Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ebel Damenuhr Gold 18kt

 
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 21
Dabei seit: 07 / 2021
 ·  #1
Hallo Zusammen,
Diese Damenuhr habe ich geerbt und möchte sie gerne verkaufen. Ich finde sie zu hübsch, als das ich sie direkt in die Schmelze wandern sehen möchte und frage deshalb in die Runde, was ihr dazu sagt.

Ich weiß leider nicht viel dazu. Sie stammt vermutlich noch von meiner Großmutter und ist laut einer lokalen Goldschmiedin in gutem Zustand. Ich gehe davon aus, dass es ein Quarzwerk ist.
Das Gehäuse ist 24 mm im Durchmesser (ohne Krone) und insgesamt 19 cm lang.
Sie bringt 40,4 Gramm auf die Waage.

Was ist sie wohl Wert und wo verkaufe ich sie am besten? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Anhänge an diesem Beitrag
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Ebel Damenuhr Gold 18kt
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 203
Dabei seit: 09 / 2020
 ·  #2
So schade es ist, für Damenuhren wie diese gibt es eigentlich keinen nennenswerten Markt, modernere Exemplare werden etwas häufiger gehandelt. Einen Versuch wäre es wert, sie in einem der Auktionsportale einzustellen wie Chrono24, das könnte aber eine zähe Angelegenheit werden.
Ansonsten würde ich persönlich sie als Andenken behalten und vielleicht an ein weibliches Familienmitglied weitergeben.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30835
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25438
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
Zitat geschrieben von UhnJot

. Ich gehe davon aus, dass es ein Quarzwerk ist.

angesichts des Q auf dem Zifferblatt durchaus plausibel
da sollte allerdings mal eine neue Batterie rein, um die Funktion zu testen (nicht dass eine ausgelaufene alte Batterie das Werk ruiniert hat)

wird auch bei Funktion schwer über Goldwert zu verkaufen
bei kaputt wäre wohl eh garantiert nur Goldwert
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 21
Dabei seit: 07 / 2021
 ·  #5
Na da hast du natürlich recht. Wobei meine Schmerzgrenze dann doch näher beim Goldwert läge. Bei 1.600 € würde ich sicher keine Fragen mehr stellen.

Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Nähmen wir an, jemand will für die Uhr ohne zögern 1000 oder vielleicht sogar 1100 Euro bezahlen, würde da nachgefragt werden, was er damit tut?
Moderator
Avatar
Beiträge: 30835
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0