Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

FZ-Umfrage: Was halten Sie von Schmuck-Sammelsystemen?

 
  • 1
  • 2

Umfrage

Sind Sammelarmbänder, Sammelanhänger, Sammelsysteme für Sie denn ein wichtiges Thema?
aber ja!
 
45 (57.69%)
eher nicht!
 
33 (42.31%)
 
0 (0%)
Stimmen insgesamt:78
FZ - Die Fachzeitschrift
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2007

FZ - Die Fachzeitschrift

 ·  #1
Ostern steht vor der Tür - ein beliebtes Geschenk sind Sammelarmbänder und Charms, von denen laufend neue Serien präsentiert werden.


Unsere Frage zum Abstimmen:
Sind Sammelarmbänder, Sammelanhänger, Sammelsysteme für Sie denn ein wichtiges Thema?
Bitte oben bei der Umfrage abstimmen!

Ihr Kommentar! Unsere Zusatzfrage
Praktisch am laufenden Band kommen neue Sammelsysteme von zusätzlichen Anbietern auf den Markt. Haben Sie da noch den Durchblick, oder wäre weniger für Sie eher mehr? Brauchen wir so viele unterschiedliche Angebote? Sagen Sie uns ihre Meinung!
Nutzen Sie für Ihre Kommentare zur Zusatzfrage bitte die Antwortfunktion!
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4375
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #2
hymm, mich persönlich würde noch etwas anderes zu diesem thema interessieren und daher würde ich jetzt gerne ganz frech die zusatzfrage erweitern:
denkt ihr diese sammelsysteme sind nur ein kurzlebiger trend oder meint ihr sie werden sich fest und dauerhaft am schmuckmarkt halten?

lg
martin
Freak
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 485
Dabei seit: 01 / 2008

Freak

 ·  #3
Halte ich für einen kurzlebigen Trend.
Aber ich gehöre ja zu denen die nicht wollen was alle haben.

Freak
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Schliesse mich Freak da an, ich mag auch nicht haben was alle tragen.
Für meine Tochter (17) finde ich das aber ganz schön. Meiner Meinung nach passt das besser zu jungen Leuten.
Und weil die oft tragen, was die Andere auch trägt passt es wohl.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Sammelleidenschaft ist bei Menschen unausrottbar und wird durch ein kleines, preiswertes Etwas angefixt. Der Jäger und Sammler erwacht und schaut sich an was er noch so bekommen kann... Den Rest der Geschichte müsste eigentlich jemand anderer hier erzählen.. 😉

Davon, dass diese Systeme immer gefragt sein werden gehe ich mal aus. Geschickte Firmen arbeiten da auch mit allen Tricks: preiswerten Einsteiger-"Modulen", im Vergleich zum Goldwert und der industriellen Fertigung sehr Einkommen fördernden Markenflaggschiffen, künstlicher Verknappung und einem Hype zu dem auch Nachahmer gehören, die vermutlich ihrerseits eine stimulierende Wirkung haben.
shriva
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 70
Dabei seit: 01 / 2008

shriva

 ·  #6
ich denke, dass diese schmuck idee nach kurzer zeit wieder in der versenkung verschwindet. damit wird dem kunden mit kleinem geldbeutel weisgemacht, dass er sich kleinweise monat für monat ein "wertvolles schmuckstück" erwerben kann.

ich habe mir mal die preise von modulen des bekanntesten? anbieters in sterling silber angesehen und mir nur ein Armband mit sechs modulen vorgestellt und ausgerechnet, was ich dafür bezahlen würde. vielleicht habe ich da einen zu teuren geschmack, aber ich bin auf über 400 euronen gekommen.

für dieses geld kann ich mir auch ein goldenes schmuckstück leisten, was seinen wert behält.

nichts gegen jäger und sammler, aber die zeit der bettelarmbänder geht auch vorüber.

l.g.
karin
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Zitat geschrieben von shriva
..die zeit der bettelarmbänder geht auch vorüber.


Nur wann? Bettelarmbänder, das gabs doch vor 30, 40 Jahren schon...
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4375
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #8
Passt gerade wunderbar: http://oe3.orf.at/aktuell/stories/262564/
Am Beispiel Pandora: Pandora-Chef Jesper Nielsen ist in kurzer Zeit vom Lebensmittelhändler zum Multimillionär mutiert. Sammelleidenschaft ist eben wirklich ein wunder Punkt bei Menschen. Die monatliche Produktionsmenge und der Produktionsort der Kugeln wird im Beitrag ebenfalls erwähnt.

Nicht alle scheinen dieses Thema so kritisch zu sehen...

Liebe Grüße
Martin

PS: Wenn solch eine große Marke erst einmal etabliert ist, dann kann sie auch vollkommen problemlos in alle Himmelsrichtungen umschwenken, wenn ein Hype mal zu Ende geht. Ich denke aber auch dass die Menschheit immer irgendetwas sammeln wird...
shriva
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 70
Dabei seit: 01 / 2008

shriva

 ·  #9
hallo regine,
natürlich gab es diese art schmuck schon vor vielen jahren, aber lange jahre war es einfach nicht "cool" sowas zu tragen.

auch erstrekte sich meines wissens das angebot auf ein einfaches silberarmband, welches mit kleinen, silbernen, wappenanhängern ergänzt wurde, die man in jeder der bereisten städte kaufen konnte und auch heute noch kaufen kann in den andenkenläden.

bei obiger frage dachte ich an diese "trolligen" silbermodule, die selbst bei ibääh in den auktionen für abenteuerliche preise ersteigert werden. natürlich alle "original".

diesem trend traue ich keine all zu lange lebensdauer zu.

mit sinkenden realeinkommen lohnt es sich eher wieder gold in allen nur erdenklichen formen, von kleinen nugget´s bis zum barren oder hochwertigen schmuck zu sammeln.

ist lohnender, wenn man den goldkurs beobachtet und auch sehr viel schöner.

l.g.,
karin
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #10
Ich denke, dieser Trend ist, wie so vieles in diesem Leben Geschmackssache.
Der eine mags, der andere nicht.
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4375
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #11
interessante feedbacks. dummerweise habe ich mit meiner persönlichen zusatzfrage alle etwas von der eigentlichen FZ-fragestellung abgebracht. daher nochmals nachgefragt, braucht ihr diese vielfalt ähnlicher systeme und produkte und kann man da überhaupt noch den durchblick behalten? bitte nehmt auch oben an der abstimmung teil!

lg
martin
shriva
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 70
Dabei seit: 01 / 2008

shriva

 ·  #12
ich liebe originelles, originales, daher kann ich auf "vielfalt" auf diesem Gebiet verzichten.
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #13
@Shriva: warum ist es nicht originell, wenn man sich ein Armband oder eine Kette nach seinen eigenen Wünschen zusammenstellt? So hat doch jeder sein eigenes Armband, weil nicht alle die gleichen Anhänger dran machen.
Und Original ist es auch, wenn man es von der entsprechenden Marke kauft und nicht auf die billigen Kopien reinfällt.

Und um die Frage von Goldie zu beantworten: Schmuck ( egal welcher Art) braucht man nicht unbedingt, man braucht Essen und Trinken und Luft zum Atmen. Ohne Schmuck kann man auch durchaus leben..........
Und wer sich für diese Art Schmuck wirklich interessiert, behält auch den Überblick, was es gibt.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #14
Zählt dazu auch Nomination? Die find ich gut!
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #15
@Pink: entfernt schon.
Aber hier ging es, glaube ich, mehr um die Systeme, die man auf eine Kette oder Armband fädelt.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0