Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung

 
Wesi
 
Avatar
 

Wesi

 ·  #1
Ihr lieben, ich habe einen Ring vererbt bekommen und weiß leider nicht was die Punzierung bedeutet. Es ist eine Nummernreihe 1352 eingraviert ubdsoweit ich erkennen kannM.W.J, dann 18 ct R.
18 ct bedeutet 750er Gold soweit ich weiß. Ich dachte es sind zwei Brillianten und ein Saphir.
Kann mir jemand weiter helfen?
Das wäre wundervoll.
Anhänge an diesem Beitrag
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Wesi
 
Avatar
 

Wesi

 ·  #2
Jetzt habe ich glatt das Foto von vorne vergessen :-)
Anhänge an diesem Beitrag
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2020
 ·  #3
Ihr lieben, ich habe einen Ring vererbt bekommen und weiß leider nicht was die Punzierung bedeutet. Es ist eine Nummernreihe 1352 eingraviert und soweit ich erkennen kann M.W.J, dann kanonisch es nicht erkennen und dann 18 ct R.
18 ct bedeutet 750er Gold soweit ich weiß. Ich dachte es sind zwei Brillianten und ein Saphir.
Kann mir jemand weiter helfen?
Das wäre wundervoll und vielen Dank.
Anhänge an diesem Beitrag
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Moderator
Avatar
Beiträge: 3770
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24530
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
nach den miesen Bildern kann man allenfalls vermuten, daß das ein älterer englischer Ring ist und vermutlich Diamanten unbekannter reinheit/Farbe/Schliff

anhand der Nummern /Buchstaben äßt sich evtl. das herstellungsjahr genau einordnen (wobei das nicht so wirklich wichtig ist)
da gibts in england ne Regelung
Moderator
Avatar
Beiträge: 30221
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Die Stempel sind wenig hilfreich für die Wertbestimmung und das was wichtig wäre, scharfe Fotos der Steine und Maßangaben der Stein und das Gesamtgewicht fehlt noch. Und dann sollte man vorab wissen welcher Wert gefragt ist. Soll es verkauft oder versichert werden?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24530
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
kannst du bitte die beiden Threads zu dem Ring zusammenführen?
ich hatte in dem anderen geantwortet
Moderator
Avatar
Beiträge: 30221
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2020
 ·  #9
Entschuldige bitte, ich bin noch ganz neu und hatte die Vorgaben nicht gesehen. Ich habe es versucht mit schärferen Fotos aber besser ist es nicht geworden, da ich nur ein Handy habe.
Schade, Schade, ich Versuch mir eine Kamera auszuleihen. Ja mir ging es eben darum ob er so wertvoll ist, dass man ihn versichern muss. Bzw, ob er eine Wertvoll ist oder nur schön aussieht. Zwei Bilder hab ich noch, aber von innen habe ich in die Beschreibug oben alles geschrieben. Viele dank für deine Antwort ;-)
Anhänge an diesem Beitrag
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Was bedeutet die Punzierung Bitte um Bewertung
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2020
 ·  #10
Zitat geschrieben von Tilo

kannst du bitte die beiden Threads zu dem Ring zusammenführen?
ich hatte in dem anderen geantwortet


Lieber Tilo ich weiß nicht wie das geht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17627
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #11
Zitat geschrieben von Wesi

Zitat geschrieben von Tilo

kannst du bitte die beiden Threads zu dem Ring zusammenführen?
ich hatte in dem anderen geantwortet


Lieber Tilo ich weiß nicht wie das geht.

Das hat Heinrich bereits erledigt
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17627
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
Zitat geschrieben von Mhorgaine

(und bitte wirklich weißes Kopierpapier nehmen und nicht irgend ein strukturiertes Zeug)

wirklich kein Stück weißes glattes Papier daheim?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 915
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #13
was man schon mal sagen kann ist, dass der Ring in Birmingham dem Punzamt vor 1975 vorgelegt wurde. Mit besseren Fotos kann man auch das Herstelljahr etwas näher eingrenzen. Den Goldschmied habe ich nicht in meinen Unterlagen gefunden.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2020
 ·  #14
Zitat geschrieben von tatze-1

Zitat geschrieben von Mhorgaine

(und bitte wirklich weißes Kopierpapier nehmen und nicht irgend ein strukturiertes Zeug)

wirklich kein Stück weißes glattes Papier daheim?


Doch natürlich. Nur bin ich gerad im Ausland und der Ring ist nicht bei mir. Ich mach das sobald ich wieder da bin. Danke für eure Mühen :-) wirklich vielen lieben Dank.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0