Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Facettieren von Schörl-Turmalinen

 
kristaller
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 226
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #1
Hallo liebe Schleiferkollegen,
ich grüble über die Facettierbarkeit von einem ziemlich opaken Mineral, - dem Schörl-Turmalin, von dem ich eine ansehnliche Menge selbst aufgesammelt habe.
Hat jemand von euch damit schon Erfahrung, - bzw. was ist dabei besonders zu beachten ? Gibt es dafür evtl. empfehlenswerte Schliffarten ?
Weiterhin guten Schliff !
kristaller
FabianKneipp
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 238
Dabei seit: 08 / 2020

FabianKneipp

 ·  #2
Naja, schwarz ist schwarz und opak ist opak. Kein Schliff wird daran was ändern. Aber es gibt auch Leute die schwarzen Spinell toll finden, von daher tob dich aus!

Ärgerlich wird’s nur wenn zu viele Risse und Einschlüsse an der Oberfläche sind.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4638
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Hallo Kristaller,
am besten wirken da Rosenschliffe, die ja keinen Pavillon haben. Vermeide große Flächen, denn auf Schwarz sieht man jeden noch so kleinen Kratzer in der Politur.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19924
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #4
och, aus Schörl läßt sich schon aweng was machen. Ich hätte da noch beispielsweise einen Trillant im Lager liegen.
capcuadrate
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1383
Dabei seit: 12 / 2012

capcuadrate

 ·  #5
mir gefallen facettierte Cabochons. Als Medaillon hat das was und man spart sich die Unterseite.

Schörl hab ich mal versucht ist mir aber zerbröselt. Die sind oft nicht fest genug zum Schleifen.

Cap
kristaller
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 226
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #6
Recht vielen Dank für das Feedback !
Ich werde mir demnächst einen weitgehend "kerngesunden" , rissfreien Schörlkristall (oder sauberes Bruchstück) vornehmen. Heikel könnte es werden, wenn der Schörl aus einer Matrixstufe zu präparieren wäre, da er meist im harten Pegmatit steckt.
Werde mir auch wegen der Politur Schliff mit möglichst kleinen Flächen überlegen.
Euch einen schönen Abend !
kristaller
capcuadrate
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1383
Dabei seit: 12 / 2012

capcuadrate

 ·  #7
kein Schörl aber ein facettierter Flint.

Ich finde, das macht Cobochons interessanter durch die Reflektionsflächen.

Cap
Anhänge an diesem Beitrag
Facettieren von Schörl-Turmalinen
steinfrosch
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 490
Dabei seit: 07 / 2012

steinfrosch

 ·  #8
👍👍
kristaller
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 226
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #9
@ Cap,
originelle Idee mit dem Flint ! Experimente mit unkonventionellen Materialien können sich lohnen.

Glückauf !
kristaller
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19924
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
Facettiert bezeichne ich das nicht mehr Cabouchon.
capcuadrate
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1383
Dabei seit: 12 / 2012

capcuadrate

 ·  #11
Tatze-1 hast ja recht.

Flint ist gratis, weil der Garten und die Gegend voll davon sind. Der abgebildete Stein hat schon länger eine neue Heimat gefunden. Was wohl draus geworden ist ?

Cap
capcuadrate
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1383
Dabei seit: 12 / 2012

capcuadrate

 ·  #12
Zitat geschrieben von tatze-1

Facettiert bezeichne ich das nicht mehr Cabouchon.


Bouchons gehören auch eher in Weinflaschen. Oder jede Art von Stopfen oder auch Stau im Rohr oder der Autobahn.
;-)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0