Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Frage zum Tennisarmband

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Ist es bei Tennisarmbändern normal das die Steine mal schief stehen und man mehr vom Metall sieht?
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1279
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #2
Bilder könnten helfen eine Antwort zu bekommen
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19677
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
Mach mal ein scharfes Foto vom konkreten Problem. Ohne zu wissen, wie das Tennisarmband ausschaut, läßt sich gar keine Aussage machen.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Gar nicht so einfach am Arm zu fotografieren. Meint ihr das Armband ist zu kurz?
Anhänge an diesem Beitrag
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Frage zum Tennisarmband
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27386
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
sieht mir sehr unregelmäßig aus
hab ich so noch nie gesehn
Silber Zirkonia?
frisch gekauft? Laden oder Versand?
manche Verbindungen straffer vs lockerer?
der Verschluß funktioniert? (was mich bei der Verarbeitung wundern würde)
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18446
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Bitte Angaben und Bilder wie empfohlen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Das Armband ist aus Silber mit Zirkonia. Der Verschluss funktioniert. Wieso? Das Armband wurde im Laden gekauft.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19677
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Weil man die Ware im Laden in die Hand nehmen kann und prüfen kann, was bei Versandware, die man nur nach Bild kauft, nicht möglich ist. Wenn daher das Band neu ist und schon diese Unregelmäßigkeiten besaß, dann ist das gekauft wie gesehen. D.h. diese Lücken und den versetzten Verlauf des Bandes hätte man im Laden bereits erkennen können.

Was zur Beantwortung deiner Frage führt, ob das normal ist, daß "die Steine mal schief stehen und man mehr vom Metall sieht". Nein, daß ist nicht normal. Das ist erst "normal" bei lange getragenen Tennisbändern, wo sich die Gliederverbindungen langsam aber sicher durchgescheuert haben und damit mehr Spiel haben. Oder bei schlampiger Produktion bzw. schlecht ausgeführter Reparatur.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Das Armband war ein Geschenk. Ich war beim Kauf nicht dabei. Meine Vermutung ist auch das dieses Armband schonmal umgetauscht wurde, weil die Länge handschriftlich auf dem Preischild stand. Vielleicht hat es mein Vorbesitzer ausgeleiert?

Schon länger suche ich ein schönes Tennisarmband mit Zirkonia, weil ein echtes noch nicht drin ist. Ich möchte als Kompromiss auch keine winzigen Diamanten nehmen. Allerdings ist das Problem bei den Armbändern in Silber das die meisten mies verarbeitet sind oder viel zu lang. Schade muss ich wohl weitersuchen. Wenn ich schon ewig überlege ob das normal ist werde ich mit dem Armband nicht glücklich werden. Da versuche ich lieber es umzutauschen.

Ich liebe auch bunte Tennisarmbänder. Die ich bisher gesehen habe wären im Budget und waren echt schön. Vielleicht werde ich mir das zu Weihnachten gönnen. :-) Irgendwann dann hoffentlich ein echtes Tennisarmband mit Diamanten. :-)

Vielen Dank für die Information! Muss man echte Tennisarmbänder dann irgendwann neu setzen lassen wenn diese sich ausleiern? Wie schnell leiern Tennisarmbänder aus? Ich habe mich bisher nie damit beschäftigt, weil es nicht in meinem Budget war.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19677
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
Warum verschenkt man eine Sache mit Preisschild?

Das ausleiern passiert nicht von heute auf morgen, sondern ist ein schleichender Prozeß über Jahre, der dir vermutlich gar nicht mal auffallen wird. Erst dann, wenn das Armband an einer Stelle so durchgescheuert ist, daß es reißt. Dann kann man sich immer noch entscheiden, ob man sich ein neues Grundgerüst zulegt. Während meiner Gesellenzeit hat mein Meister das damals machen dürfen, weil die Kundin nicht mehr Weißgold sondern Gelbgold oder umgekehrt (ist zu lange her) haben wollte. Das hieß dann, alle Steine ausfassen und ins neue Band und Collier reinfassen. Das war nicht billig gewesen (ich glaub, die Kundin hat damals um die 6-8000 DM auf den Tisch gelegt für alles, da war der Goldkurs aber noch viiiiiel billiger als heute), aber billiger als komplett neuer Schmuck, weil die Steine nicht neu gekauft werden mußten.

Ich empfehle allerdings für die Steinsicherheit, Tennisarmband mit Zargenfassung zu kaufen, nicht mit Krappenfassung, wie es dein Band ist.

Bis dahin könntest du dein aktuelles Armband zum Goldschmied bringen, daß er sich das mal anschaut und die größten Kritikpunkte richtet, damit du wieder mit Freude dein Armband tragen kannst.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18446
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Ach so Silber.
Ich kannte die bisher nur aus Gold, die dürften deutlich robuster sein.
Ginge allerdings bei Silber schon auch, müssten allerdings vom Material her kräftiger ausgeführt sein als ein Goldenes. Wenn man da die Maße nur 1:1 vom Gold her überträgt kommt dann sowas bei raus.

Also Angaben sind schon wichtig wie du siehst.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27386
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #12
ich sehe nicht, dass das band zu retten/reparieren ist
ich habe aber durchaus und ausschließlich schon etliche viel bessere aus Silber gesehn
insofern kann ich nicht bestätigen, dass so krumm die Regel ist, sondern es ist tatsächlich die Ausnahme
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18446
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Halt leider eher "Spar-Modeschmuck". Traurig. Wenn schon der Laden bekannt ist vielleicht Umtausch gegen ein besseres?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27386
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
Problem scheint ja die normale Länge der üblichen Bänder zu sein
bei mir wäre sowas kein Problem, da ich Händler und Goldschmied bin und Änderungen/Anpassungen selbst vornehme
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18446
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Klar, "von der Stange" passt leider auch nicht jedem.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0