Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Keine leichte Aufgabe...

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3794
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #1
"Bitte bestmöglich nachschleifen" . Gemeint war ein sehr schöner und großer Smaragd in einem schweren 750er Goldring. Ring und Stein waren sehr abgetragen und der Smaragd hatte einige Stöße abgekriegt. Der Stein sollte nicht ausgefasst werden. Glücklicherweise war er gut gefasst und wackelte nicht, aber die Fassung stand über den Gürtelfacetten und Hauptfacetten. Ich habe daher die Hauptfacetten geteilt und konnte so den größten Teil der Beschädigungen wegschleifen. Den Rest könnte man als "naturals" interpretieren. Die ursprünglichen Sternfacetten habe ich nicht eingeschliffen. Der Smaragd wirkt dadurch in der Farbe noch schöner. Ich hoffe, der Auftraggeber ist zufrieden.
Anhänge an diesem Beitrag
Keine leichte Aufgabe...
Keine leichte Aufgabe...
Keine leichte Aufgabe...
Keine leichte Aufgabe...
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 162
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #2
Super gemacht!
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 199
Dabei seit: 01 / 2017
 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4348
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #4
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 305
Dabei seit: 10 / 2019
 ·  #5
Schön geworden.
Hast du dafür ein Gabeldop gefertigt ?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3794
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #6
Verschiedene Dops aus Klempnereiabfällen und Anwendung.
Anhänge an diesem Beitrag
Keine leichte Aufgabe...
Keine leichte Aufgabe...
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 17
Dabei seit: 09 / 2020
 ·  #7
Wie hast du die Aufsätze der Dops so geklebt, dass sie im rechten Winkel und zentriert sind? Oder nachher jede Facette einzeln einstellen?
Ok nach kurzem Nachdenken gehts ja garnicht anders weil der Ring niemals grad drauf sein kann
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3794
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #8
Die "Aufsätze" sind hart angelötet und mit der Facettiermaschine zentriert und rund geschliffen. Die Facetten muß man trotzdem einzeln einstellen, da man Ringe und große Steine usw kaum genau genug aufkitten und ausrichten kann. Zum Aufkitten verwende ich Schellack.
uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2060
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #9
Super Arbeit. Der Besitzer wird begeistert sein - ich wäre es zumindest!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0