Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Perlenkette

 
Katja1023
 
Avatar
 

Katja1023

 ·  #1
Hallo,
ich würde gerne mehr über meine Perlenkette, ihren Wert und ihre Stempel erfahren. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Viele Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Perlenkette
Perlenkette
Perlenkette
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24522
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
nette Akoyazuchtperlenkette, die aber leider nur geringen secondhandwert hat, weil neue Süßwasserzuchtperlen billig im Überangebot sind
zudem sollte die Kette mal neu gefädelt werden

die Schließe ist 585 mit billigen, weil fast schwarzen, Saphiren und hat (für sich alleine) den Goldwert

selbst tragen oder verschenken
bei verkauf kommt nicht viel raus (ca. 50 fürs Gold, und vielleicht noch was für die perlen, wenn die kette komplett verkauft wird)
Moderator
Avatar
Beiträge: 30217
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
Moderator
Avatar
Beiträge: 30217
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16657
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Wenn sie dir selbst nicht gefällt, und du keinen Abnehmer für die Kette als solche findest, versuche, die Schließe für den aktuell relativ guten Goldpreis zu verkaufen, für den Perlenstrang, der wie Tilo schreibt ohnehin neu aufgeknotet werden müsste, biete ich dir 20,- Euro.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Zitat geschrieben von Silberfrau


für den Perlenstrang, der wie Tilo schreibt ohnehin neu aufgeknotet werden müsste, biete ich dir 20,- Euro.


🤣🤣🤣
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 736
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #7
Ja, viele Leute sind entsetzt (oder fühlen sich veralbert!), wenn sie hören, wie wenig ehemals teurer Schmuck heute noch wert ist.

Perlen waren mal sehr, sehr teuer- aber seitdem in China riesige Zuchtfarmen existieren, sind „normale“ Perlen zur Massenware und damit billig geworden. Hohe Preise gibt es nur noch für besondere Qualitäten.

Und der Gebrauchtpreis orientiert sich -leider- nicht am Neupreis, sondern an der Marktlage und den Preisen, welche für neue Perlen derzeit verlangt werden.

Dazu kommt, dass die Perlen gebraucht sind, und wie bei gebrauchten Klamotten „hat das schon jemand auf nackter Haut getragen“. Einen Edelmetallwert haben Perlen nun mal nicht, und wenn dann noch Arbeit reingesteckt werden muss (neu auffädeln/knoten... 1 Handwerkerstunde ca. 50-80 Euro), sieht es werttechnisch düster aus.

Du kannst ja mal schauen, was neue (!) Perlenstränge bei Ebay kosten, und zu welchen Preisen gebrauchte Perlenketten verkauft werden (tatsächlich VERKAUFT, nicht nur monatelange „angeboten“/eingestellt).

Da liegst Du bei Deiner Kette bei höchstens 100-150 Euro (inkl. Schloss!).

Das Angebot von 20 Euro ist daher nicht lächerlich, auch wenn es Dir so vorkommen mag.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #8
Ich habe mein älteres dreireihiges Armband mit erstklassigen Akoyas vorletztes Jahr neu aufziehen und knoten lassen, weil ich bei einem Verkauf nicht einmal soviel erzielt hätte, wie die Arbeit gekostet hat. Da behalte ich doch lieber meine wunderschöne Perlenschätzchen und trage sie mit Vergnügen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1248
Dabei seit: 10 / 2009
 ·  #9
Zitat geschrieben von Imari

Ich habe mein älteres dreireihiges Armband mit erstklassigen Akoyas vorletztes Jahr neu aufziehen und knoten lassen, weil ich bei einem Verkauf nicht einmal soviel erzielt hätte, wie die Arbeit gekostet hat. Da behalte ich doch lieber meine wunderschöne Perlenschätzchen und trage sie mit Vergnügen.


Kann ich gut verstehen...
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0