Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel

 
  • 1
  • 2
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4210
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #1
Vorgestern habe ich einen meiner Lieblingcreolen verloren, jetzt suche ich neue.
Keine Röhrencreolen, die gibts zum saufuadern.
Sie dürfen etwas größer, aber nicht kleiner sein, der Bügel auch flacher oder gerade sein.
Ich habe schon im Netz gesucht, finde aber nichts, aber vielleicht hat einer von euch welche am Lager :-)
Anhänge an diesem Beitrag
[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1456
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #2
Wie gross ist sie denn?
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1456
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #3
Steht ja in der Überschrift..Entschuldigung.
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1456
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #4
Die hier hätte ich: 925er Silber, ca. 4 cm Durchmesser. Keine Röhrchen, dreieckiger Querschnitt.
Anhänge an diesem Beitrag
[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel
[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel
[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27060
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
echt dreieckiger Querschnitt?
ich würd wetten, dass viereckig, auch wenn man die eine Seite natürlich nicht sehen kann
ich hab dieses Modell in 34mm Durchmesser lagernd
das viereckprofil ist knapp 1,7mm über die Diagonale, also die kanten, gemessen

und dann hab ich noch mit 34mm und rund 1,8mm, aber leicht gemustert (wie gekordelt)
und Bügel mit Biegung wie die ganze Creole ist, nicht so hoch/runter
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1456
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #6
Ja, Du hast recht, sie wirken nur wie dreieckig.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4210
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #7
Vielen Dank.
Louise, 4cm gefällt mir :-)
Tilo, gedreht gefällt mir ebenso gut :-)
Sehe ich das auf dem Foto richtig, die Bügel werden in einer kleinen Öse eingehängt bzw. Tilo, wie wird der Bügel geschlossen?

Ich war nicht präzise genug.
Sind eure Creolen massiv? Meine Verbliebene ist es und das ist auch gut bei mir, in hohl habe ich schon viele Creolen verbeult.

Bitte entschuldigt, ich weiß schon, wie kann man bei einfachen silbernen Creolen so ein Theater machen. ^_^

Ich trau´s mich fast nicht schreiben, weil sich das normalerweise nicht lohnt, aber ich habe auch schon überlegt, dass man einfach eine Creole nachbauen kann. Der Draht ist massiv, also macht das rundbiegen kein Problem, aber diese klitzekleine Öse und den Creolenbügel (gibt´s bei Fischer fertig) anlöten, das versau ich garantiert. Entweder fließt das Lot am Draht entlang oder Öse und Bügel schmelzen schneller, als ich gucken kann.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27060
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
ich habe schon eine Befürchtung gehabt, dass deine massiv sein könnten
sowas ist sehr selten
hab ich noch nie gesehn bei Lieferanten und im Altschmuckankauf

und ja, der gedanke an Anfertigung ist da naheliegend
und natürlich sinnvoller, wenn man es selbst kann

Bügel: da wird erst das U angelötet
ist aber nicht so schwer, da das u die gleiche Breite hat wie die Creole
einfach auf die Kohle legen
und dann erst Bügel einnieten

wie bedienst du diesen Bügel? die Creole aufziehen oder den Bügel zusammendrücken?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27060
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
ps: diese Creole lässt sich bedienungstechnisch auch ohne Löten nachbauen
aber dazu muss man einigermaßen genau bohren und sägen können: das Gelenk wird einfach ins Creolenende gesägt und dann quer gebohrt für die Nieten
und statt der Öse wird das andere Ende aufgebohrt

Idee: ich bau eine oder 2 Creolen nach und du bastelst mir eine Exeldatei
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4210
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #10
Die Creolen (sind fast neu), habe ich (erst) vor 37 Jahren bei Knapp in München in der Neuhauserstr. gekauft, als ich dort gearbeitet habe. Ich habe auch nie wieder Massive gefunden.

Die Exeldatei bastle ich dir gerne und das finanzielle kriegen wir auch hin, dann hätte ich gerne 1 Paar.
Super Idee, den Bügel komplett in den Draht zu arbeiten, dann kann nix mehr abbrechen.
Schick mir mal gleich, was Du in der Datei brauchst/haben willst.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5922
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #11
Zitat geschrieben von Tilo

Idee: ich bau eine oder 2 Creolen nach und du bastelst mir eine Exeldatei

Bravo!!! - Zurück in die Zukunft:
"Steinzeit -Tausch und Handel
Der Tausch von Nahrung, Material und Werkzeug im unmittelbaren
Umfeld kann schon für die ersten Kulturen der Steinzeit angenommen
werden. Wichtige Güter wurden bereits früh über weite Strecken
gehandelt. Funde von Muscheln weit im Landesinneren werden als
Teil von Schmuckstücken interpretiert, Feuerstein und andere zur
Werkzeug- und Waffenherstellung geeignete Materialien als wichtigste
Rohstoffe der Steinzeit wurden sogar über sogenannte Handelsrouten
verbreitet." ;-)
(Quelle Wiki)
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31769
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #12
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1456
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #13
Oh, ein Win-Win Tausch. Das ist immer das Beste, Beide freuen sich. Dann tu ich mal meine Alternativ-Weißgold-Creolen wieder zurück ins Schächtelchen.
Liebe Grüsse
Louise
Anhänge an diesem Beitrag
[S] Creolen, 925/--, Drahtstärke 2mm, Ø 35mm, m. Bügel
Brettwerk
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 311
Dabei seit: 09 / 2020

Brettwerk

 ·  #14
Na bitte - manchmal gibt es eben doch eine Lösung für das verbreitete Problem, das Douglas Adams seinem "Hitchhiker's Guide to the Galaxy" voranstellt:

"This planet has - or rather had - a problem, which was this: most of the people on it were unhappy for pretty much of the time. Many solutions were suggested for this problem, but most of these were largely concerned with the movements of small green pieces of paper, which is odd because on the whole it wasn't the small green pieces of paper that were unhappy.
And so the problem remained; lots of the people were mean, and most of them were miserable, even the ones with digital watches."

In diesem Sinne: Habt einen glücklichen Sonntag!
SidEwigk
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 228
Dabei seit: 05 / 2020

SidEwigk

 ·  #15
In einem anderen Threat hab ich ja schon geschrieben das ich es super finde wie Kundenfreundlich Tilo arbeitet (ja ich weiß, Du wohnst direkt über Deinem Geschäft^^). Und das jetzt hier zu lesen lässt mich doch noch an einen Teil der Menschheit glauben der nicht nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist. Genauso wie Horst (Brettwerk) der mir sehr viel geholfen hat bei meinen bisherigen kleinen Projekten. Bin froh das ich dieses Forum gefunden habe :-)
Wollte ich nur mal so nebenbei sagen ;-)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0