Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Turmalin zur Hochzeit bekommen, aber was damit tun?

 
Esslingerle
 
Avatar
 

Esslingerle

 ·  #1
Hallo ihr lieben,
wir wurden im letzten Jahr zur Hochzeit mit einem Turmalin beschenkt.
Es liegt dem 6.16ct schweren und 11,19*10,79*7,26mm großen "Bluish Green" Copper Bearing Turmalin ein Gutachten des Internationalen Gemologischen Instituts (IGI.org) mit der Nummer 371988140 bei.

Da wir beide äußerst selten Schmuck tragen, die esoterischen Werte eines Edelsteinen nicht zu schätzen wissen, zur Änderung unserer Wohnsituation dringend Geld benötigen und einfach nicht wissen was wir damit tun sollen, möchten wir diesen gerne veräußern.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation war es uns bisher nicht möglich den Stein bei einem Ortsansässigen Juwelier schätzen zu lassen. Auch mangelt es an Kenntnissen über Verkaufsmöglichkeiten. Dank Onkel Google bin ich auf euer Forum aufmerksam geworden und würde mich sehr darüber freuen, wenn Ihr den Wert einschätzt (brauchen wir evtl doch einen Tresor?) und die ein oder andere Verkaufsmöglichkeit nennen möchtet.

Vielen Dank und liebe Grüße
Druni und Padde
Anhänge an diesem Beitrag
Turmalin zur Hochzeit bekommen, aber was damit tun?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Esslingerle
 
Avatar
 

Esslingerle

 ·  #2
Wir haben jetzt etwas recherchiert und sind bei einer Online-Auktionsplattform fündig geworden.
Ein ähnlich wirkender Stein mit einem Gewicht von 6ct wird für 1.500€-3500€ verkauft. Laut Catawiki Expertenschätzung soll der angebotene Stein 6.800-7.500€ wert sein.

Was in einem anderen Forenbeitrag würde erwähnt dass der Endverbraucherpreis etwa 2/3 der Versicherungssumme beträgt. Kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei der Expertenschätzung von Catawiki um die Versicherungssumme handelt und unser Stein somit ca. 4500€ kosten würde?

Welchen Ankaufspreis halten Sie für realistisch?

Beste Grüße
Padde
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17440
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #3
Schöner Stein. Schöne Farbe.

Catawikis Expertenschätzungen immer mit Vorsicht genießen. Farbsteine verkaufen ist immer problematisch. Pluspunkt für dich ist, daß mit IGI ein seriöses anerkanntes Institut beauftragt wurde, auf dessen Aussagen man sich im Grunde genommen verlassen kann.

Für dringenden Verkauf ist so ein Stein auch nicht grade das richtige Objekt, wenn man sich nicht mit dem günstigsten Angebot zufrieden geben möchte.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30040
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Ich finde das Foto ungünstig, er wirkt in der Mitte sehr hell. Kann am Foto liegen aber auch am Schliff, also am zu flachen Unterteil. Lose Edelsteine sind immer etwas für einen länger angesetzten Verkauf, im Durchschnitt wenige Jahre. Schnell zu verkaufen geht nicht einmal sicher, wenn man mit den Preisen stark heruntergeht. Ich würde mir den Stein genau ansehen und dann erst einen Wert für den Verkauf empfehlen.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 752
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #5
Auf die "Experten" und deren Schätzungen von Catawiki kann man schlichtweg überhaupt nichts geben. Ich zweifle auch ernsthaft an, dass da irgendeiner fachlich eine Ahnung hat, wenn es diese Experten überhaupt gibt.
Auf den ersten Blick hätte ich jetzt gesagt: Einschlüsse, zu blass und zu flach geschliffen, um Gewicht behalten zu können. Für mich wäre der Stein mit dem Bild komplett uninteressant.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 715
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #6
Mit Catawiki-Experten ist das so eine Sache... Sagen wir es vorsichtig: Es befördert den Verkauf natürlich, wenn Sachen, die ein „Experte“ so richtig schön hoch eingeschätzt hat, soooo billig angeboten werden. Es sieht dann nach einem echten Schnäppchen aus, und die Gebote gehen hoch, weil „der Experte“ das ja so hoch eingeschätzt hat.

