Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Gravograph B Ringgraviermaschine

 
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19908
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #1
Hi,

ich bräuchte mal eine kurze Erinnerungshilfe. Ich habe mir vergangenen Herbst diese Graviermaschine gebraucht gekauft. Tatsächlich zuletzt verwendet habe ich die Maschine allerdings vor über 10 Jahren. Deswegen bräuchte ich nochmal einen kurzen Tip bzgl. der Schreibschriftscheibe mit den Pünktchen unter den Buchstaben. Was war nochmal deren Bedeutung? War das die Anzahl der Rasten, die man den Ring weiterdrehen muß, nachdem man den Buchstaben geschrieben hat?

Hier nochmal ein Bild von der Maschine. Da ist auch eines von der Scheibe dabei. Die Gebrauchsanweisung ausm Netz von Jeddeloh berücksichtigt nur die Blockschriftscheibe:
https://www.nielsmachines.com/…chine.html
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 810
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #2
Genau Anzahl der Rasten. Wenn der Ring sehr groß ist, kannst du auch statt den 5 Rasten auch nur 4 weiter drehen.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19908
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
Danke :)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0