Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring nach Vorlage anfertigen

 
ansystin
 
Avatar
 

ansystin

 ·  #1
Hallo,

Ich habe mich in einen uralten Ring verliebt. Leider nur 375er Gold und auch vieeeel zu gross. Der Ring kostete 350euro und mir wurde gesagt, dass das verkleinern schwierig wird mit dem Goldanteil könnte es sowieso reißen und kostet ggf. 250Euro sofern noch die Diamenten raus fallen...

Meine Frage: Was kostet ein Ring, der ganz genauso aussieht mit 750er Gold?
Ringgrösse ca. 51.[img][/img]
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
gibts einen Link?
wenn nicht, weil in nem echten laden gesehn: mindestens ein selbstgemachtes Foto vom Ring hochladen
ansystin
 
Avatar
 

ansystin

 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18837
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
26€? Entweder ist da ein mächtiger Haken dran oder es ist Silber. Für 9 Karat würd ich sofort zuschlagen :D

Ernsthaft. Eine Anfertigung dieses Rings in 750 (und jeder anderen Legierung) ist ziemlich aufwendig. Alleine die mittlere Fassung mit ihrer Ringelverzierung macht Arbeit. Über 1000€ wirst du da wohl schon anpeilen müssen, auszugeben - mit Steinen in einer Farbqualität besser (top wesselton F/G - vsi). Ein 3mm Stein umgeben von insgesamt 30 1,2mm Steinchen, das braucht Zeit zum fassen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
ist halt ein Fakeshop mit im Netz z.B. bei ebay ge"fundenen" Artikelfotos und Beschreibungen
da wird nichts geliefert
ich finde leider das Originalangebot nicht (bei anderen Dingen der Seite schon)

wurde doch die Tage Marion zurecht gerüffelt, als sie die Seite verlinkte
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17570
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #6
Da muss Gier schon Hirn gefressen haben. Abgesehen von Fakeshop stimmt auch die Beschreibung nicht so recht mit dem Bild überein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17570
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Zitat geschrieben von tatze-1

26€? Entweder ist da ein mächtiger Haken dran oder es ist Silber. Für 9 Karat würd ich sofort zuschlagen :D

Ernsthaft. Eine Anfertigung dieses Rings in 750 (und jeder anderen Legierung) ist ziemlich aufwendig. Alleine die mittlere Fassung mit ihrer Ringelverzierung macht Arbeit. Über 1000€ wirst du da wohl schon anpeilen müssen, auszugeben - mit Steinen in einer Farbqualität besser (top wesselton F/G - vsi). Ein 3mm Stein umgeben von insgesamt 30 1,2mm Steinchen, das braucht Zeit zum fassen.
Was dabei auch noch zu Buche schlägt, ist, dass die Preise, die du vermutlich von seriengefertigten Ringen im Hinterkopf hast, nicht mit Einzelanfertigungen vergleichbar sind.
ansystin
 
Avatar
 

ansystin

 ·  #8
Also ich finde das Angebot von damals leider nicht mehr. optisch war es aber dieser Ring. Da ich ja ein Bild zeigen musste, musste mal das von dem Fakeshop her halten. Ich konnte leider kein originales haben.

Okay für 1000euro finde ich dann diese Arbeit auch nachvollziehbar und wenn es wirklich so schön wird, würde ich das auch ausgeben.
Könnte man noch sparen wenn man von einem alten aring die Brillianten zur Verfügung stellt?
Und wie finde ich jemanden, der mir so einen tollen Ring zaubert? Die Goldschmider bei mir in der Nähe bieten irgendwie nicht so sehr feine Arbeiten an. :( oder ich habe noch nicht den passenden Ladeb gefunden (randgebiet berlin)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17570
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Bei so mini-Steinchen übersteigt Fassarbeit zu hiesigen Lohnkosten den Wert der Steine, in Billiglohnländern ist es anders rum. Dafür wird dort am Material (das überall gleich teuer ist) gespart, und der Schmuck ist nicht so lange haltbar. Reklamationen in Asien etc. sind dann wiederum schwierig.
Wenn du aber schon eh Steine hast, wo dir der Schmuck nicht gefällt, könntest du mit einem Goldschmied deiner Wahl reden, und ihr könntet gemeinsam ein Schmuckstück für diese Steine entwerfen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18837
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #10
Zitat geschrieben von Guestuser

Könnte man noch sparen wenn man von einem alten aring die Brillianten zur Verfügung stellt?

das verlinkte Modell lebt von gleichgroßen Steinen. Wenn in diesem alten Ring ausreichend gleichgroße Steine drin sind, kann man diese in Erwägung ziehen, allerdings kostet das Ausfassen dieser Steine dann auch Zeit.

Zitat
Und wie finde ich jemanden, der mir so einen tollen Ring zaubert? Die Goldschmider bei mir in der Nähe bieten irgendwie nicht so sehr feine Arbeiten an. :( oder ich habe noch nicht den passenden Ladeb gefunden (randgebiet berlin)

du bist doch hier im Forum schon von einigen Goldschmieden umgeben, die alle fähig sind, dir so einen Ring zu bauen. Leider ist von uns keiner in der näheren Umgebung von Berlin angesiedelt.
ansystin
 
Avatar
 

ansystin

 ·  #11
Es sollte ein Goldschmied sein, der das auch machen möchte und nicht weil er muss.

Also wenn jemand an so einem Auftrag Interesse hat, wäre ich sehr dankbar.
Kann ja auch bis zu 2-3h entfernt sein.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 07 / 2021
 ·  #12
In dem Fall kann ich dir Tilo sehr empfehlen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
Danke für die Empfehlung
dafür müsste allerdings vorher ein Termin vereinbart werden!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0