Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Tahiti Perlen oder Muschelkernperlen

 
Kaci
 
Avatar
 

Kaci

 ·  #1
Guten Abend,
ich würde gerne um Ihre Meinung bitten, obwohl ich weiß, dass Ferndiagnose schwierig ist, insbesondere bei Perlen. Handelt es sich hier nach Ihrer Meinung eher um echte Tahiti-Perlen oder MKP Imitat? Durchmesser ist etwa 11 mm.
Und falls es echte Perlen sind, was wäre hier ein angemessene Wert zwecks Versicherung?
Vielen Dank und einen wunderschönen Abend!
Anhänge an diesem Beitrag
Tahiti Perlen oder Muschelkernperlen
Tahiti Perlen oder Muschelkernperlen
Tahiti Perlen oder Muschelkernperlen
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Was mir fehlt, sind die Überfarben der sehr schönen Tahiti Perlen. Dieses schillern in mehreren Farben, meine ich. Da soll nicht bedeuten, dass es keine Tahitiperlen sind, nur dass es nicht die wertvollsten sind, wenn sie es sind. Daneben könnten es auch gefärbte Südseeperlen oder gefärbte und polierte Süßwasserperlen sein oder ganz etwas anderes. Das lässt sich oft nur durch eine eingehende Untersuchung feststellen.
Woher sind sie denn (gekauft) und was haben sie gekostet?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Vielen Dank! 250€ auf EBK, was ja nichts heißt. Meine Hoffnung war, dass keine Muschelkernperlen in 585 einfassen würde. Mit Süßwasserperlen kann ich mich anfreunden, aber Plastik tragen mag ich nicht ;-)
josefiinelilli
 
Avatar
 

josefiinelilli

 ·  #4
Es sind keine tahitiperlen
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5923
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #5
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6

Produkt Tipps

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0