Catawiki verdient an jeder Auktion ordentlich mit, und ist daher an hohen Geboten interessiert. Die Experten sind also nicht „unparteiisch“, und -vorsichtig ausgedrückt- nicht jeder „Experte“ dort hat eine entsprechende Ausbildung bzw. nachprüfbare Erfahrung.
Esslingerle
 
Avatar
 

Esslingerle

 ·  #7
Guten Abend,
zunächst möchten wir uns bei Ihnen allen für Ihre zügige Rückmeldung bedanken.
Eigentlich wollten wir es vermeiden, doch nun haben wir am heutigen Abend doch mal nachgehakt wieviel für das gute Stück bezahlt wurde. Ein Preis wurde uns leider nicht genannt, ein Nachhaken ist zu unangenehm. Allerdings wissen wir nun dass der Stein im Jahre 2019 in den Niederlanden gekauft wurde und der Händler von einem Versicherungswert von 5000€ gesprochen hat.

Es fällt uns immernoch schwer einen realistischen Preis zu ermitteln.
Ich werde morgen noch weitere Bilder machen und hier hochladen. (Wenn's was bringt?)

Ich freue mich auf weitere nette Antworten.
Vielen Dank, beste Grüße und eine Gute Nacht
Padde
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 292
Dabei seit: 08 / 2015
 ·  #8
Aufgrund der Qualität (wenn es denn wirklich ein Kupferhaltiger Turmalin ist) und auch der fehlenden Angabe ob behandelt oder nicht (was IGI ja hier selten macht) sehe ich keinen höheren Wert als 100-200 €/ct.

mittlerweile sind viele dieser Turmaline (vermutlich aus Mozambik) filled d.h. mit verschiedenen Füllstoffen versehen um eine bessere Klarheit bzw. stabiliät zu erreichen.

Wenn er behandelt ist, sehe ich ihn deutlich unter 100 €/ct.

Wenn er nicht behandelt ist, haben die Vorredner/innen ja bereits den minderwertigen Schliff und die Einschlüssigkeit hervorgehoben. Daher sehe ich hier nicht mehr als max 200/ct, da er doch eine gewisse Größe hat.

Bitte immer beachten der Versicherungswert ist sehr selten bis gar nicht der mögliche Verkaufspreis.
Ein Verkaufspreis ist nach meiner Erfahrung meist deutlich darunter. Das hängt aber auch von Stein, Qualität und eventuell vorhandener Zertifizierung ab und auch in welcher Preisklasse man sich generell bewegt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7537
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #9
Ich sehe die Preisfindungsproblematik eher an der Tatsache, daß er als Paraiba-Turmalin eingestuft wird.

Deswegen gehen wohl auch die Preisempfehlungen weit auseinander.

Mit "esoterischer" Wert hat das nun gar nichts zu tun, es gibt Edelsteine, die es aufgrund ihrer Häufigkeit nicht über 10 €/ct schaffen und dann gibt es Edelsteine, die es aufgrund Seltenheit, Qualität, Reinheit, Farbe etc. auf über 20.000 €/ct schaffen.

Ein Turmalin (auch wenn Paraiba) liegt hier immer noch weit unter Rubin, Safir, Smaragd allerdings deutlich über Quarz (Amethyst, Citrin etc.) und Granat beispielsweise.

Je nach Größe gibt es im Edelsteinbereich größere Preissprünge. Die beginnen dann meist bei Turmalin bei 10Karätern. Allerdings handelt es sich hier um einen 6Karäter - hier wieder für Paraiba nicht ohne, also doch etwas nennenswerter.

