Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ganz schöner Batzen

 
  • 1
  • 2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17243
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #1
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
Tja, wäre halt einfacher, wenn die Steine geschliffen aus dem Boden kämen, wie es im Film häufig gezeigt wird.

Aber schon riesig das Teil. Wenn ich mal so ein Glück hätte, sowas zu finden...
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 803
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #3
Bevor es davon nicht bessere Bilder gibt, ist es für mich ein Granitklumpen :D
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5309
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #4
Zitat geschrieben von Caitiff

Bevor es davon nicht bessere Bilder gibt, ist es für mich ein Granitklumpen :D


Derhier iss wenigstens blau:
https://www.faz.net/aktuell/ge…03570.html

Die Süddeutsche schreibt über den "Gartenfund", daß er
lediglich mit Sternsaphiren "gespickt" sei.
Da hast Du mit dem Granitklumpen vielleicht garnich
sooo unrecht:
https://www.sueddeutsche.de/pa…-1.5365018
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17243
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Für 100 Millionen Dollar muss da aber schon ein bisschen was drin stecken.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Derhier iss wenigstens blau:
https://www.faz.net/aktuell/ge…03570.html

und bei normaler Beleuchtung sieht er aus wie ein blauer Chalzedon
meine Begeisterung hält sich in Grenzen
aber als Türstopper, gartendeko oder Briefbeschwerer durchaus einsetzbar ;-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5309
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
ich wollte damit nicht sagen, dass ich das für fake halte, sondern nur, dass diese Wirkung nur einen einzigen Punktspot erreichbar ist
bei normaler Beleuchtung aus allen Richtungen ist allenfalls leichtes chanchieren sichtbar
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5309
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #9
Komischer "Batzen". Hier sagen sie, es hätte 1 Jahr
gebraucht um den Brocken zu putzen und zu bewerten.
https://de.nachrichten.yahoo.c…03739.html
Vielleicht iss das alles auch nur ein PR-Gag um den
srilankischen Edelsteinhandel anzukurbeln.
Ich geh jetzt auch buddeln im Garten;-)......................... :alien:
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #10
das steht auch in der Quelle, die Reni verlinkt hat.

Zitat
but it took more than a year to clean the stone of mud and other impurities before they could analyse and certify it.


Auch Meldungen über archäologische Funde sind normalerweise eigentlich yesterday's news, weil diese Funde erst nach Bergung, Reinigung und Verifizierung veröffentlicht werden. In dem Fall haben dann Wissenschaftler und Fachleute schon meist mehr als ein Jahr sich mit dem Fund beschäftigt, bevor er der Öffentlichkeit zugängig gemacht wird.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17243
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Klar, wir hätten den Kärcher genommen, da wäre das in 10 Minuten erledigt gewesen. Aber mit Spucke und blanken Fingernägeln dauerts halt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
nachdem beim reinigen ja offenbar schon einige Steine freiwillig aus dem Klumpen gefallen sind, ist es nur verständlich, daß die da etwas vorsichtiger rangegangen sind, um nicht alle beinhalteten Steine wegzuschwemmen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5309
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #13
Zitat geschrieben von Silberfrau

Klar, wir hätten den Kärcher genommen, da wäre das in 10 Minuten erledigt gewesen. Aber mit Spucke und blanken Fingernägeln dauerts halt.


Genau :lol:
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
Marion, dein Link ist defekt , weil, warum auch immer, das Wort gar-----tner hier auf der Spamliste steht, also auch in Texten anonymisiert wird
aber auch dagegen gibts was von ratiopharm ;-)
https://t1p.de/jvg8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5309
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #15
Zitat geschrieben von tatze-1

nachdem beim reinigen ja offenbar schon einige Steine freiwillig aus dem Klumpen gefallen sind, ist es nur verständlich, daß die da etwas vorsichtiger rangegangen sind, um nicht alle beinhalteten Steine wegzuschwemmen.


Glaubst Du das, wenn Du Dir das Foto von dem
glatten kompakten Klumpen anschaust?
Wo könnte da was rausgefallen sein?
Ich glaube immer mehr, daß das ne Strategie von
irgend'ner srilankischen Behörde iss, um die dortigen
Schrebergärtner zum ordentlichen Umgraben ihrer
Gärten zu stimulieren ;-)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0