

 ·  #8
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal
Mein Tipp: Bleibe beim Nein.


Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?

Kennst Du die finanziellen Parameter des Paares? Ich nicht. Meine Frau hat mir in 10 Jahren Ehe noch nicht erlaubt, ihr passende Brillis zu ihrem Verlobungsringbrilli zu kaufen, weil sie sagt, sie will dass wir das Geld anders ausgeben. Den Ring hat sie sich damals selbst gekauft (ohne Scherz), weil ich nix vierdiente.
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #9
...
Plattfuß
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 272
Dabei seit: 01 / 2009

Plattfuß

 ·  #10
Zitat geschrieben von dicey
siehst du Heinrich, dass nen ich mal wahre Liebe! :)

Greetings


Nee, wir sind nur beide voll geizig, und mögen uns nicht, und darum versauer ich auch hier allein vor dem Bildschirm während meine Frau Soap Operas sieht ;)
Plattfuß
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 272
Dabei seit: 01 / 2009

Plattfuß

 ·  #11
Zitat geschrieben von Marina007
Ich bin seit 3 Monaten mit einem 9 Jahre älteren Mann zusammen (er 37, ich 28) und habe nun einen Heiratsantrag bekommen. Ist total unerwaret, und ich habe noch nicht so ganz geantwortet. Wohl eher ja, aber... ich bin etwas überwältigt. Das Problem: ich finde den Ring etwas übertrieben. Was mache ich nur?
Hier ein Bild:
http://de.edenly.com/img/produit/retouche/5925681_1-l.jpg


Was Du machst, Du lässt den Ring Ring sein, und denkst nach. Und wenn Du das überhaupt brauchst, dann heisst es, dass es zu früh ist, die Entscheidung zu treffen.

...und übrigens bist Du nicht verheiratet, bis nicht beim Standesamt zwei Leute (darunter Du) ja gesagt haben, und keiner widersprochen hat.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #12
Guten Tag Heinrich,
wie kannst du jemandem von einer Hochzeit abraten, weil der potenzielle Partner unter Umständen (du hast ja nicht die leiseste Ahnung, wie es aussieht) finanziell nicht gut darsteht? Das finde ich ungeheuerlich. Am Besten sollten die auch keine Kinder bekommen, sondern sich nur die Reichen und Schönen fortpflanzen, richtig?

Naja und von der "Rechnung" mal ganz zu Schweigen. Die unterstreicht deinen offenbar sehr ausgeprägten Materialismus. Ich glaube du hättest lieber Banker werden sollen, statt Goldschmied.

mfg
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
Hallo Gast,

zwei gute Gründe habe ich dafür:

einmal die Gefühle.
Wenn die Frau die einen Heiratsantrag erhält, nicht das Gefühl hat das ein Knopf aufgeht und sie sich den Antrag schon gewünscht hat, dann passt es nicht und aus Verlegenheit sollte sie nicht ja sagen. Solche Ehen können kaum halten.
Indirekt ht sie Ihre Entscheidung ja schon gefällt indem sie Ihre negative Wertung auf den Ring überträgt.

zum anderen die vermutete finanzielle Situation oder die Alternative der Geiz.
Beides schlechte Voraussetzungen für eine Partnerschaft. Wenn der Mann noch dazu schon deutlich über 30 ist wird sich auch kaum wesentliches in einem der beiden Parameter ändern (können).

Und zum Dritten, wenn Du auch als Gast Dich hier nicht anständig benimmst und persönliche Untestellungen nicht unterlässt, werden Deine Beiträge gesperrt.

Wir können aber gerne darüber offen diskutieren warum ich von einer Ehe bei ungünstigen finanziellen Voraussetzungen abrate.

Familie kostet Geld, und zwar viel Geld und fordert verantwortliches Handeln. Kinder zu haben und glücklich aufzuziehen setzt Zuverlässigkeit voraus. Ein Mann der eine jüngere Freundin hat und ohne angemessenes Einkommen einen Heiratsantrag macht, setzt sich dem Verdacht aus das er nur eine Putzfrau Köchin und Bettgefährtin binden will.

Anders mag es sein, wenn ein junger Mann der gerade vor dem Beginn seines Berufslebens steht, und noch kein angemessenes Einkommen haben kann so handelt.
Dann würde ich eher zum abwarten, sprich einer längeren Verlobugszeit, raten.

Nur Deine Anspielungen auf die verfälschten Zitate von Sarrazin sind mir politisch zu gewollt.
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #14
...
Khalida
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 549
Dabei seit: 12 / 2008

Khalida

 ·  #15
Hallo Marina007,

bin kein Schmuckexperte und Schmuck is ja immer Geschmackssache.

daher hab ich ein Lied für Dich:

shinedown - simple man
"follow your heart and nothing else..."

ist ein Cover von nem Lynyrd Skynyrd Song. Die Musik muss man mögen, aber mir gehts grad um die oben zitierte Botschaft.

ansonsten wünsch ich Dir viel Erfolg, für was auch immer Du Dich entscheidest. Ich fänd es fein, wenn Du hier im Thread dann schreibst, wie die Entscheidung ausgefallen ist und wie die Geschichte weitergeht.

Ansonsten: Willkommen hier im Forum

Khalida
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0