Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Weißgold wirklich beständig?

 
Sebastian95
 
Avatar
 

Sebastian95

 ·  #1
Hallo zusammen,
Ich habe einen schönen WG 750 Ring mit putzen hdk gefunden. Ich habe jetzt öfters gelesen WG nutzt sich wegen galvanik schnell ab. Der Juwelier meinte allerdings, ddas Material wäre schon so gut, da würde nichts gelb durchschimmern. Ist das denn glaubwürdig?
Danke schonmal
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
gefunden meint: in einem Geschäft angesehn?

in Abwandlung eines bekanten Sprichworts: glaube keinem Weißgold, das du nicht selbst rhodiniert hast ;-)

wie die Farbe wirklich ist, könnte man mittels Strichprobe versuchen, rauszubekommen
endgültig wird man es aber erst nach längerer Tragezeit wissen, wenn auch Umwelteinflüsse dazugekommen sind

diese Ungewißheit hat man bei den meisten serienmäßigen Weißgoldschmucksachen (im Gegensatz zu handwerklichen vom Erzeuger, wo die Materialzusammensetzung bekannt ist)
Sebastian95
 
Avatar
 

Sebastian95

 ·  #3
Zitat geschrieben von Tilo

gefunden meint: in einem Geschäft angesehn?

in Abwandlung eines bekanten Sprichworts: glaube keinem Weißgold, das du nicht selbst rhodiniert hast ;-)

wie die Farbe wirklich ist, könnte man mittels Strichprobe versuchen, rauszubekommen
endgültig wird man es aber erst nach längerer Tragezeit wissen, wenn auch Umwelteinflüsse dazugekommen sind

diese Ungewißheit hat man bei den meisten serienmäßigen Weißgoldschmucksachen (im Gegensatz zu handwerklichen vom Erzeuger, wo die Materialzusammensetzung bekannt ist)


Ja im Geschäft präsent.
Verkäufer meinte Namhafter Hersteller Krieger.
Ich habe sowohl bei Freunden als auch im Internet viel davon gelesen und habe halt diese Aussage dann komisch gefunden. Aber dann kann es von der Legierung grundsätzlich wirklich sein, dass das WG nicht nur überzogen ist sonder auch darunter silbern schimmert und nicht gelb?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
ja, es gibt Weißgold, das farblos ist
ich schreib bewußt farblos, weil selbst farbstichfreies Weißgold heutzutage in der nickelfreien Ära leider meist weniger stark reflektiert als Silber und demzufolge korrekterweise als grau bezeichnet wird
solches kann also als nicht-gelb bezeichnet werden

weil Rhodium heller wirkt, könnte also auch graues Weißgold zur Aufhübschung mit Rhodium überzogen werden

letztlich muss dazu der Hersteller befragt werden
ich kenne die konkreten Sachen von Krieger nicht (und mich können da auch große namen nicht beeindrucken, denn auch da arbeiten Controller, die die teure Palladiumzugabe für gutes Weißgold nicht so gerne sehn ;- )
Sebastian95
 
Avatar
 

Sebastian95

 ·  #5
Zitat geschrieben von Tilo

ja, es gibt Weißgold, das farblos ist
ich schreib bewußt farblos, weil selbst farbstichfreies Weißgold heutzutage in der nickelfreien Ära leider meist weniger stark reflektiert als Silber und demzufolge korrekterweise als grau bezeichnet wird
solches kann also als nicht-gelb bezeichnet werden

weil Rhodium heller wirkt, könnte also auch graues Weißgold zur Aufhübschung mit Rhodium überzogen werden

letztlich muss dazu der Hersteller befragt werden
ich kenne die konkreten Sachen von Krieger nicht (und mich können da auch große namen nicht beeindrucken, denn auch da arbeiten Controller, die die teure Palladiumzugabe für gutes Weißgold nicht so gerne sehn ;- )


Hm ok ja verständlich. Katze im Sack halt. Nur die frage ob der Sack oder die Katze namhaft ist.

Gehe davon aus dass auch nicht mit Wahrscheinlichkeit die Goldquamität gesagt werden kann.
Unabhängig davon, wie lange ca hält eine Beschichtung, auch wenn es nicht Palladium legiert ist?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
ich gehe bei dem Hersteller erstmal durchaus von guter Qualität aus, wo nicht der letzte Euro zulasten der Qualität gespart wird

die Haltbarkeit jeglicher Rhodinierung hängt aber nicht nur von der Schichtstärke ab (hier gehe ich von guter aus), sondern auch von der Beanspruchung im Gebrauch

kann also niemand seriös vorhersagen

warum die überhaupt Weißgold statt Platin verwenden, ist mir allerdings schleierhaft
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
auf den Abbildungen im Netz sieht der Herstellerstempel ganz anders aus
https://www.kriegernet.com/de/kollektion.html
kann aber kürzlich geändert sein
Sebastian95
 
Avatar
 

Sebastian95

 ·  #8
Zitat geschrieben von Tilo

ich gehe bei dem Hersteller erstmal durchaus von guter Qualität aus, wo nicht der letzte Euro zulasten der Qualität gespart wird

die Haltbarkeit jeglicher Rhodinierung hängt aber nicht nur von der Schichtstärke ab (hier gehe ich von guter aus), sondern auch von der Beanspruchung im Gebrauch

kann also niemand seriös vorhersagen

warum die überhaupt Weißgold statt Platin verwenden, ist mir allerdings schleierhaft


Hört sich aber dann gut an, klar dass sich das seriös nicht vorhersagen lassen kann. Mein Autolack ist auch in der Sonne und bei ständigen Gebrauch schneller weg als in der Garage.
Mir ist halt Qualität und deutsche fertigung wichtig

So wie mir das gesagt wurde gibts es den auch in Platin, allerdings deutlich teurer
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
ich setz mich jetzt auf meine Finger und kommentiere den deutlichen Preisunterschied Weißgold 750 vs. Platin lieber nicht
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1963
Dabei seit: 10 / 2006
 ·  #10
Zitat geschrieben von Tilo

ich setz mich jetzt auf meine Finger und kommentiere den deutlichen Preisunterschied Weißgold 750 vs. Platin lieber nicht


Jetzt machst Du mich neugierig ...?
Sebastian95
 
Avatar
 

Sebastian95

 ·  #11
Zitat geschrieben von Tilo

ich setz mich jetzt auf meine Finger und kommentiere den deutlichen Preisunterschied Weißgold 750 vs. Platin lieber nicht


Also gesagt wurde preislich haben die sich tatsächlich so verändert, dass Platin nicht mehr derart viel teurer ist, aber mehr Material benötigt wird und schwerer zu verarbeiten ist dass dennoch der Preis höher ausfällt.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0