Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schlichter Ring mit Stein in Baguette- oder Octogon Schliff

 
  • 1
  • 2
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #1
Hallo!

Ich suche Ringe mit einer schlichten runden und dünnen Ringschiene und einem Stein im Baguette- oder Octogon Schliff, der vertikal zur Ringschiene steht. Also der Stein soll rechteckig sein und die Längsseite des Steins soll in Längsrichtung des Fingers ausgerichtet sein. Ich hoffe, man versteht, was ich meine... Die Steine sollen blau, grün oder gelb sein, die Art des Steins wäre egal. Die Fassung soll ganz schlicht sein; glaube das wäre dann eine Krappenfassung (4 Stück, jeweils an jeder Ecke des Steins).

Gibt es Tipps für einen Hesteller bzw. eine Marke? Habe schöne Sachen bei Etsy gesehen, möchte aber nicht in Thailand oder Indien bestellen.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #3
Ich suche einen Ring, Preis so um die 300,00 Euro. In Frage kommen Ringe mit einem gelben (ev Citrin), blauen (ev Topas oder Aquamarin) oder grünen (zB Peridot) Stein. Ich habe absichtlich nur die Farben erwähnt, weil ich nicht fixiert auf eine Steinart bin. Kann gerne auch günstiger sein. Die Ringschiene kann Silber sein oder auch aus Gelbgold. Vergoldet mag ich nicht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17442
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
In Silber kann das jeder der hier mitschreibenden Goldschmiede innerhalb des Budgets machen, sollte der Stein nicht uferlos groß werden.

In oval und rund hätte ich sogar nen Ring fertig da.
Anhänge an diesem Beitrag
Schlichter Ring mit Stein in Baguette- oder Octogon Schliff
Schlichter Ring mit Stein in Baguette- oder Octogon Schliff
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #5
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #7
Ich habe schon einen Ring aus 18 Karat Roségold mit einem Amethysten im Cabouchonschliff. Der hat um die 500 Euro gekostet. Ich hab ein Foto angeschlossen, das Licht ist gerade schlecht bzw. nicht vorhanden.... die Farbe ist intensiv violett und ändert sich bei Sonnenlicht.

Der neue Ring soll deutlich zarter sein von der Ringschiene her und der Stein eben rechteckig sein und eine andere intensive Farbe haben. Ich möchte die Ringe dann abwechselnd tragen, als Farbklecks an meiner linken Hand. Der neue Ring soll Größe 55 haben, damit ich ihn am Mittelfinger tragen kann.

Der Stein sollte ca 1 cm hoch sein. Die Breite dann eben schmäler als 1 cm.

Gibt es Steine, die zu empfehlen sind für diese Art von Ring? Oder ist da jeder Stein geeignet? Ich frage deshalb, weil die Fassung sehr filigran ist und manche Steine eventuell leicht brechen bzw zerkratzen.
Anhänge an diesem Beitrag
Schlichter Ring mit Stein in Baguette- oder Octogon Schliff
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #8
Zitat geschrieben von tatze-1

In Silber kann das jeder der hier mitschreibenden Goldschmiede innerhalb des Budgets machen, sollte der Stein nicht uferlos groß werden.

In oval und rund hätte ich sogar nen Ring fertig da.


Da gefällt mir die Ringschiene und die Fassung (Zarge?) nicht so gut. Ich suche nach einer dünnen und runden Ringschiene und die Fassung soll eine Krappenfassung sein. Es soll so aussehen, als ob der Stein auf der Ringschiene schwebt... ich hoffe, man versteht, was ich meine...

Darf ich Beispiele verlinken?
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
Je härter der Stein ist, umso kratzfester ist er. Das härteste wäre Diamant, ist aber dann in der Größe auch recht teuer. Danach kommt Korund, den gibt es in vielen Farben. Das kräftige Blau nennt man Saphir und das kräftige Rot Rubin. Diese Farben sind auch kostbar, aber die Farben dazwischen sind günstiger. In dem Budget wäre dann synthetischer Korund machbar.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #11
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Da sollte es in Silber ausreichend günstiges geben.



Danke! Ich habe bisher außer die üblichen Verdächtigen aus Indien, Thailand und China nicht wirklich was gefunden...
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #12
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Je härter der Stein ist, umso kratzfester ist er. Das härteste wäre Diamant, ist aber dann in der Größe auch recht teuer. Danach kommt Korund, den gibt es in vielen Farben. Das kräftige Blau nennt man Saphir und das kräftige Rot Rubin. Diese Farben sind auch kostbar, aber die Farben dazwischen sind günstiger. In dem Budget wäre dann synthetischer Korund machbar.


Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Mein Favorit wäre ein (helles) blau beim Stein.
Gast aus Wien
 
Avatar
 

Gast aus Wien

 ·  #14
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Das liegt daran, dass Goldschmiede nach Kundenwunsch individuell anfertigen und keinen Katalog von Massenprodukten ins Internet stellen. Einfach zum nächsten Goldschmied gehen und fragen. Das sollte klappen.


Ich stelle es mal hier in die Auftragsbörse. Hier ist (leider) Lockdown.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30043
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0