Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kennt jemand diesen Brenner?

 
  • 1
  • 2
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #1
Hallo zusammen,
weiß hier jemand zufällig wie diese Brenner heißen und/oder wo man einen herbekommen könnte?

Falls man es nicht richtig erkennen kann: Man kann hier die Luftzufuhr einzeln per rädchen einstellen, wie bei den Bunsenbrennern aus dem Chemieunterricht ;)

Ich bin leider noch nicht fündig geworden...

Grüße,
Erik
[modeditHB: Fremdbild gelöscht]
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #3
Zitat
in jedem Baumarkt
https://www.hornbach.de/shop/S…tikel.html
mitsamt den Flaschen


Das ist ja so ein Hartlöt paket mit extra Sauerstoff-flasche.
Das was ich meine ist ein ganz normaler Bunsenbrenner bei dem man einfach nur die Luftzufuhr einstellen kann, siehe Bild wenn es nicht wieder gelöscht wird.
ModEdit MH: Bild wegen Urheberrechtsverletzung gelöscht, du ahntest es ja schon, also weshalb machst Du den Moderatoren wieder Arbeit???


Quelle für das Bild: YouTube, Made by Marv
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
fremde Bilder sollen verlinkt werden und nicht woanders hochgeladen, was eine Urheberrechtsverletzung ist
auch mit Quellenangabe!
und deshalb wird auch dieses Bild logischerweise wieder gelöscht
wenn es ein YT-Bildausschnitt ist, dann eben hilfsweise auf die stelle im Video verlinken, denn das geht ja heutzutage

auf dem Bild sehe ich nur einen Drehgriff und vermute, dass der fürs gas ist
diese Position des regulierventils habe ich hierzulande noch nie gesehn
die hand (nicht die Werkstattumgebung) sieht indisch aus, vielleicht Import von dort

propanbrenner mit Umgebungsluft, deren Zufuhr einstellbar ist, kenne ich nicht
nur die Idee, das mittels einer verschiebbaren selbstgebauten Hülse zu machen (die allerdings heiß wird im gebrauch)
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 406
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #5
Hallo,
ja,das Ding funktioniert ganz gut.Die Luftzufuhr wird durch die gerändelte Hülse eingestellt.Aber,wo hab ich die mal gekauft🤔, wenn ich mich nicht irre war das bei Horbach in Idar-Oberstein.Werde mal noch weiter nachdenken.
Anhänge an diesem Beitrag
Kennt jemand diesen Brenner?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
ahh, eine gerändelte Hülse (die ich nicht als Rädchen bezeichnen würde) und die man ohne Video auf dem Foto nicht als beweglich erkennt

während du so nachdenkst, hab ich mal orca brenner gegooglt
https://www.horbachtechnik.de/…s_id=29069

und hier im Forum gibts nen Bericht dazu
ftopic23601.html
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #7
Zitat
fremde Bilder sollen verlinkt werden und nicht woanders hochgeladen, was eine Urheberrechtsverletzung ist
auch mit Quellenangabe!
und deshalb wird auch dieses Bild logischerweise wieder gelöscht
wenn es ein YT-Bildausschnitt ist, dann eben hilfsweise auf die stelle im Video verlinken, denn das geht ja heutzutage


Dann hier nochmal richtig:
https://youtu.be/Hs-oDm9Levo?t=234

Wenn man noch 5sek vorspult sieht man wie das ganze funktioniert.

Zitat
auf dem Bild sehe ich nur einen Drehgriff und vermute, dass der fürs gas ist
diese Position des regulierventils habe ich hierzulande noch nie gesehn
die hand (nicht die Werkstattumgebung) sieht indisch aus, vielleicht Import von dort

propanbrenner mit Umgebungsluft, deren Zufuhr einstellbar ist, kenne ich nicht
nur die Idee, das mittels einer verschiebbaren selbstgebauten Hülse zu machen (die allerdings heiß wird im gebrauch)


Auf dem Brenner steht JS, aber auch darüber hab ich nichts gefunden. Irgendwo scheint es sowas aber geben zumüssen, selbstgebaut sieht das nicht aus... Hatte ihn auch mal angeschrieben, aber leider keine Antwort bekommen. Schade, ist genau das was ich bräuchte.

