Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Aquamarin Oder Topas?

 
  • 1
  • 2
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #1
Hallo 🙂

Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Aquarium und Topas?
Ich kann folgende Angaben machen:
Zusammen ca. 33gr.
Härte liegt bei 7/8

Kann man es noch selbst irgendwie herausfinden?
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin Oder Topas?
Aquamarin Oder Topas?
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4437
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #2
Wenn du eine Waage hast, die auf 0,1 Gramm genau geht, könntest du die Dichte bestimmen. Die ist bei Topas deutlich höher.
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #3
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu

Wenn du eine Waage hast, die auf 0,1 Gramm genau geht, könntest du die Dichte bestimmen. Die ist bei Topas deutlich höher.


Die Kette wiegt 18,92gr und ist 49cm lang

Das Armband wiegt 13,51 gr und idt 19cm
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4437
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #4
Das ist noch keine Dichtebestimmung! Dichte=Masse/Volumen. Wie man das Volumen bestimmt nach der Verdrängungsmethode bitte googeln.
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #5
Das werde ich gleich mal machen. Vielen Dank für die Hilfe 🙂
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
da müsste eine hydrostatische Waage gebastelt werden, was für eine so voluminöse kette je nach Maximalgewicht der Waage kniffelig werden kann
da gibts 2 Möglichkeiten: der Wasserbehälter wird mitgewogen oder nur der "Galgen", der den Wasserbehälter umgeht
für einzelsteine reicht ein becher und eine hauchzarte Pinzette oder wirklich dünner Bindedraht
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
doppel
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18160
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #8
Vielleicht ein paar Tropfen Spüli ins Wasser, damit die Schnur gut mit benetzt?
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #9
Ich habe folgendes gemacht. Ich habe einen leeren behälter auf eine ml Waage gestellt und befüllt.

Bei der Kette hatte ich nach reinlegen 19ml mehr

Bei dem Armband waren es 14ml mehr.

Wäre das so richtig?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
mir ist der Versuchsaufbau jetzt nicht ganz einleuchtend
wenn (!) er aber korrekt ist, würde(!) das auf Dichte um 1 und somit Kunststoff deuten

würde mich dann doch sehr überraschen
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #11
😅 Ich vermute auch Ich habe es wohl falsch gemacht.
SaWisch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 06 / 2021

SaWisch

 ·  #12
Zitat geschrieben von SaWisch

😅 Ich vermute auch Ich habe es wohl falsch gemacht.


Habe ja sogesehen nur das grobe Gewicht der Stücke bekommen 🙄
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27063
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #13
man muss schon auch noch wiegen bei der Aktion
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4437
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #14
Du musst die Kette an einem Faden so ins Wasser tauchen, dass sie weder Boden noch Wand des Gefäßes berührt. Waage vor dem Eintauchen auf 0 stellen oder Gewicht notieren. Während des Eintauchens neues Gewicht notieren. Differenz der beiden Wägungen = Volumen.
Gewicht der Kette (trocken) geteilt durch Volumen = Dichte
Dichte Topas 3,49-3,57
Dichte Beryll 2,68-2,74
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4437
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #15
Die Bestimmung der Dichte in diesem Versuchsaufbau ergibt keine korrekten Werte. Der gefundene Wert kann aber einen deutlichen Hinweis geben. Ähnliche Farben haben auch synth, Spinell, Glas und synth Quarz.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0