Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Goldhandel per Blockchain

 
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1286
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #1
Servus,

mir ist heute eine Goldhandelsbörse auf Blockchain-Basis unter die Finger gekommen, die den Handel von Gold- bzw. Silber-gedeckte Coins/Token ermöglicht (pro coin liegt z.b. 1g Gold zugrunde, derzeit EUR 52,09, also de facto der Preis des Fixings in London). Lagerung des Edelmetalls in einer Ihrer Tresoranlagen (ohne Gebühren) und man bekommt auch eine Art Zins (erwirtschaftet aus den Transaktionskosten der Käufe/Verkäufe) und für das Mining wird man auch bezahlt... zudem kann man über eine Karte das "Guthaben" auf dem Konto auch ausgeben... Ich bin mir nicht ganz sicher, wo/wie sich damit am Ende des Tages (für die Betreiber) noch Geld verdienen lässt, habe aber im Moment nicht die Zeit mich da tiefer reinzugraben um das Herauszufinden.

Ich habe jetzt nicht weiter/tiefer geschaut, aber ein solches Angebot macht mich eher skeptisch und lässt mich an die unterschiedlichen entsprechenden Butzen hier in Deutschland denken, die in den letzten Jahren alle aufgeflogen sind und wo tausende Anleger über den Tisch gezogen wurden.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
klar
es gibt keine Erklärung, woraus sich da ein Geschäftsmodell finanzieren soll
da gehts um den puren Glauben
und wenn dann zu viele aussteigen oder gar ausliefern lassen wollen, ist es "Reise nach Jerusalem": die letzten beißen die Hunde
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #3
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1286
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #4
Ja, das war auch mein Gedanke... Problem ist, dass die Abwicklung u.a. über regulierte Börsen bzw. Clearing Häuser geschehen soll, und wenn man ein Clearing House einschaltet, dann muss auch was physisch da sein, ob das dann 100% Deckung ist, steht wieder auf einem anderen Blatt.
Jedenfalls hat der Laden und die dahinterstehende Plattform (gibt es wohl seit 2011, gegründet in Australien) keine Bewerber-Seite und sobald man etwas kratzt, dann kommt man nicht weit.

Mal sehen, vielleicht erfahren wir eines Tages, wie es läuft/gelaufen ist
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1559
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #5
Ich habe gerade nach dem Goldpreis geschaut und einen Blick auf Platin geworfen. Kann mir bitte jemand den Preisabfall um ca. 14 Uhr erklären?
https://www.goldpreis.de/platinpreis/
Dankeschön
Louise
Ceropegia
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 35
Dabei seit: 07 / 2021

Ceropegia

 ·  #6
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
Zitat geschrieben von Louise

Kann mir bitte jemand den Preisabfall um ca. 14 Uhr erklären?
https://www.goldpreis.de/platinpreis/

solche technischen datenpannen gibts immer mal wieder
auf nahe 0 gefallen von jetzt auf gleich?
und bei den anderen ist intraday nur die übliche range von z.B. 2% schwankung im Pt-Preis zu sehn
https://www.finanzen.net/rohstoffe/platinpreis
https://www.boerse.de/rohstoffe/Platinpreis/XC0009665545

wie auch bei Pd (als relativ hoher tagesanstieg)
Caitiff
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 900
Dabei seit: 11 / 2012

Caitiff

 ·  #8
Ich tue mir unsäglich schwer, mich mit den digitalen Währungen anzufreunden. Finde es grundsätzlich schon Quatsch, mit den großen Schwankungen, aber wenn ich dann sowas hier sehe: https://youtu.be/gNVQQj-WsLk

Dann frage ich mich ernsthaft, ob da ein paar Großunternehmen mit guten Kontakten zu Celebrities die ganzen digitalen Goldgräber abzocken. Ich kann mir nicht erklären, wie jemand in so etwas einen Wert sieht. Für mich alles Hype, mit dem man "vielleicht" mal glücklich sein kann und einen Peek mitnehmen kann, aber die Gefahr tief zu fallen scheint mir auch sehr groß. Gewinnen werden wohl nur die Unternehmen, die die Transaktionsgebühren immer einstreichen, egal ob gewonnen oder verloren wird.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
im Video gehts aber weder um Krypto"währung", noch um (angelich) goldhinterlegte kryptos, oder?
habs nicht angesehn, weil es laut "Klappentext" um etwas geht, was ich komplett absurd finde: verkauf der originalen ersten SMS und so Zeug, oder?
Caitiff
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 900
Dabei seit: 11 / 2012

Caitiff

 ·  #10
Naja, es geht um Blockchainhandel, was ja irgendwie Kryptowährung ist. In dem Fall Ether, aber ja, geht jetzt nicht im Detail um goldhinterlegte Kryptos.
Ich finde das Ganze System einfach nur unsäglich undurchsichtig. Bleibt für mich Bauernfängerei.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0