Zitat
Hallo,
ja,das Ding funktioniert ganz gut.Die Luftzufuhr wird durch die gerändelte Hülse eingestellt.Aber,wo hab ich die mal gekauft🤔, wenn ich mich nicht irre war das bei Horbach in Idar-Oberstein.Werde mal noch weiter nachdenken.


Tatsächlich, das scheint er zu sein:
https://www.horbachtechnik.de/…s_id=29069

Danke dir, ist zwar recht teuer aber glaub eine gute Investition wenn er gut funktioniert :)
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #8
Zitat geschrieben von Tilo

und die Gaszufuhr nur an der Flasche?
das fänd ich nur so semi

während du so nachdenkst, hab ich mal orca brenner gegooglt
https://www.horbachtechnik.de/…s_id=29069


Was siehts du für Nachteile dabei? Irgendwelche Gefahren?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
dein Zitat ist ungültig, weil ich nach Sichtung des Horbachlinks geändert habe!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #10
Ich hatte mir damals bei Kai diesen Brenner gekauft. Ist auch für Propan und zieht selber die Luft. Hat noch 2 weitere kleinere Düsen zum aufschrauben. Keine Ahnung, ob's den noch gibt.
Anhänge an diesem Beitrag
Kennt jemand diesen Brenner?
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 406
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #11
@ tilo: die gerändelte Hülse ist natürlich eine gerändelte Schraube, hätt' ich natürlich auch gleich schreiben können🥴
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #12
Zitat
dein Zitat ist ungültig, weil ich nach Sichtung des Horbachlinks geändert habe!


Alles klar, hatte ich nicht gesehen sorry.

Zitat
Ich hatte mir damals bei Kai duesen Brenner gekauft. Ist auch für Propan und zieht selber die Luft. Hat noch 2 weitere kleinere Düsen zum aufschrauben. Keine Ahnung, ob's den noch gibt.


Fände das mit der einstellbaren Luftzufuhr halt ganz praktisch, was ist bei deinem die kleinste Düse?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
ich finde das Ding von Horbach so rein theoretisch praktisch, wenn man kein Mundlötrohr benutzen möchte
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #14
Zitat geschrieben von ErikJB

Fände das mit der einstellbaren Luftzufuhr halt ganz praktisch, was ist bei deinem die kleinste Düse?

Bei dem Brenner auf meinem Foto kann man die Luftzufuhr einstellen mit dem roten Rädchen. Das Knöpfle kann man drücken, um die Flamme noch zu verschärfen.
Diese Düse hier hat einen Durchmesser von 25mm. Die verwende ich fürs Schmelzen. Ich habe die beiden anderen Köpfe jetzt nicht bei der Hand, weiß auch nicht, in welcher Kiste die stecken. Ich glaube, der kleinste hat etwa 15mm Durchmesser und könnte durchaus zum Löten verwendet werden. Für Feinstlötungen ist so ein Brenner natürlich nix. Wobei eine Kollegin aus der Lehre mit so nem fetten Brenner so in Übung war, daß sie damit auch Collierkettchen repariert hat, ohne sie versehentlich einzuschmelzen.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 40
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #15
Zitat geschrieben von tatze-1

Zitat geschrieben von ErikJB

Fände das mit der einstellbaren Luftzufuhr halt ganz praktisch, was ist bei deinem die kleinste Düse?

Bei dem Brenner auf meinem Foto kann man die Luftzufuhr einstellen mit dem roten Rädchen. Das Knöpfle kann man drücken, um die Flamme noch zu verschärfen.
Diese Düse hier hat einen Durchmesser von 25mm. Die verwende ich fürs Schmelzen. Ich habe die beiden anderen Köpfe jetzt nicht bei der Hand, weiß auch nicht, in welcher Kiste die stecken. Ich glaube, der kleinste hat etwa 15mm Durchmesser und könnte durchaus zum Löten verwendet werden. Für Feinstlötungen ist so ein Brenner natürlich nix. Wobei eine Kollegin aus der Lehre mit so nem fetten Brenner so in Übung war, daß sie damit auch Collierkettchen repariert hat, ohne sie versehentlich einzuschmelzen.


Hmm ok, eventuell gibt es ja noch kleinere Düsen dafür. Ich werde mal nachschauen :)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0