Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Silber Polieren in der Trommel

 
Steinreisen
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 35
Dabei seit: 04 / 2021

Steinreisen

 ·  #1
Hallo zusammen!

Da ich mir für meine Steine nun eh eine kleine Trommelmaschine zugelegt habe, habe ich noch eine extra Trommel gekauft um darin mal das Polieren von Silber zu testen. So. Aber mit was nun genau?

Es gibt ja Edelstahl, aber welche Form? Und Keramik soll auch gut/besser sein? Welche Seife muss dann noch dazu? Bin etwas überfordert.

Gerne auch konkrete Produktlinks oder Blogeinträge :)

Danke euch!
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32140
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Silber schleift man in der Trommel mit Keramikstücken, Wasser und etwas abrasivem Pulver, das kann alles Mögliche sein, was man gerade da hat. Zum feinschleifen wasche ich das Pulver aus und gebe nur die Steine mit Wasser und etwas Flüssigseife dazu.

Zum Polieren von Silber wäscht man alles ganz sauber aus und nimmt Stahlstifte, -kugeln, -ufos mit Seifenwasser und wechselt das immer wieder, damit Abrieb nicht in die Oberfläche gebacken wird.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27541
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
Keramik kann wegen seiner geringen Dichte keinesfalls besser sein
überleg mal: Dichte von Edelstahl vs Wasser was da noch übrig ist, um Druck zu erzeugen
und welch wesentlich geringere Differenz zwischen Dichte Keramik und Wasser liegt
wasser 1
Keramik 4
stahl 8
ist also 3 zu 7, was als Gewichtsdruck wirkt beim Drüberrollen
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18622
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Wie du siehst wurden die Möglichkeiten schon aufgedröselt. Das Schleifen vom Silber (evtl. mit Keramikkörpern) nicht mit der Politur verwechseln mit verschieden geformten Polierkörpern aus Edelstahl und z.B. Spülmittel.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27541
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
es gibt auch keramikkugeln zum polieren
werden ein vielfaches an Zeit benötigen
Granat
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 622
Dabei seit: 02 / 2005

Granat

 ·  #6
Zum Schleifen(nicht Polieren) nehme ich Scheuermilch aus dem Drogeriemarkt (z.B.Viss) Oder etwas schärfer kannst du auch Scheuerpulver (bspw.ATA+Wasser) nehmen. Stelle mal
ein Foto oder einen Link rein, welche Art Trommel du hast ....
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27541
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
aber es war nicht nach Silber schleifen, sondern Silber polieren gefragt
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32140
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #8
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Schon mal Danke für eure Antworten! Das Silber auch darin zu schleifen, daran hab ich gar nicht gedacht. Geht das gut? Mach das Sinn?

Zum Polieren also Edelstahl. Die verschiedenen Formen dann als Mischung oder nacheinander?

Und dann einfach normales Spühlmittel, braucht es da nichts spezielles?

Die Trommelmaschine hier habe ich:
http://www.homberg-und-brusius.de/trommelmaschinen.html
Ist wie gesagt vor allem für Steine, aber warum nicht die Nutzung erweitern.
Steinreisen
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 35
Dabei seit: 04 / 2021

Steinreisen

 ·  #10
Huch, war wohl nicht eingeloggt. Tarne mich vorhergehend wohl als Guestuser
Granat
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 622
Dabei seit: 02 / 2005

Granat

 ·  #11
Zitat geschrieben von Guestuser

Das Silber auch darin zu schleifen, daran hab ich gar nicht gedacht. Geht das gut? Mach das Sinn?

Die vorgestellte Trommelmaschine finde ich gut (besser als ein ´´Rüttler´´).
Das Schleifen ist mMn sinnvoll, wenn eine Gusshaut entfernt werden soll.
Was für eine Art Teile willst du denn damit bearbeiten?
Granat
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 622
Dabei seit: 02 / 2005

Granat

 ·  #12
Habe gerade auf der homepage von Homberg+Brusius nachgeschaut.
Dort müsstest du fündig werden? ...einschließlich Poliermittel.

"..Polierstahl- Mix aus Edelstahl (fertige Mischung aus Stiften, Kugeln, Satelitten) z.B. für Schmuckteile, Metall... Dient zum Glätten/Dichtreiben (= Polieren) und Entgraten von Metallteilen in Trommelmaschinen oder Spiratoren. Polierstahl-Mix wird am besten zusammen mit unserer Spezial-Reinigungs- + Polier-Seife IRPS eingesetzt...."
http://www.homberg-und-brusius.de/polierraeder-pulver.html
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18622
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Ja alles gemischt. Es gibt ein spezial Poliermittel, aber wenn ich mich recht erinnere teuer und giftig?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27541
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
für edelstahlpolierkugeln reicht Spülmittel
Steinreisen
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 35
Dabei seit: 04 / 2021

Steinreisen

 ·  #15
So, jetzt muss ich das hier noch mal kurz aufwärmen. Wie wichtig ist denn die Größe der Polierkörper? Wenn ich so schaue, dann steht bei den Mischungen nicht mal was genaues dabei. Bei zujeddeloh kann man sich das ja schön zusammenstellen, auch kleine Polierkörper, aber was will ich dann mit 3kg Poliermischung? Oder reichen z.B. auch nur Kugeln?

Ich werde vorwiegend Ringe und Anhänger (Zargenfassungen) polieren wollen.

Nun hab ich das hier gefunden, kann das was taugen?
https://www.hbm-machines.com/d…-mix?_gl=1*11kr8gz*_up*MQ..&gclid=EAIaIQobChMI4oPuvdqH-gIV8AyLCh0TbAzjEAQYBSABEgK31fD_BwE
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0