Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

"Fancy Saphire"

 
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 08 / 2011
 ·  #1
Hallo,

ich interessiere mich für einen Regenbogen Ring. Er besteht aus 11 verschiedenfarbigen Saphiren (Regenbogenfarben). Auf Rückfrage sagte mir der Juwelier, die Saphire seien behandelt.

Bedeutet das, dass sie weniger wertvoll sind? Oder ist es normal, dass Saphire, die nicht blau sind, in irgendeiner Art und Weise behandelt werden, um andersfarbig zu sein?

Ich bin jetzt etwas verunsichert, könnt Ihr mir helfen?

Vielen Dank im voraus.

Emeraude
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17243
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #2
Ob man mit natürlichen, unbehandelten, die es natürlich auch gibt, so einfach einen Regenbogen zusammenstellen kann, wie mit behandelten, mag ich anzweifeln. Die sind teurer und werden seltener auf eine Einheitsgröße geschliffen, sondern je auf optimale Größe.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 425
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #3
Zitat geschrieben von Emeraude

Hallo,

ich interessiere mich für einen Regenbogen Ring. Er besteht aus 11 verschiedenfarbigen Saphiren (Regenbogenfarben). Auf Rückfrage sagte mir der Juwelier, die Saphire seien behandelt.

Bedeutet das, dass sie weniger wertvoll sind? Oder ist es normal, dass Saphire, die nicht blau sind, in irgendeiner Art und Weise behandelt werden, um andersfarbig zu sein?

Ich bin jetzt etwas verunsichert, könnt Ihr mir helfen?

Vielen Dank im voraus.

Emeraude


Natürliche, unbehandelte Edelsteine sind selbstverständlich im Preis höher anzusiedeln.
Der Preis wird allerdings auch von anderen Faktoren beeinflusst.

Es gibt ganz unterschiedliche Behandlungen von Edelsteinen / Saphiren. Manche sind eher gängig, Manche befinden sich in der Nähe einer Vergewaltigung.
Wenn die Farbe lediglich durch eine thermische Behandlung verändert wurde, ist das sicherlich in einem akzeptablen Bereich. Wurde allerdings Farbstoff eingebracht wird ein möglicher Wert sich im Bereich von Null bewegen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2204
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #4
also bei meinem

album_pic.php?pic_id=3534

habe ich seinerzeit noch von Steinfroilein (ehemals MAR-gems, jetzt wohl von Fischer übernommen) eine Saphirreihe bestellt.

Allerdings als Vertreter für den schönen grünen Stein hat sie mir einen Tsavorit empfohlen und letztendlich ist der auch als "grün" im Schmuckstück gelandet.

Vielleicht ein Tip als Inspiration :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
Der Ring scheint ja schon zu existieren. Die Kaufzurückhaltung ist entstanden durch die ausgeübte Auskunftspflicht des Händlers, daß die Steine farbbehandelt wurden und nicht so farbig natürlich der Erde entsprungen sind. Oftmals ist es eine handelsübliche Hitzebehandlung zur Farbverbesserung. Wäre halt interessant zu wissen, ob der Händler weiß, welche Behandlung angewendet wurde.

https://www.gia.edu/gem-treatment
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
beim Regenbogen würde ich Diffusionsbehandlung erwarten
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Hallo,
Danke für eure Beiträge.
Ja, der Ring existiert😀. Aber als Laie denke ich, behandelte Steine sind nicht so "wertvoll", deswegen bin ich beim Kauf nun zurückhaltend. Deswegen auch meine Frage, ob das bei andersfarbigen Saphiren immer so ist.

Beste Grüße
Emeraude
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 406
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #8
Das ist bei "andersfarbigen" Safiren natürlich nicht immer so.Es ist halt bei gleicher Steinqualität (Farbe,Reinheit,Schliff...) so das eine Naturfarbe immer die 'wertvollere' ist, hierauf folgen hitzebehandelte. Diffusionsbehandelte Steine kosten einen Bruchteil davon.Da wir den Ring und die Farben ja nicht sehen können wirst du keine weitergehenden Auskünfte erwarten können. Tilo's Aussage dürfte für den grössten Teil des preiswerten Angebots zutreffen,aber auch was dein Ring kostet wissen wir ja nicht.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 803
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #9
Hallo Emeraude,

bei Saphir ist eine Wärmebehandlung sehr häufig, in manchen Gegenden wahrscheinlich sogar so alltäglich, dass es nicht einmal mehr aufgeführt wird. Bei kleinen Steinen würde ich nahezu immer davon ausgehen, dass sie so behandelt wurden, um die Farbe zu verbessern und Verunreinigungen wegzubekommen. Preislich macht das bei Steinen unter 1ct aber keinen nennenswerten Unterschied.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25372
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
im übrigen gilt: farbsteinringe, die getragen werden, sind eh keine Geldanlage, die ihren Wert erhält, sondern Konsumgut:
da die Steine im gebrauch leiden und ein Neuschliff kleiner Steine eh nicht wirklich rentabel ist, ist es in einigen Jahren egal, ob das teure unbehandelte oder günstigere behandelte Korunde sind: die Steine mit Gebrauchsspuren haben bei Wiederverkauf keinen nennenswerten Wert

also kaufen und tragen, wenn der Ring gefällt
oder Anlagegoldbarren kaufen, wenn man später möglichst ohne Verlust wieder verkaufen will
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #11
Zitat geschrieben von Caitiff

bei Saphir ist eine Wärmebehandlung sehr häufig, in manchen Gegenden wahrscheinlich sogar so alltäglich, dass es nicht einmal mehr aufgeführt wird.

nach CIBJO ist die Wärmebehandlung handelsüblich bei Korund und muß nicht angegeben werden. Glasfüllungen und so ein Zeug müssen allerdings angegeben werden.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 406
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #12
Unter Punkt 4.2.5 und folgende gelten laut CIBIJO Gemstone Book behandlungen wie waxen,rissfüllungen,hitze,bleichen zu den generellen Informationen, die vor dem Verkauf anzugeben sind. Dazu kommen Regelungen für spezielle Angaben bei Bestrahlung,Diffusionsbehandlung.....
Hitzebehandlung mag handelsüblich sein, mein Wissensstand ist der oben genannte, kenne das auch von Kollegen nicht anders als das z. bsp. gebrannte Steine mit "H" deklariert sind. Bei Quarzen (Citrin) hab ich das allerdings nur selten gesehen.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 406
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #13
Das im Handel generell sparsam mit Angaben zur behandlung umgegangen wird ist nochmal eine ganz andere Baustelle.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #14
ok, war mein letzter Wissenstand. Muß den wohl mal wieder überholen und updaten. Danke.

Was den Handel betrifft, der kann nur das weitergeben, was ihm sein Händler mitteilt. Wenn der Händler nur hinschreibt "beh" und nicht konkreter wird, dann kann das alles heißen. Ich hab auch nur per Zufall erfahren, daß einer meiner Händler epoxidharzgefüllte Rubine verkauft und nicht mehr glasgefüllte. Auf dem Steindöschen steht nur drauf "beh".
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 08 / 2011
 ·  #15
Hallo,

nochmal vielen Dank für alle Antworten. Leider kann ich kein Foto vom Ring zeigen, da der Ring sich beim Juwelier befindet und dort wahrscheinlich auch bleibt.

Grüße
Emeraude
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0