Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Matter Brillant nach Ringweitenänderung

 
Solemi
 
Avatar
 

Solemi

 ·  #1
Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: ein Brillantring mit 0,51ct TW-VS hat einen matten Schleier. Die Besitzerin hat ihn wohl mal in der Weite ändern lassen und dies danach bedauerlicherweise nicht bemerkt. Wir gehen davon aus, dass er einen Hitzeschaden hat.

Wer kann mir sagen, in welcher Größenordnung ein Nachschleifen liegt bzw. ob das überhaupt funktioniert? (Und wenn es geht-in welcher ca-Größe der Stein am Ende ist?)
Mit so etwas hatte ich bisher (zum Glück) nicht zu tun…
… Empfehlungen sind auch willkommen.

Besten Dank im Voraus,
Solemi
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18280
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #2
Sicher, dass es nich nur verschmutzt ist?
Solemi
 
Avatar
 

Solemi

 ·  #3
Ja, da bin ich sicher.

Der Ring wurde vor der Weitenänderung vermutlich auch nicht richtig gereinigt, denn innen in der Fassung sind schwarze kleine Punkte zu sehen, die nicht nach Politur aussehen….
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4244
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #4
Bilder wären ausgesprochen hilfreich.

Bitte auf weissem Papier (Kopierpapier!, kein Küchenpapier) ohne Finger etc. fotografieren und vor dem Hochladen nachsehen, ob die Bilder auch scharf sind. Verschwommene oder undeutliche Bilder werden auch durchs hochladen nicht besser.
Solemi
 
Avatar
 

Solemi

 ·  #5
Für Schmuckfotos fehlt mir die Ausrüstung…
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4244
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #6
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
er muss dazu auf jeden Fall ausgefasst werden, was schonmal Kosten verursacht, insbesondere, wenn die Fassung nicht geeignet ist und danach neu muss
was NAchschleifen eines Schleiers kostet, weiß ich nicht

normal sollte der Stein beim Größeändern gar nicht so viel Hitze abbekommen
Solemi
 
Avatar
 

Solemi

 ·  #8
Dass er aufgefasst werden muss ist logisch und aufwendig, da Pt-Zargenfassung. Mir geht’s nur um die Schleif-Info, da hab ich keine Erfahrung.
Macht das alles Sinn, oder ist der Stein „für den Müll“…
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #9
für den Müll wird der Stein wohl nicht sein. wenn der Schleier oberflächlich ist, aber mit der Nachschleiferei muß man/frau damit rechnen und es akzeptieren, daß der Stein kleiner und kein halbes Karat mehr wiegen wird. Eine neue Fassung wäre dann eine Folge.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0