Mit den Maßen 11.19 x 10.79 x 7.26 mm finde ich den Stein auch etwas zu flach. Die Proportion liegt hier um die 66%. Den Schliff finde ich persönlich gewöhnungsbedürftig.

Die Preisuntergrenze könnte man bei 1200 € total für den 6,16ct anlegen. Das Thema "mit viel Glück auch mehr" kommt dann darauf an, wie schnell (und wo) man so einen Stein veräußern möchte/muß ...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4686
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #10
Vergleichbare Steine bei Cata werden von den Experten
zwischen 4700,- und 7500,- € taxiert.
Die Lage bei den tatsächlichen Geboten - wenn überhaupt -
sieht anders aus:
https://www.catawiki.de/l/4534…in-5-26-ct
---
https://www.catawiki.de/l/4534…in-5-26-ct
---
https://www.catawiki.de/l/4550…ba-6-50-ct
---
https://www.catawiki.de/l/45541943-paraiba-turmalin-5-98-ct
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 330
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #11
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Vergleichbare Steine bei Cata werden von den Experten
zwischen 4700,- und 7500,- € taxiert.
Die Lage bei den tatsächlichen Geboten - wenn überhaupt -
sieht anders aus:
https://www.catawiki.de/l/4534…in-5-26-ct
---
https://www.catawiki.de/l/4534…in-5-26-ct
---
https://www.catawiki.de/l/4550…ba-6-50-ct
---
https://www.catawiki.de/l/45541943-paraiba-turmalin-5-98-ct


Catawiki ist ja jetzt nicht wirklich der beste Referenzmarkt.
Zertifizierte Paraiba haben schon reichlich Abnehmer.
Ich persönlich schätze GemRock als Orientierung bei der Preisfindung.
https://www.gemrockauctions.co…price_high
Aber auch dort kann man die Hoffnung sehen, mit einem Paraiba richtig abräumen zu können.
Die Realität liegt irgendwo dazwischen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7537
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #12
Ein Laie hat bei eventuellen Links und #vergleichbar# durchaus Probleme sich zurechtzufinden.

Wenn das Herkunftsland bekannt ist, kann dies den Wert steigern (das sogenannte 5te C bei den Farbsteinen). Im Zertifikat ist bzw. wurde das Herkunftsland nicht benannt!

Der typische und begehrte neon-azur-farbene Paraiba ist ebenfalls preisauschlagend. Im Zertifikat wurde lediglich bluish/green ausgeweisen!

Kommen dann noch die Gütebezeichnungen des Schliffes wie beispielsweise "exzellent" dazu, wird's auch wertsteigernder. Im IGI Report ist der Schliff bzw. die Schliffguete vom Essingerle nicht bewertet worden!

Ich wiederhole die IGA/Daten des zur Diskussion stehenden Steines
https://www.igi.org/reports/verify-your-report?r=371988140
Zitat
Report Number 371988140
Report City Date ANTWERP, June 4, 2019
Species Natural Tourmaline
Variety Copper Bearing - Tourmaline
Shape And Cut Cushion Mixed Cut
Weight 6.16 CARATS
Measurements 11.19 x 10.79 x 7.26 mm
Color bluish green
Transparency Transparent
Characteristics Natural inclusion(s) pattern
Comments In the trade this copper and manganese bearing tourmaline may be referred to as Paraiba tourmaline
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 752
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #13
Zitat geschrieben von steinfroilein

Ein Turmalin (auch wenn Paraiba) liegt hier immer noch weit unter Rubin, Safir, Smaragd allerdings deutlich über Quarz (Amethyst, Citrin etc.) und Granat beispielsweise.


Granat würde ich mittlerweile eher oben dazu zählen. Da hat sich der Markt stark verändert und es findet auch eine Veränderung beim Endkunden statt. Gerade wenn es um color change/shift oder spezielle Farben geht (z.B. blaue Granate).
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0