Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)

 
JannickSchreiber
 
Avatar
 

JannickSchreiber

 ·  #1
Guten Tag,
ich besitze zwei Ringe, Dessen Herkunft, Wert, Alter und Art überhaupt nicht/nur teilweise sicher bin.
Es handelt sich um einen Silberling und einen Goldring. Der Silberling hat zwei Inschrift: "Mexico" und eine zweite, welche ich nicht mehr entziffern kann. Der Ring hat vorne einen Grün-Gold-schimmernden schwarzen Stein eingefasst. Über dem schwarzen Stein ist eine Federkrone. (Ich vermute das ganze soll einen Ureinwohner (vielleicht Maya?) darstellen). Ich kaufte ihn vor zwei Jahren auf einem Flohmarkt in/auf Gran Canaria.
Der Goldring hat im Inneren zwei Einprägungen: "750" und "CB".
Auf der Vorderseite sind drei rote Steine eingefasst. Der mittlere ist mit mehreren weißen Steinen umrandet. Alle Steine sind geschliffen. Ich weiß aber nicht aus welchem Material diese bestehen.
Das Gewicht der beiden Ringe kann ich weder schätzen noch messen, da ich leider keine genaue Waage besitze.
Ich entschuldige mich für meine sehr geringe Fachkenntniss und hoffe hier einiges mehr zu erfahren. Ich freue mich über jede Antwort bezüglich des Verkaufswertes, der Herkunft,.... . Vielen Dank im Voraus.
Freundliche Grüße Jannick.
Anhänge an diesem Beitrag
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Silberring (Mexico, Ureinwohner); Goldring (Drei Rote Steine, 750)
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #2
Der mexikanische ist vermutlich Silber und kaputt, der goldene, wenn man dem Stempel Glauben schenkt, echtes 18 karätiges Gold und besitzt einen gewissen Wert.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1070
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #3
Zu dem Silberring:
Die zweite Punze ist vermutlich Taxco. Das ist eine Silberschmied-Stadt in Mexico in der viel Silberschmuck hergestellt und verkauft wird. er hat dem Träger vielleicht nicht mehr gepasst und wurde kurzerhand aufgeschnitten. Zum Verkaufswert: vielleicht 5-20 Euro.
Viel Erfolg
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24563
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
ich denke, dass der einfach nur kaputtgegangen ist an der Lötfuge unten
läßt sich durchaus schlecht löten, da Silber die Wärme extrem leitet, der Stein aber nicht zu heiß weden darf
insofern sehe ich die notwendigen rep.kosten als wertdämpfend
gut: der Sonderschliff des Steins
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Zur Reparatur des Silberringes, der Stein muss raus, was wohl auch ginge, und nach der Reparatur wieder eingefasst werden, das übersteigt allerdings den Gebrauchtwert des Ringes.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1895
Dabei seit: 10 / 2006
 ·  #6
Sollte der silberfarbene Ring gelötet werden müssen, so muss der Stein nicht raus. Lässt sich wunderbar so hartlöten. Ansonsten - was Tilo sagt (lohnt sich das?)
JannickSchreiber
 
Avatar
 

JannickSchreiber

 ·  #7
Zitat geschrieben von Silberfrau

Der mexikanische ist vermutlich Silber und kaputt, der goldene, wenn man dem Stempel Glauben schenkt, echtes 18 karätiges Gold und besitzt einen gewissen Wert.

Welchen Wert hat der Goldring etwa, wenn die Angaben stimmen.
Freundliche Grüße Jannick Schreiber.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1070
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #8
Ohne Gewicht ist das schwierig. Gewicht in Gramm x 0,75 x 45 Euro. Dazu eventuell die Steine und das Design. Aber dazu können hier andere deutlich fundierte Angaben machen als ich.
Da kommt bestimmt noch Etwas.....
Viele Grüsse
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Das Design ist zeitlos, zumindest aktuell noch gut tragbar, ob die Steine echt sind ist per Ferndiagnose schwer zu sagen. Also zu einer gewissen Wahrscheinlichkeit schon. Um zu mutmaßen fehlen mehr Infos, um zu sehen, bessere Bilder.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0