Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bitte um Schätzung eines Ringes

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #1
Hallo,
Aus dem Nachlass eines verstorbenen Onkels habe ich einen Siegelring, gepunzt mit 14K und Onyx-Stein.

Mein Onkel wurde 1929 geboren und lebte im Raum Karlsruhe.
Wann und zu welchem Preis der Ring erworben wurde weiß ich leider nicht.

Bei meinem Versuch einer Zeit- und Wertermittlung des Ringes bin ich durch die Punzierung und Farbgebung des Ringes verunsichert worden.
Das Material sieht eher nach "Silber oder Weißgold" aus und es befindet sich nur eine Punze mit "14K" in dem Ring.

Können Sie mir bitte helfen und Angaben bzw. eine Erklärung geben, ob dieses Schmuckstück echt ist, aus welchem Material es besteht und wie hoch der ungefähre Schätzpreis ist ?

Vielen Dank!
Anhänge an diesem Beitrag
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Bitte um Schätzung eines Ringes
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17060
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
das wird wohl Weißgold sein. Willst du den Ring verkaufen oder versichern?
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #3
Vielen Dank für die schnelle Antwort !
Ich möchte den Ring verkaufen, weil keiner meiner Familienangehörigen Interesse daran hat.
Der Ring liegt jetzt seit 10 Jahren bei mir und es wäre schade, wenn er weiter in der Schublade schlummert.
Vielleicht gibt es ja einen Liebhaber, der daran Freude hat.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16194
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #4
Oder im Zweifelsfall einen Goldaufkäufer, der daran Freude hat.
Beim Liebhaber muss zumindest auch noch die Größe passen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4359
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
Zitat geschrieben von Hotte10


Das Material sieht eher nach "Silber oder Weißgold" aus und es befindet sich nur eine Punze mit "14K" in dem Ring.

Können Sie mir bitte helfen und Angaben bzw. eine Erklärung geben, ob dieses Schmuckstück echt ist, aus welchem Material es besteht und wie hoch der ungefähre Schätzpreis ist ?

Vielen Dank!

Ich finde, daß der Ring in Oberfläche und Verarbeitung
- trotz des 14K-Stempels - eher nach Silber als nach
Weißgold aussieht.
Bevor Du ihn mit einer falschen Materialangabe verkaufst,
solltest Du zu einem Goldankäufer gehen und die "Echtheit"
prüfen lassen.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #6
Dankeschön für Ihre Antwort!

Genau diesen Eindruck habe ich auch und die alleinige Punzierung mit 14K macht mich stutzig.
Ich habe zwar gelesen, dass es diese alleinige Punzierung gibt aber irgendwie passt die Farbgebung nicht.
Ich werde den Ring einem Juwelier zeigen und vielleicht kann er mir, wenn es gerechtfertigt ist, auch ein Echtheitszertifikat ausstellen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24075
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
ich vermute, dass der RIng kaum getragen ist und deshalb die oberflächliche Rhodinierung noch intakt ist
der Stein wird etwa 1g oder etwas mehr wiegen

ich gehe eher von korrektem 14k=585er Gold-Stempel aus, aber Gewissheit gibts erst durch Test, wenn die Geschäfte wieder öffnen dürfen
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0