Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Perlenkette - aber welche Perlen?

 
timb
 
Avatar
 

timb

 ·  #1
Hallo liebes Forum,

ich habe von meiner Oma eine Perlenkette bekommen, über die wir aber alle nix genaues wissen.
Zwei Dinge weiß ich: der Schnäpper ist mit "JK8 585" punziert und laut ÖGUSSA sollten die Perlen Süßwasserperlen sein.

Vielleicht weiß ja jemand welche Perlen das genau sind. Und ist diese Hülle, in die der Schnäpper befestigt wird, auch aus Gold? Und was könnte so eine Kette wert sein?

Besten Dank im Voraus!
Anhänge an diesem Beitrag
Perlenkette - aber welche Perlen?
Perlenkette - aber welche Perlen?
Perlenkette - aber welche Perlen?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24522
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
êine Tahiti(zucht)perlenkette hätte ich gedacht
in der günstigsten Darreichungsform (starke Abweichung von Kugel und heftige Ringe mit starken Farbunterschieden)
gefärbte Süßwasser scheint mir weniger wahrscheinlich wegen der Tropfenform
die ähnlichen Süßwasserzuchtperlen mit Ringen sind meiner Ansicht nach nicht so länglich und nehmen die Färbung gleichmäßiger an (abgesehn von den Ringen)
585 ist Gold, also hier Weißgold und das sollte auch für die Hülle gelten
realistischer verkaufswert gebrauchter tahitiketten müßte man bei ebay nachschauen bei abgelaufenen Auktionen
oder meinst du ladenneupreis für die Hausratversicherung?
wenns ne Süßwasser wäre, dann wäre der Wert nicht erwähnenswert, aber ich glaubs nicht und die Schließe spricht als Indiz, nicht Beweis, auch gegen Süßwasser und für tahiti
timb
 
Avatar
 

timb

 ·  #3
Zitat geschrieben von Tilo

êine Tahiti(zucht)perlenkette hätte ich gedacht
in der günstigsten Darreichungsform (starke Abweichung von Kugel und heftige Ringe mit starken Farbunterschieden)
gefärbte Süßwasser scheint mir weniger wahrscheinlich wegen der Tropfenform
die ähnlichen Süßwasserzuchtperlen mit Ringen sind meiner Ansicht nach nicht so länglich und nehmen die Färbung gleichmäßiger an (abgesehn von den Ringen)
585 ist Gold, also hier Weißgold und das sollte auch für die Hülle gelten
realistischer verkaufswert gebrauchter tahitiketten müßte man bei ebay nachschauen bei abgelaufenen Auktionen
oder meinst du ladenneupreis für die Hausratversicherung?
wenns ne Süßwasser wäre, dann wäre der Wert nicht erwähnenswert, aber ich glaubs nicht und die Schließe spricht als Indiz, nicht Beweis, auch gegen Süßwasser und für tahiti


Hallo Tilo,
vorerst mal danke für die schnelle Antwort.

Der von ÖGUSSA meinte auch Zuchtperlen. Vielleicht sollte ich damit zu einem Fachmann für Perlen?

Der Verkaufswert würde mich interessieren, da die Kette doch nicht ganz meinem Stil entspricht und ich sonst nicht wirklich was damit anfangen kann. Die Hülle und der Schnäpper wird wohl nicht mehr als 1 Gramm wiegen...

Danke und beste Grüße
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24522
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
Zuchtperlen eh
ist halt Preisunterschied, ob Tahiti oder gefärbte Süßwasser

mein Tip mit abgelaufenen ebayauktionen war nur so semi, denn dort findet man jede menge in der Überschrift falsch deklarierter Perlenketten (im Text dann anders)

hier mal ein beispiel eines gewerblichen Verkäufers mit wohl korrekter Beschreibung
https://www.ebay.de/itm/Tahiti…7675.l2557
ok, bei dir etwas mehr für den Goldverschluß, aber relativiert wegen gebraucht (und das sieht man auch an den dunkel angelaufenen Verbindungsstellen kette>Verschluß
timb
 
Avatar
 

timb

 ·  #5
Zitat geschrieben von Tilo

Zuchtperlen eh
ist halt Preisunterschied, ob Tahiti oder gefärbte Süßwasser

mein Tip mit abgelaufenen ebayauktionen war nur so semi, denn dort findet man jede menge in der Überschrift falsch deklarierter Perlenketten (im Text dann anders)

hier mal ein beispiel eines gewerblichen Verkäufers mit wohl korrekter Beschreibung
https://www.ebay.de/itm/Tahiti…7675.l2557
ok, bei dir etwas mehr für den Goldverschluß, aber relativiert wegen gebraucht (und das sieht man auch an den dunkel angelaufenen Verbindungsstellen kette>Verschluß


Ja, er hat eh Zuchtperlen gesagt - war eine Verwechslung meinerseits.

