Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Alte Brosche, wie alt, wieviel Wert

 
  • 1
  • 2
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2008
 ·  #1
Guten Abend Ihr Lieben

Ersteinmal schön das es euch gibt.
Ich habe hier eine alte Brosche von meiner Oma geerbt. Sie ist aus einem Stück mit zwei Rosen darauf. Am oberen und am unterem Rand sind jeweils eine Rose mit jeweils vier Efeublättern verziehrt.
Auf der Rückseite ist ein Stempel den ich bisher leider (nach langer suche im Internet) nicht zuordnen kann. Es sieht aus wie eine Fischkrätte, könnte aber die Buchstaben KJ mit einem Pfeil von links nach rechts sein.
Es wäre toll wenn mir jemand helfen könnte heraus zufinden von wem dieses Stück ist , wie alt es ungefähr wäre und was es für einen Wert hat.

Ich danke euch im Voraus für eure Mühen.


Liebe Grüße :D
Anhänge an diesem Beitrag
Schmuck 001.jpg
Titel: Schmuck 001.jpg
Schmuck 002.jpg
Titel: Schmuck 002.jpg
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #2
Hallo Ivonne
Herzlich willkommen in Forum.

Zum Stempel kann ich dir leider auch nicht viel sagen. Es ist aber bestimmt das KJ mit Pfeil.
Die Brosche ist nicht aus Edelmetall gefertigt, vermutlich ist es Messing oder Tombak und dann vergoldet.
Diese Stücke wurden industriell in großen Stückzahlen gefertigt, dementsprechend gering ist der Wert. Zeitlich würde ich das Stück zwischen 1930 und 1960 einordnen.
Vielleicht kann dir noch jemand was genaueres dazu sagen.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2008
 ·  #3
Hallo

vielen Dank für die Info. Was ist Tombak, habe es noch nie gehört.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #4
Tombak ist eine in der Modeschmuckherstellung sehr verbreitete, etwas rötliche Messinglegierung.
Vielleicht kann noch jemand was genaueres zu dem Stück sagen.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 345
Dabei seit: 03 / 2006
 ·  #5
Hallo Ivonne,
ich würde mich Zirkonhead anschliessen und sagen, dass die Brosche aus Tombak oder Double gefertigt ist. Die Rosen dürften eine Schablonenmalerei auf Porzellan oder Bisquitporzellan sein. Der Stempel bezieht sich auf den Hersteller. Eine Brosche dieser Art kann auch schon um 1890 bis 1900 gemacht worden sein. Der Wert liegt zwischen €70,- bis € 90,-.
Grüsse
pitbum
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 261
Dabei seit: 12 / 2005
 ·  #6
Hallo,

und der Stempel , also KJ mit Pfeil durch ist Kollmar & Jourdan aus Pforzheim :)

MfG
Stella
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2008
 ·  #7
Hallo

Vielen Dank für eure Mitteilungen. Sie haben mir sehr weiter geholfen.
Nun bin ich doch um einiges Schlauer

Vielen vielen dank :bounce:
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2008
 ·  #8
Es ist sehr erstaunlich was Ihr alles wist. Ich habe selbst im Netz nichts finden können und schon gar nicht wer hinter dem Stempel steckt nochmal Danke!!!!
KH2020
 
Avatar
 

KH2020

 ·  #9
Danke ich hab auch so eine Brosche allerdings mit Goldstempel 585??
Ist die dann such nur vergoldet?
Danke vielmals
Moderator
Avatar
Beiträge: 28861
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
KH2020
 
Avatar
 

KH2020

 ·  #11
Danke ich hab auch so eine Brosche allerdings mit Goldstempel 585??
Ist die dann such nur vergoldet?
Danke vielmals


Ich bin unsicher ob nicht nur das Bindeglied Echtgold ist und der Anhänger Messing??

1000 Dank Euch
Anhänge an diesem Beitrag
Alte Brosche, wie alt, wieviel Wert
Alte Brosche, wie alt, wieviel Wert
Alte Brosche, wie alt, wieviel Wert
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16340
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
Du könntest mit deiner Vermutung recht haben, aber ein Säuretest beim Juwelier bzw. Goldschmied bringt dir Sicherheit.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28861
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1162
Dabei seit: 10 / 2009
 ·  #14
Ein sehr schönes Stück, 14 Karat. Ich persönlich würde einen schönen Anhänger darausmachen lassen. Sieht an einer Kette bestimmt hübsch aus. Aber das ist Dir überlassen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23279
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #15
kann es sein, daß du ein wenig den Überblick verloren hast?
vor 12 jahren gings um ne unechte Brosche
seit ein paar Tagen um eine ähnliche in 585, die aber schon ein Anhänger ist, wie man überdeutlich an dem Bild mit der Perlenkette und auf einem Detailbild mit dem Stempel erkennen kann
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0