Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schmuckkette wurde falsch gelötet

 
Fata23
 
Avatar
 

Fata23

 ·  #1
Hallo liebe Leser,

Meine Silberkette ist letztens leider gerissen. Ich bin dann zum Juwelier gegangen und habe sie dort abgegeben. Als ich sie wieder zurückbekommen habe, sah sie nicht mehr wie vorher aus. Dass was gelötet wurde, wurde falsch rum gelötet. Auf den Bildern kann man es hoffentlich erkennen. Das eine Bild zeigt wie die Kette eigentlich sein sollte und das andere zeigt die Stelle, die gelötet wurde.
Meine Frage wäre, ob sowas normal ist, dass der Schmied die Kette nicht ganz reparieren kann oder ob ich eine Rückerstattung bekommen kann weil ich 18 Euro dafür bezahlt habe.
Ich bin echt enttäuscht darüber, weil die Kette mir schon was bedeutet hat.

Es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet :)

LG
Fata23
Anhänge an diesem Beitrag
Schmuckkette wurde falsch gelötet
Schmuckkette wurde falsch gelötet
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27810
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
sieht nicht nach Reparaturfehler aus, sondern nach einem massiv gedehnten bereich in der kette
was also beim Hängenbleiben passiert ist und zu dem Twist führt
wenn mir sowas zum reparieren vorgelegt wird, würde ich dringendst Neukauf empfehlen (obwohl bei mir die reparatur deutlich weniger kostet), weil der Bereich normal dann auch weniger beweglich ist als der rest.
normal vermute ich den neupreis dieser kettenstärke im bereich von 15...20,- (kanns schlecht schätzen, wenn ich nicht die gesamte kettenlänge sehe oder das gewicht weiß)
schlecht ist, wenn aus ideellen Gründen eben doch repariert werden soll
der bereich ist geschädigt
könnte man versuchen, mit Zange etwas zurechtzutwisten, aber wie neu wirds nicht wieder
man
Fata23
 
Avatar
 

Fata23

 ·  #3
Oh dankeschön für dein Kommentar
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6488
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Falls die Kette lang genug ist, könnte man den gedehnten
Bereich auch raustrennen und dann neu löten.
Aber, wie Tilo schon sagte; das lohnt sich nur wenn diese
Kette ne besondere Bedeutung für Dich hat.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18820
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
>>könnte man versuchen, mit Zange etwas zurechtzutwisten<< Hätte man nach der Rparatur eh tun sollen, oder halt das kaputte Glied ganz entfernen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27810
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
das kaputte Glied? das sind mehrere cm, die besser rausgenommen worden wären
die konkrete gelötete Öse kann ich auf dem Foto gar nicht erkennen
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32308
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Tilo hat es gleich gesehen. Die blauen Stricke markieren den intakten Bereich und die roten den Bereich mit bis zu 30% gedehnten Gliedern. Statt Geld zurück, sollte der Goldschmied noch ein extra Trinkgeld dafür bekommen, dass er diese ruinierte Kette so gut hinbekommen hat, dass Tilo nicht einmal die Lötstelle finden kann.
Anhänge an diesem Beitrag
Schmuckkette wurde falsch gelötet
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27810
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
ich habe eine Vermutung bzgl. der Lötstelle
die genau so in einer sonst intakten Kettte sehr auffallen würde

aber in einer sonst intakten kette wäre die Stelle vielleicht unauffälliger gemacht worden
man weiß es nicht
bei dünnen panzerkettchen eine einzelne Öse zu löten birgt ein großes Riskio, bei nur etwas zu viel Lot eine sichtbare, weil leicht verdrehte Stelle zu erzeugen (die hier im beispiel untergeht im getwisteten bereich), während beim lotsparsamen Zusammenlöten von 2 Ösen nichts zu sehen ist
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0