Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Sonntagsrätsel vom 13.11.2022

 
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4717
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Liebe Rätselfreunde!
Die Steine unten sind schon etwas Ausgefallenes. Nicht das Material an sich - das kennt ihr sicher. Aber wo in Deutschland wird es gefunden?
Anhänge an diesem Beitrag
Sonntagsrätsel vom 13.11.2022
Sonntagsrätsel vom 13.11.2022
ducku
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 06 / 2017

ducku

 ·  #2
Ich tippe mal auf Zirkon aus der Göltzsch, Sachsen. Auch wenn es dann eine Riese wäre.
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 896
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #3
Das denke ich auch.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4717
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #4
https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkon#Bildung_und_Fundorte.

Hallo Rätselfreunde,
ducku hat das Pony in Rekordzeit eingefangen. Herzlichen Glückwunsch.
Nebenbei: in dem Flüsschen kann man auch Gold finden. Also ideal für einen Urlaub....
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 896
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #5
Ausnahmsweise mal was, was ich auch wusste. Meine Website zu diesem Wissen ist www.vogtlandgold.de.
GemBen
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 395
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #6
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu

https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkon#Bildung_und_Fundorte.


Nebenbei: in dem Flüsschen kann man auch Gold finden. Also ideal für einen Urlaub....


Vorsicht, leider ist das inzwischen nicht mehr ohne Weiteres möglich. Im thüringischen Teil der Göltzsch ist es komplett untersagt. Im sächsischen Teil haben nur eine paar Sammler eine Lizenz. Des Menschen Hang zur Übertreibung hat sicher zu dieser Reglementierung geführt. Als ich früher nur mit einer Handschaufel und Pfanne losgezogen bin hat das keinen interessiert. Später wurden dann ganze Waschanlagen aufgebaut und tonnenweise Material umgewühlt, das vertragen unsere kleinen Naturräume natürlich nicht, auch die Angler haben sich dann gewehrt, zu Recht. Dazu kommen noch Veröffentlichung in Presse und Netz und plötzlich war es eben kein "geheimes" Treiben einiger weniger Eingeweihter mehr.
Es werden geführte Waschevents mit Touristen durchgeführt, sicher auch nicht umweltfreundlicher und wenig erfolgversprechend, da immer die gleichen Stellen genutzt werden. Für mich wäre das ohnehin nichts. Das selber Erschnüffeln von guten Stellen und das Erleben in der Natur (möglichst allein) machen doch den Reiz aus.
Ingo Richter
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2583
Dabei seit: 10 / 2010

Ingo Richter

 ·  #7
Der Mensch ist viel zu oft viel zu gierig. Wenn ich auf dem Kiesberg in meiner Nähe bin und ich einen Stein nach Suche gefunden habe gehe ich wieder und komme ein ander Mal wieder. Klar, wenn ich auf dem Rückweg noch was Weiteres finde nehme ich es auch mit, suche aber nicht gezielt danach. So habe ich immer wieder aufs Neue eine Freude dabei.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0