Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln

 
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #1
Ich habe eine Vintage Muranokette geerbt. Ich möchte sie mir ganz schlicht aufziehen, allerdings sind es weniger als gedacht, nachdem ich sie von dem Blech befreit habe. Soweit bin ich, ich würde mir neutrale dunkelblautransparente 3mm Glasperlen dazu kaufen. Bitte bombardiert mich mit euren guten Ideen!
Fädeln war nie so meins. Knoten oder nicht usw...
Anhänge an diesem Beitrag
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6517
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #2
Ich würd da Elemente aus Silverclay dazwischensetzen
(weiß nich ob Du das Material kennst - soll aber ne Frau
im Forum geben, die Du befragen könntest;-))
Und in diesen Clay-Teilchen würde ich das Murano-Muster
wiederholen - also was da an Farben/Mustern iss, würd ich
als Relief auf dem Clay formen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #3
Gute Idee, ist mir aber im Plural zu viel. Als Mittelteil zu überlegen....paar Zentimeter wären zu gewinnen.
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1621
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #4
Ein Blick in eine Kiste und denken...Also das Teil ganz links scheint auch aus Glas. Wäre ein toller Hingucker in der Mitte, wenn die Farben passen. man müsste das silberfarbene Gebambsel halt entfernen. Die bunten Perlen in der Mitte könnten passen, genauso wie die Silberkette ganz rechts. Evtl. auch nur die ovalen Teile.
Ansonsten finde ich die Muranoteilchen sehr hübsch und ich fände es toll, wenn noch ein Paar Ohrhänger rauspringen würden.
Anhänge an diesem Beitrag
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Ne, sind ja eh nur so wenige, für den Ohrschmuck muss mir was anderes vor die Flinte laufen.
Zusatzperlen diese hier: https://www.ebay.de/itm/160955…IwQAvD_BwE
Ich denk Knoten - ja, muss dann aber eher fette Schnur sein, weil die Löcher unregelmäßig und rel. groß sind. Aber man gewinnt an Länge.
Was kaufe ich da für Faden? Ich habe Kugelendkapseln zum Einkitten, die habe ich halt zufällig, ist aber nicht in Stein gemeißelt, und Silberkarabiner.
Wenns na immer noch ned langt, was haltet ihr von einzelnen zwischengefädelten kurzen Silberröhrchen (müsste ich auseinander schneiden)? Silberkugeln (hab ich welche)?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20139
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
zieh sowas auf Stahlschnur auf, das schubbert nicht so schnell durch. Wieviel Kilometer müßten denn noch an die vorhandenen Kugeln ergänzt werden?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20139
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
Ich hätte da auch noch die eine oder andere Glasperle rumliegen 😉
Anhänge an diesem Beitrag
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #8
Wie gesacht aufziehen ist nicht meine Kernkompetenz. Stahlschnur kann man nicht knoten? Fällt / liegt die denn schön? Geht auch nicht in Kugeln einzulacken?
Die Kugeln haben fast 4 mm, ich habe auch Silberkugeln mit etwas über 4 mm, (aber auch versch. kleinere), die ich Richtung Verschluss einbaun würde. Dann bleibt dieser leichtere Teil auch hinten am Hals.
Aneinander gelegt habe ich glaub ich 24 cm gemessen. Plus 20 x 3mm extra Glasperlen ist 6cm. Plus Verschluss plus die ein oder andere Silberperle und evtl. plus Knoten..werd mich halt so ran tasten.
Deine Glasperlen vom letzten Bild mag ich, aber passt so leider nicht zu meinen. Meine Bastelperlen habe ich irgendwann man meiner Tochter geschenkt, da hab ich selber kaum noch was, hatte viele Roccailles.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20139
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #9
wie Stahlschnur liegt, kennst du von allen meinen Edelsteinketten. Die habe ich alle auf Stahl aufgezogen. Kann man zur Not auch knoten an den Enden und einlacken. Man könnte auch Crimps und Kaschierkugeln verwenden.

Trendwerkk hat silberne Oliven als Zwischenteile.
Anhänge an diesem Beitrag
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #10
Wofür sind diese Kugeln?
Anhänge an diesem Beitrag
Murano Perlenkette - Frage an Fädelspezerln
Ziselierhammer
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 738
Dabei seit: 10 / 2008

Ziselierhammer

 ·  #11
Kannst auch ne normale Kapsel nehmen, bohrst oben seitlich der Öse 2 winzige Löcher (0,5mm), verknotest den Stahl (Knoten in der Kapsel) und ziehst das Seil dann durchs andere Loch zurück. Hält sehr gut und lange und geht fix.

So ziehe ich alle meine Ketten auf, Einlacken oder Klebeorgien mag ich nicht.
Ziselierhammer
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 738
Dabei seit: 10 / 2008

Ziselierhammer

 ·  #12
Zitat geschrieben von Silberfrau

Wofür sind diese Kugeln?


das sind sogenannte Quetschkapseln. Die biegt man unten auf, friemelt den KNoten rein und biegt dann wieder zu. Find ich nicht so optimal, gerade bei etwas schwereren Ketten flutscht der Knoten auch schon mal raus.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Zitat geschrieben von Ziselierhammer

Zitat geschrieben von Silberfrau

Wofür sind diese Kugeln?


das sind sogenannte Quetschkapseln. Die biegt man unten auf, friemelt den KNoten rein und biegt dann wieder zu. Find ich nicht so optimal, gerade bei etwas schwereren Ketten flutscht der Knoten auch schon mal raus.
Und mit zusätzlichem Kleber?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18834
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #14
Stahlseil stell ich mir nicht dafür vor. Zu den archaischen Perlen eher dicke Baumwollschnur, Seide meinetwegen.
Ziselierhammer
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 738
Dabei seit: 10 / 2008

Ziselierhammer

 ·  #15
Zitat geschrieben von Silberfrau

Zitat geschrieben von Ziselierhammer

Zitat geschrieben von Silberfrau

Wofür sind diese Kugeln?


das sind sogenannte Quetschkapseln. Die biegt man unten auf, friemelt den KNoten rein und biegt dann wieder zu. Find ich nicht so optimal, gerade bei etwas schwereren Ketten flutscht der Knoten auch schon mal raus.
Und mit zusätzlichem Kleber?


geklebt ist immer nur geklebt....und irgendwann löst sich jeder Kleber. Quetschkapseln sind ja eher was für den sehr niedrigpreisigen Modeschmuck.
Wenn du normale Perlseide nimmst, kannst du es auch in eine normale Kapsel einlacken.
Aber Stahlseihl hat mehrere Vorteile...es ist deutlich haltbarer, gerade wenn die Kette etwas schwerer ist, oder scharfkantig gebohrt ist. Und man hat keine störenden Knoten zwischen den Elementen.
Naturseide zieht sich auch immer etwas aus, d.h bei einer schwereren Kette dehnt sich der Faden und man hat häßliche Lücken.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0