Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schätzung Damenarmbanduhr

 
gitti1
Neuling
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2021

gitti1

 ·  #1
Hallo zusammen,
ich habe eine Armbanduhr ( Weissgold) vererbt bekommen vor 18 Jahren, von meiner Tante.
Sie läuft ohne Batterie und funktioniert einwandfrei.
Da ich keine Schmuckträgerin bin und auch keine Uhren trage, möchte ich mal dieses Erbstück schätzen lassen.
Sie hat einen Stempelaufdruck 585, auf dem einen Verschluss, auf der Rückseite des Uhrgehäuses steht 14 K 0,585.
Die Vorderseite vom Uhrgehäuse ist umrahmt mit 23 Steinen die bei Lichteinfall glitzern, je Stein in einer Fassung von 3mm hoch und breit gefasst.
Auf dem Uhrzifferblatt erscheint der Name Primato 17 INCABLOC.
Die Uhr hat eine Gesamtlänge von 18 cm, das Uhrband verbreitert sich von 8 mm - 1,3 cm, Stärke 1mm .
Das Uhrgehäuse weist einen Durchmesser von 2 cm und eine Höhe von 7 mm auf.
optisch ist das Uhrband auf der Voderseite fein silbern strukturiert , auf der Rückseite fein nadelig gepunktet.
Die Uhr hat lt. meiner Küchenwaage ein Gewicht von 30 Gramm.
Ist für diese Uhr eine Schätzung möglich?
Ich danke schon mal im voraus für die Hilfe.

Gruss
Gitti
Anhänge an diesem Beitrag
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Schätzung Damenarmbanduhr
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0