Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring verkleinern und "verstärken"

 
Franziska123
 
Avatar
 

Franziska123

 ·  #1
Hallo,
ich möchte gerne meinen Ring Größe 54 verkleinern lassen, ca. um eine Größe.
Da er sich immer dünner anfühlt, würde ich ihn gerne verstärken lassen oder eine neue Ringschiene o.ä. umarbeiten lassen.
Kenne die genauen Möglichkeiten nicht.
Wieviel muss man da ca. investieren?

Vielen Dank!
Anhänge an diesem Beitrag
Ring verkleinern und "verstärken"
Ring verkleinern und "verstärken"
Ring verkleinern und "verstärken"
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
ich bezweifle, dass der recht junge ring schon nennenswert und fühlbar dünnergeworden ist und würde keine Schienenerneuerung empfehlen
engermachen geht (Sägen und wieder zulöten)
neue Schiene in 375 weiß ist schon speziell
ich habe wirklich viele verschiedene Goldsorten für Reparaturen da, aber das hätte ich nicht vorrätig
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #3
Trägst du einen anderen Ring am gleichen Finger, der die Seiten der Krappen schon abgeschuppert hat? Oder täuscht das verwaschene Foto?
Ich empfinde die Schiene durchaus nicht zu dünn, simples Engermachen reicht.
Mario Sarto
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2142
Dabei seit: 10 / 2006

Mario Sarto

 ·  #4
Zitat geschrieben von Guestuser

Hallo,
ich möchte gerne meinen Ring Größe 54 verkleinern lassen, ca. um eine Größe.
...


Handelt es sich bei den (Smartphone-)Beschreibungsbildern um jenen Ring? Dort steht Weite 58 - nun soll er auf Weite 54 verkleinert werden? Falls ja, dann wären das 4 Nummer (4 Millimeter). Der Ring scheint gegossen zu sein. Wenn damit jemand zu mir käme, würde ich darauf hinweisen, dass die Ringschiene brechen kann (und/oder Risse bekommt). Das Risiko läge ganz beim Kunden selbst. Ferner wird der Ring neu rhodiniert werden müssen (Kosten).
Und als "zu dünn" würde ich die Ringschiene ebenfalls nicht ansehen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
bei 4 Nr. von denen ich hier erstmal trotz des screenshot nicht ausgehe, würde ich eher noch das Risiko der locker werdenden Seitensteine sehn, weil auch dieser Bereich gebogen werden muss und dann die Fassungen oben auseinanderspreizen. das wäre ganz sicher nichts, um das sich ein Dienstleister reißen würde.
ob nun eine Umfangsnummer wirklich reicht, ist allerdings noch nicht klar, denn oft ist der Leidensdruck, eine Änderung anzugehn, bei nur 1 Nr. nicht groß genug
Mario Sarto
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2142
Dabei seit: 10 / 2006

Mario Sarto

 ·  #6
Zitat geschrieben von Guestuser

ich möchte gerne meinen Ring Größe 54 verkleinern lassen, ca. um eine Größe.

Man könnte die Aussage auch so verstehen, dass der Ring jetzt 54 hat und um eine Nummer auf 53 verkleinert werden soll...
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
nur so habe ich das verstanden, ja
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #8
Deutsche Größe? Amerikanische?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
54 ist genannt
als amerikanische Größe wäre das schon seeeeeeeeehr fett (die üblichen Vergleichstabellen enden bei 70 vs US 13)
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #10
Ich meinte nicht die angegebene sondern die zu verkleinernde, da kommt eine auf ca. 2 hiesige. ansonsten stimme ich dem zu, dass der Leidensdruck bei 1 Nummer meist noch nicht groß genug ist, um aktiv zu werden.
Franziska 123
 
Avatar
 

Franziska 123

 ·  #11
Vielen Dank für die vielen Antworten!
Ja, es wäre tatsächlich nur eine Nummer kleiner...dann werde ich wohl schauen, dass ich ihn einfach ein wenig enger machen lasse. Vielen Dank!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0