Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?

 
Thomas367
 
Avatar
 

Thomas367

 ·  #1
Hallo,

Kann mir jemand was zu diesen Ohrclips aus 18 Karat Gelbgold sagen ? Mich würde interessieren ob es ggf. etwas echtes Altes ist oder was die Symbole und Kreuze bedeuten.

Vielen Dank im Voraus !
Anhänge an diesem Beitrag
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #2
Bitte Fotos auf weißem Kopierpapier, nicht im direkten Sonnenlicht, Fotos der einzelnen Anhäger/Kreuze/Ordenssymbole und auch von hinten bitte, insbesondere von den Ordensanhängern.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hier nochmal Vorder- und Rückseite auf weißem Papier.
Anhänge an diesem Beitrag
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
Ohrclips Kreuze Emaile 18 Karat Alter? Hersteller?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Wau, interessant! Geh vorsichtig damit um. So etwas habe ich noch nie gesehen und bin selber neugierig auf Kommentare.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #5
der weiße Orden mit der Krone ist der griechische Erlöser Orden, den Rest kann ich auf die Schnelle nicht erkennen.
Man bräuchte gute, klare Fotos von jedem Orden, auch von den Ohrknöpfen, dann kann man die Initialien besser lesen und besser zuordnen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Ich frage mich, ob da ein tieferer Sinn dahinter steckt oder es sich nur um einen coolen Modegag handelt. Mir fährt ja schon der Schreck in die Glieder, wenn ich mir vorstelle, wie die beiden Abhängungen wenn sie getragen werden, aneinander dotzen. Vorausgesetzt es handelt sich wirklich um Emaille.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #7
Die wurden vielleicht für eine Frau gemacht, die die Orden verliehen bekommen hat oder für die Gattin eines Trägers dieser Orden. Kann man alles eruieren, es gibt Listen, wem welcher Orden verliehen wurde. Das Ganze dürfte ein Einzelstück sein.
Aber ich kenne nicht jeden Orden und habe jetzt auch nicht die Lust alle zu ergooglen, wenn man nicht genauer erkennt welche Orden es sind.

Hier kann man zumindest die aktiven Orden einiger Monarchien finden, den Rest gibt es auch garantiert im Netz:
http://www.unofficialroyalty.com/royal-orders-and-honors/
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #8
Also eine breit verdiente Frau mit Humor und eigenwilligem mir zusagendem Geschmack. Wären es die Orden vom Mann fände ich es hingegen eher geschmacklos.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #9
Nun ja, andere Zeiten bzw. andere Länder, andere Sitten… bisweilen gab/gibt es - abhängig von der Stufe eines Ordens - Miniaturversionen, für Damen idR an einer Schleife, für Herren als Pins oder Nadeln, quasi für den Alltag. Vielleicht sind hier solche verarbeitet worden. Ob das hier der Fall ist, oder ob es Anfertigungen sind, wird man sehen.
Wenn man mehr Informationen hat, wie bzw. woher der Fragesteller die Ohrringe hat, man die Orden alle identifiziert hat, dann kann man wahrscheinlich mehr sagen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #10
Dass solche Miniversionen verarbeitet worden sind liegt nahe.
Sag mal. MaJa, sind die denn beidseitig ausgearbeitet, so wie es aussieht? Denn in dem Fall zeigt auch eine Front nach hinten....???
Beim Ordensspezialisten fragen? http://www.frech.co.at/ordensminiaturen.html Anscheinend sind die nicht selten, aber wenn Schmuck eher Armband. Halt nein, das sind Ordensketten fürn Frack.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #11
Die an Nadeln/Pins nicht, die kenne ich nur vorne emailliert, die an Schleifchen beidseitig, zumindest die, die ich vor ein paar Monaten mal in gesehen hatte.
Ich hatte sowas bisher kaum in der Hand, einmal eine Nadel als Beifang bei Manschettenknöpfen, sonst gibt es hier einen Laden, der auch das Ordensgedöns führt, da habe ich schon gesehen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #12
An Schleifchen beidseitig. Rätsel gelöst.
Von Thomas367 hätte ich jetzt noch gerne die Story dazu.
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1326
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #13
In einem Auktionshaus in Bonn gibt es demnächt eine Frackkette mit Ordensminiaturen zu ersteigern, die sind auch beidseitig emailliert.
Weiterhin ein kurzes Kettchen, ebenfalls mit Ordensminiaturen, teilweise beidseitig emailliert.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0