Super Tipp, die Kette sieht ja sehr ähnlich aus. Trotz Gold-Verschluss wird man wegen des gebrauchten Zustands wohl so ziemlich auf den gleichen Wert kommen...
Da wäre wohl zu überlegen, ob man nicht einfach den Verschluss verwertet und den Rest...naja entsorgt. Weil ob so eine gebrauchte Kette so gefragt ist...

Wieder mal herzlichen Dank!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17627
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
Zitat geschrieben von Guestuser

den Rest...naja entsorgt.

da stellt sich mir der Kamm auf!!! Hauptsache, alles muß wertvoll sein. Die Kette ist tragbar. Wenn sie nicht gefällt, dann kann sie immer noch nachfolgenden Generationen gefallen. Ich an deiner Stelle würde erst mal feststellen lassen, ob das ne Tahitiperle ist oder nicht. Ich wette, ne Tahitiperle entsorgst du nicht so einfach wie ne Süßwasserperle.

Was für eine Größe haben die Perlen?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16657
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Wenn es Tahiti sind und du sie nicht willst, kannst du den Verschluss verwerten und wir verhandeln über die Perlen. Leg dir einen Account zu, dann kann man sich private Nachrichten schicken.
timb
 
Avatar
 

timb

 ·  #8
Zitat geschrieben von tatze-1

Zitat geschrieben von Guestuser

den Rest...naja entsorgt.

da stellt sich mir der Kamm auf!!! Hauptsache, alles muß wertvoll sein. Die Kette ist tragbar. Wenn sie nicht gefällt, dann kann sie immer noch nachfolgenden Generationen gefallen. Ich an deiner Stelle würde erst mal feststellen lassen, ob das ne Tahitiperle ist oder nicht. Ich wette, ne Tahitiperle entsorgst du nicht so einfach wie ne Süßwasserperle.

Was für eine Größe haben die Perlen?


Ich habs vielleicht etwas zu scharf formuliert, aber für mich hat sie so kaum Nutzen. Ich kann sie niemanden weitergeben und könnte das Geld gut gebrauchen. Das ist alles.
Ich bin selbst gegen sinnloses Entsorgen, für mich stellt sich nur die Frage, ob sich bei dem Stil heute noch Träger finden lassen.

Ich werde heute mal bei einem Juwelier, der sich vielleicht damit auskennt, vorbeischauen.

Die Perlen sind ca. 1,3 - 1,5 cm lang und ca. 1,1 - 1,2 cm breit.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #9
Zitat geschrieben von Silberfrau

Wenn es Tahiti sind und du sie nicht willst, kannst du den Verschluss verwerten und wir verhandeln über die Perlen. Leg dir einen Account zu, dann kann man sich private Nachrichten schicken.


Habe ich soeben gemacht :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24522
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
was erhoffst du von einem Juwelier anderes zu erfahren als jetzt schon geklärt ist?
die Kette ist jedenfalls aktueller als die klassische weiße Kette
ist natürlich trotzdem Geschmackssache in dieser Qualität

du hast einen Verschluß dran, der etwa -,7...1,2 g wiegen wird (je nach Materialstärke)

ich würde sie an deiner Stelle in Kleinanzeigen anbieten
du hast zwar hier schon eine Interessentin, aber viel wird sie nicht bieten und das Porto Ö>D macht die Sache dann vermutlich kaum noch interessant
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16657
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Klar rechne es durch. Auch bei Ebay fallen Gebühren und Portokosten an.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #12
Zitat geschrieben von Tilo

was erhoffst du von einem Juwelier anderes zu erfahren als jetzt schon geklärt ist?
die Kette ist jedenfalls aktueller als die klassische weiße Kette
ist natürlich trotzdem Geschmackssache in dieser Qualität

du hast einen Verschluß dran, der etwa -,7...1,2 g wiegen wird (je nach Materialstärke)

ich würde sie an deiner Stelle in Kleinanzeigen anbieten
du hast zwar hier schon eine Interessentin, aber viel wird sie nicht bieten und das Porto Ö>D macht die Sache dann vermutlich kaum noch interessant


Der Juwelier führt glaub ich auch Perlenketten, vielleicht kann er mir ja bestätigen, ob es Tahiti-Perlen sind. Das ist alles :-)

Dann werde ich mich mal auf ebay umsehen und versuchen einen Preis festzusetzen.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2021
 ·  #13
Also laut Juwelier sind es tatsächlich Tahiti-Perlen. Und der Verschluss ist eben aus 585er Gold.

Was würdet ihr zwecks Wert sagen? Und eher privat verkaufen oder doch beim Dorotheum versuchen?

Danke und Grüße
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17627
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #14
Versuchs erst mal privat. Zum Dorotheum kannst du immer noch gehen.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0