Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22

 
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Ein Goldschmied schickte einen beschädigten Stein mit der Bitte um eine Kopie. Bei näherer Betrachtung stelte sich heraus, dass es ein 9-geteilter Stein mit recht einfachem Design war. Ich zeichnete mit GEMCAD ein passendes Schliffbild, optimierte es und schliff den Stein. Mit dem Ergebnis war ich aber nicht so recht zufrieden. Daher kittete ich den kaputten Stein auf und ermittelte auf der Polierscheibe die verwendeten Winkel. Das ergab eine kleine Überraschung. Mit den neuen Winkeln schliff ich einen zweiten Stein. Unten seht ihr das Ergebnis. Der Schliff hat nur 55 Facetten und ist sehr leicht und schnell zu schleifen. Für Quarz ein schönes, brillantes Ergebnis. Wie der Schliff bei Steinen mit hohem RI wirkt, habe ich noch nicht ausprobiert. Wenn Interesse besteht, kann ich das GEMCAD-Bild zeigen. Ich denke nicht, dass es geschützt ist.
Außerdem seht ihr oben eine neu konstruierte Überschrift. Ich werde sie zukünftig bei ähnlichen Themen verwenden. Sie enthält die Informationen "wer, was, wann" und sollte mit der Suchfunktion brauchbare Ergebnisse liefern.
Anhänge an diesem Beitrag
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Hunsrücker
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 168
Dabei seit: 12 / 2018

Hunsrücker

 ·  #2
Guten Morgen Volker,

Den Schleifplan hätte ich gerne. Ist das ein Citrin?

Schönes Wochenende!
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
Es ist ein Citrin. Schau mal in dein email Postfach.
Nordlicht
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 211
Dabei seit: 04 / 2013

Nordlicht

 ·  #4
Mal eine ganz naiv-laienhafte Frage: Was geschieht eigentlich mit so einem defekten Stein? Wird der recycelt (kleiner neu geschliffen) oder wandert der in den Mülleimer?
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #5
Ich sende den defekten Stein an den Goldschmied zurück. Was der damit macht, weiß ich leider nicht. Er könnte solche Dinger sammeln und als "Rohsteine" an eine Schleiferei verkaufen.
capcuadrate
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1344
Dabei seit: 12 / 2012

capcuadrate

 ·  #6
Moin Uhu,

das Diagramm hätte ich auch gerne.

Herzliche Grüße
Cap
Kenmare
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 246
Dabei seit: 01 / 2017

Kenmare

 ·  #7
kristaller
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 157
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #8
Guten Abend uhu,
dieser Schliff gefällt mir sehr gut 👍
Ich möchte mich gerne dem Interessentenkreis für das Schliffmuster anschließen.
Schönes Wochenende !
kristaller
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #9
Mit dem Diagramm gibt es wohl Schwierigkeiten durch das Umwandeln der Datei. Ich probiere es hier noch einmal.
Anhänge an diesem Beitrag
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #10
Rundiste mit 90° rund vorschleifen. Schliff ist laut Diagramm nicht ganz kreisförmig. Muss man wohl ein wenig trixen,
Ich probiere es dann mal aus.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #11
Ich habe es noch etwas bequemer gemacht....
Anhänge an diesem Beitrag
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
kristaller
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 157
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #12
@ uhu:
Danke für das 96er Schliffbild.
Der Stein hat also keine herkömmliche Rundiste ?
Wie würde denn ein Fasser damit umgehen ?
Schönes Wochenende !
kristaller
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #13
Der Stein hat eine ganz normale Rondiste. Ich habe nur die Zahlen dazu gelöscht, damit nicht so viele auf dem Blatt herumgeistern. Dass der Stein nicht ganz rund ist, merkt man in der Praxis nicht.
Man kann den Stein wirklich mit einer 96er Teilerscheibe schleifen- sogar ohne gebrochene Indizes. Dafür hat man halt den Ärger mit den vielen Winkeln...Die Feinsteller wird man allerdings fleißig gebrauchen. Ich habe es ausprobiert. Siehe Bilder unten. Die Arbeitszeit ist dreimal so lang wie bei der Verwendung einer 72er Teilerscheibe.
Anhänge an diesem Beitrag
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
Uhus Werkstatt. Schliff rund. 9-geteilt. Juli 22
kristaller
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 157
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #14
Toll,
diesen Schliff muss ich mal ausprobieren, - wenn möglich, im 72er Index.
FabianKneipp
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 206
Dabei seit: 08 / 2020

FabianKneipp

 ·  #15
Schönes Reflektionsbild, aber das Pavillon wäre mir deutlich zu tief.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0